Werbung

Nachricht vom 01.06.2022    

A-Jugend-Kooperation von Neuwieder Fußballvereinen zur Saison 2022/23

Der CSV Neuwied, die JSG Feldkirchen/Hüllenberg und die JSG Irlich/Wied haben sich auf eine Kooperation im Bereich der A-Jugend für die Spielzeit 2022/23 verständigt. Die neue JSG führt die benachbarten Vereine zusammen und soll gewährleisten, dass die Talente der jeweiligen Vereine über die gemeinsame A-Jugend hinweg nahtlos in die Seniorenteams integriert werden können.

Michael Fischer, Trainer Didi Schönke, Alexander Hof, Dennis Christ, Torsten Schug und Patrick Heers freuen sich auf die Zusammenarbeit. (Foto: privat)

Neuwied. Zunächst wird die Kooperation erst einmal in der kommenden Saison durchgeführt, aber auch eine weitreichendere Zusammenarbeit über die Saison hinweg ist nicht ausgeschlossen. TSG-Vorsitzender Alexander Hof beurteilt die Kooperation folgendermaßen: „Die Chemie stimmte in den Gesprächen von Anfang an - eleganter können wir unsere Jungs der Jahrgänge 2004/05 nicht beim Fußball halten – und es wird endlich auch wieder A-Jugend-Fußball in Irlich gespielt!“

Auch SVF-Vorsitzender Dennis Christ sieht nur Gewinner: „Die Bündelung erhöht die Qualität der Mannschaft und gibt unseren Jungs die Chance weiterhin für ihren Heimatverein zu spielen. Die räumliche Nähe macht es leicht, zwischen den vier zur Verfügung stehenden Fußballplätzen zu variieren“.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Michael Fischer, Vorsitzender des VfL Wied Niederbieber geht noch weiter: „Es ist großartig zu sehen, dass Vereine, die sich im Seniorenbereich als ernste Rivalen gegenüberstehen, bereit sind zum Wohle des Erhalts des Jugendfußballs zu kooperieren und neue Wege zu gehen!“

Trainiert wird das Team von Dietrich Schönke, dem die B-Jugend-Leistungsklassen-Meisterschaft mit jenem Jahrgang vor zwei Jahren nur von der Pandemie genommen werden konnte: „Ich bin noch nicht fertig mit den Jungs und freue mich auf eine erfolgreiche Spielzeit!“

Obwohl das Team bereits über einen stabilen Kader verfügt, können sich unentschlossene Jungs der Jahrgänge 2004/05 gerne der JSG anschließen. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


"11. StaffelMarathon" Waldbreitbach am 3. Oktober - Anmeldungen noch möglich

Waldbreitbach. Spannend ist, ob der Streckenrekord von 2:10:05 Stunden in diesem Jahr geknackt wird. Für den Streckenrekord ...

Leichtathletisches Großereignis in Dierdorf: Rund 400 Teilnehmer erwartet

Dierdorf. Die Veranstaltung beginnt um 10.45 Uhr im Stadion im Dierdorfer Schulzentrum und endet gegen circa 16.30 Uhr. Eine ...

Starker Auftritt beim Start der Fördergruppe Nord: 13 Kinder des KSC Karate Team mit dabei

Anhausen. Es geht wieder los. Die Fördergruppe Kumite Rheinland-Pfalz startet wieder und vom KSC Karate Team sind 13 Kinder ...

Athleten der LG Rhein-Wied bei DM ganz im Zeichen des Teamgeistes

Neuwied/Hamburg. "Dieses Erlebnis war wirklich einzigartig. Die Stimmung war unglaublich, man wurde förmlich ins Ziel getragen. ...

Waldbreitbacher Lauftreff im Hochgebirge erfolgreich: Drei Zinnen in Südtirol bezwungen

Waldbreitbach/Sexten. "Viele Wochen im Voraus haben wir knackige Anstiege in unser Training eingebaut", weiß Tobias Bußmann ...

"Deichstadtvolleys": Deutsch-belgisches Trainingswochenende in Neuwied

Neuwied. Die sehr sympathischen Gäste aus dem Nachbarland, hier dem Norden Flanderns, hatten sowohl mit der Teilnahme am ...

Weitere Artikel


Gemeinsam: Erstmals Tag der Religionen in Neuwied

Neuwied. Religionsfreiheit ist ein Ausdruck einer toleranten Gesellschaft. In diesem Sinn hat die Stadt Neuwied eine lange ...

Burg Greifenstein mit Glockenwelt: Geschichte zum Hören und Sehen im Westerwald

Greifenstein. Auch wenn die Burg Greifenstein zum Lahn-Dill-Kreis gehört, so liegt sie doch im geografischen Westerwald und ...

Jay Ottaway and The Lost Boys: Konzert in Unkel

Jay Ottaway and The Lost Boys ist eine deutsch-amerikanische Band, die im Jahr 2019 gegründet wurde. Angeführt wird die Band ...

Verlängertes Wochenende siegreich: Diverse Erfolge für Athleten der LG Rhein-Wied

Neuwied. Die Heim-Europameisterschaft scheint für Kai Kazmirek kommen zu können. Beim Qualifikationsmeeting in Götzis knackte ...

Einbrecher in Großmaischeid unterwegs - Zwei Einbrüche in einer Nacht

Großmaischeid. In der Nacht von Montag auf Dienstag (30./31. Mai) sind bisher unbekannte Täter in ein Hotel in Großmaischeid ...

Fußgänger beim Queren der L252 in Bruchhausen von Pkw erfasst

Bruchhausen. Während der Fußgänger die Straße überquerte, konnte der Fahrzeugführer trotz Gefahrenbremsung den Zusammenstoß ...

Werbung