Werbung

Nachricht vom 28.05.2022    

Bad Honnef: Raddemo für die Mobilitätswende

Im Jahre 2022 ist das Auto noch immer das bevorzugte Transportmittel vieler Deutscher. Und das, obwohl diese Form der Mobilität nicht mit dem Pariser Klimaschutzabkommen vereinbar ist. Aus diesem Grund lädt die Ortsgruppe Bad Honnef von "Fridays for Future" am Sonntag (29. Mai 2022) zur Teilnahme an der Raddemo für die Mobilitätswende ein.

Symbolbild: pixabay

Bad Honnef. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr an der Endhaltestelle. Gegen 12.45 Uhr wird Richtung Bonner Hofgarten los geradelt. Teilnehmer aus Königswinter und Bad Godesberg können an der Fähre in Niederdollendorf dazustoßen, wo gegen 13.10 Uhr ein kurzer Stopp geplant ist.

Die Raddemos werden von "Parents for Future Bonn" koordiniert, wobei es Sternfahrten aus allen Richtungen mit dem Ziel Bonn gibt. Die Strecke von Bad Honnef führt am Rhein entlang, bis dieser über die Südbrücke überquert wird. Dann verläuft die Route durch die Rheinaue bis zum Bonner Hofgarten.

Um den ÖPNV attraktiver zu machen, fordern die Teilnehmer eine Erhöhung der Kapazitäten, eine höhere Taktung (auch der Linie 66), Pünktlichkeit und einen Ausbau der Verbindungen. Auch müssen Bus und Bahn mit angemessenen Preisen für alle erschwinglich sein. Dem Fuß- und Radverkehr muss zudem Priorität in der Verkehrsplanung eingeräumt werden.

(PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Dernbach: Lkw durch Pkw beschädigt - Fahrerflucht

Dernbach. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne die Regulierung des entstandenen Schadens zu ermöglichen.

Zeugen ...

Dierdorf: Kollsion beim Wenden - Fahrerin verletzt

Dierdorf. Die Fahrerin des Ford Kuga wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit ...

Niederhofen: Volltrunken auf Rasenmäher unterwegs

Niederhofen. Durch den Aufprall fiel er von seinem Aufsitzmäher und blieb zunächst auf dem Gehweg liegen. Als eine Anwohnerin ...

Was tun bei Einsamkeit? Thema der VdK-Kreisfrauenkonferenz in Oberraden

Oberraden. Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser wies in seinem Grußwort auf die Bedeutung der Frauenvertreterin im VdK hin. ...

Einschätzungen zum Immobilienmarkt - Ein Vortrag mit der Deutschen Bundesbank

Linz. Ein Großteil aller Kredite deutscher Banken an inländische Haushalte und nichtfinanzielle Unternehmen sind Wohnimmobilienkredite. ...

Rosenfest mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff in Neuwied

Neuwied. Gabriele Baldus und Renate Winthang sind die beiden ehrenamtlichen Gastgeberinnen. Bei der Planung und Vorbereitung ...

Werbung