Werbung

Nachricht vom 27.05.2022    

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Von Björn Schumacher

Bierliebhaber aufgepasst: In Bitzen hat Luis De Sousa ein privates Museum aufgebaut, in dem er unter anderem über 3.000 unterschiedliche Bierflaschen aus über 70 Ländern ausstellt sowie viele weitere interessante Artikel und Infos aus der Welt des Bieres.

Biermuseum in Bitzen. Fotos: Björn Schumacher

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat jahrzehntelang Bierflaschen, Gläser und Bierdeckel aus der ganzen Welt gesammelt und gut geordnet in einem Haus in Bitzen für interessierte Besucher ausgestellt. Den größten Anteil seiner beeindruckenden Bierflaschensammlung machen mit über 2.000 Flaschen Biere aus Deutschland aus. Hier kann man dann auch schön anschauen, wie sich Biermarken und Etiketten im Laufe der Jahre verändert haben. Auch ist es interessant, wie sich Bierflaschen aus unterschiedlichen Ländern und Kontinenten der Welt unterscheiden. Bei einer Führung kann man hierzu noch viel mehr erfahren.

Luis De Sousa baut die weiteren Räume des Gebäudes nach und nach weiter um und will so möglichst viel von seiner Sammlung der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Auch gibt es einen kleinen Biergarten, wo Wanderer und Radler herzlich willkommen sind. Zudem werden nun gelegentlich Biertastings angeboten.



Das Biermuseum öffnet nach Vereinbarung sowie an ausgewählten Tagen, die per Google und per Facebook veröffentlicht werden. Der Eintritt in das Biermuseum ist frei.

Adresse und Kontakt:
Biermuseum
Mittelstr. 4
57539 Bitzen
Tel.: (+49)2682 968300
E-Mail: anjalouis71@web.de

---
In unserer Facebook-Wandergruppe "Wandern im Westerwald" gibt es übrigens auch ständig schöne neue Ecken der Region zu entdecken.

Haben Sie auch einen Wander- oder Ausflugstipp? Dann schreiben Sie uns gerne an westerwaldtipps@die-kuriere.info. Vielen Dank!


Mehr bei "Verliebt in den Westerwald": Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele im Westerwald   Freizeit  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Bad Hönningen: Fahrer abgelenkt - Kollision mit parkendem Pkw

Bad Hönningen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Kollision stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Umherfliegende ...

Rosenfest mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff in Neuwied

Neuwied. Gabriele Baldus und Renate Winthang sind die beiden ehrenamtlichen Gastgeberinnen. Bei der Planung und Vorbereitung ...

Einschätzungen zum Immobilienmarkt - Ein Vortrag mit der Deutschen Bundesbank

Linz. Ein Großteil aller Kredite deutscher Banken an inländische Haushalte und nichtfinanzielle Unternehmen sind Wohnimmobilienkredite. ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Mehrere Diebstahlsdelikte in Urbach

Urbach. An einem Anwesen haben bisher unbekannte Täter ein blauschwarzes Mountainbike der Marke Giant, Modell Reign 1, entwendet. ...

Bei Oberbieber den römischen Limes entdecken

Neuwied-Oberbieber. Am Parkplatz des Schwanenteichs im Stadtteil Oberbieber beginnt um 14 Uhr ein interessanter Limesspaziergang. ...

Werbung