Werbung

Nachricht vom 02.06.2022    

Eins, zwei, drei spezielle Vatertage in Oberbieber

Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt haben zehn Kinder und ihre Väter von Freitag bis Sonntag etwas andere "Vatertage" rund um die Eintrachthütte im Naherholungsgebiet am Schwanenteich verbracht. Das Erlebniswochenende in der Natur wollte den Familien die Gelegenheit geben, sich ganz bewusst auf diese Konstellation einzulassen. Diese Rechnung ist aufgegangen.

Dieser "Vatertag" stand ganz im Zeichen des Familiensinns. (Foto: privat)

Neuwied. Nachdem sich die Familien am Freitagnachmittag beim gemeinsamen Spielen und am Lagerfeuer kennenlernen und auf die gemeinsame Zeit einstimmen konnten, ging es am Samstag mit einer Fülle von Teamaktionen und einem so kreativen wie unterhaltsamen Bootsbau-Wettbewerb weiter.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen von erlebnispädagogischen Aktionen, beispielsweise einem Seilparcours, der mit verbundenen Augen zu bewältigen war. Zum Abschluss des Wochenendes konnten die Familien ihr gegenseitiges Vertrauen beim Baumklettern und auf der Slackline über den Aubach auf die Probe stellen.

Für alle Beteiligten war das Wochenende ein schönes, außergewöhnliches Erlebnis, wobei sie nicht nur die Aktionen und Inhalte, sondern vor allem die bewusst gemeinsam verbrachte Zeit als wertvoll hervorhoben: Das Stromern und Erkunden im Wald, das Basteln, Spielen, Lachen.



Auch im kommenden Jahr will das Kinder- und Jugendbüro die "Vatertage" wieder anbieten. Nähere Informationen zu den Angeboten des Kinder- und Jugendbüros unter kijub-neuwied.de oder telefonisch unter 02631 802 170. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Neue Grundsteuer: Was Eigentümer beachten müssen

Neuwied. Die Abgabe der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts auf den 1. Januar 2022 (die sogenannte "Feststellungserklärung") ...

Flugplatzfest des FSV Ailertchen

Ailertchen. Die Fallschirmspringer von SkyConcept können bei klarem Flugwetter ebenso bestaunt werden, wie die Vielzahl von ...

Rheinbreitbach: IPhone 13 am Sportplatz geklaut

Rheinbreitbach. Der junge Mann hatte in der Zeit zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr Training und seine Tasche lag auf einer Bank ...

"Frühe Hilfen": Kreisverwaltung unterstützt junge Familien

Kreis Neuwied. Damit verbunden ist das Unterstützungsangebot für junge Familien durch die kreiseigene Familien-, Gesundheits- ...

Heckenbrand in Melsbach: Feuerwehr verhindert größeren Schaden

Melsbach. Gegen 11.29 Uhr ging der Alarm ein, der die Feuerwehr Melsbach sofort in Bewegung setzte: Eine rund vier Meter ...

Linz: Illegales Verbrennen von Abfällen

Linz. Die Überprüfung durch die Polizei ergab, dass dort Abfälle, unter anderem behandelte Hölzer, verbrannt wurden. Ein ...

Werbung