Werbung

Nachricht vom 25.05.2022    

Vortragsabend in Heilig Kreuz: "Was wir von Mahatma Gandhi lernen können"

„Gewaltfreie Transformation: Was wir von Mahatma Gandhi lernen können" ist das Thema eines Vortrags- und Gesprächsabends am kommenden Montag, 30. Mai, um 19 Uhr in der Heilig Kreuz Kirche Neuwied (Reckstraße 43).

Neuwied. Kann man einer gewaltsamen, kriegerischen Aggression wirksam anders begegnen, als selber gewaltsam und kriegerisch zu reagieren? Wie entgehe ich der Gefahr, so zu werden wie der mörderische Gegner? Dieser Frage gehen Prof. Thomas Nauerth und der geistliche Beirat der katholischen Friedensbewegung Pax Christi Klaus Hagedorn nach, indem sie sich auf die Spuren von Mahatma Gandhi und seiner religiös geprägten gewaltfreien Haltung machen, mit der er die Entkolonialisierung Indiens bewirkte. Kann diese Erfahrung auch heute eine Antwort auf Kriege wie jetzt in der Ukraine darstellen?

Der Eintritt ist kostenfrei. Herzliche Einladung an alle Interessierten. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Streit in Linz eskaliert: Nachbar mit Baseballschläger angegriffen

Linz am Rhein. Der 41-jährige wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide Beteiligten waren deutlich alkoholisiert. ...

Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Weitere Artikel


"Jeder ist gleich": Gelungenes Regenbogen-Kinderfest in Unkel

Unkel. Die Veranstalter erklärten bereits im Vorhinein: "Unser Ziel ist, dass sich Kinder unabhängig von ihrer ethnischen ...

Strahlende Kinderaugen: Polizei im Kindergarten St. Maria Magdalena in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. „Wie fängt man einen Dieb?“, „Wofür hat die Polizei Waffen?“, „Wofür ist das Blaulicht und das Martinshorn ...

Corona im Kreis Neuwied: 259. Todesfall

Kreis Neuwied. Derweil hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat 127 neue Corona-Infektionen für den Kreis Neuwied registriert. ...

Festspiele Rommersdorf: Jan Josef Liefers & Radio Doria in akustischem Gewand

Neuwied-Heimbach-Weis. Die Band setzt mittlerweile auf Lagerfeuer-Feeling und spielt Konzerte im akustischen Gewand – nach ...

"Hirngespinst Fachkräftemangel?" - Workshop der Wirtschaftsförderungen zeigt Strategien

Kreis Neuwied. Um Möglichkeiten aufzuzeigen, hatten Landrat Achim Hallerbach und die Neuwieder Wirtschaftsförderungsgesellschaft ...

Tierisch gute Väter: Wer sind die besten im Tierreich?

Neuwied. Die althergebrachte Aufteilung der Aufgaben, bei der die Mutter sich um die Kinder kümmert und der Vater die Familie ...

Werbung