Werbung

Nachricht vom 24.05.2022    

Endlich wieder: Einachsertour des KJIB e.V. durch die VG Unkel

Nach drei Jahren startete sie wieder: Die legendäre Einachsertour der KJIB e.V. Bruchhausen. Am 21. Mai organisierte der KJIB e.V. unter dem Vorsitz von Manuela Wagner die jährliche Einachsertour durch das Siebengebirge und die VG Unkel. Nachdem das Wetter an den Tagen zuvor regnerisch war, kam pünktlich zum Start der Einachsertour die Sonne raus.

Fotos: privat

Unkel. Nachdem alle Einachser und Traktoren eingetroffen waren, ging es in gemütlicher Fahrt los. Das Quad, gefahren vom stellvertretenden Vorsitzenden Fabian von Essen, lotste die ihm folgenden Fahrer Elmar Krupp, Diego Werner, Michael Frings, Sascha Verhoeven und Wilfried Kurtenacker und deren 29 Fahrgäste durch das Siebengebirge bei Bruchhausen.

Gestartet wurde an der Beuelsrast. Von da nahm man Kurs auf das „Auge Gottes“, einem beliebten Rastplatz auf der Strecke. Unterwegs schwächelte ein Einachser und wurde kurzer Hand abgeschleppt. Am Auge Gottes wurde die kurze Pause genutzt, um den umliegenden Wald zu Fuß zu erkunden und dem Einachser wieder Leben einzuhauchen.

Von dort aus ging es weiter Richtung Rheinbreitbach. Auf der Fahrt durch Rheinbreitbach gab
es dann auch insbesondere am Sportplatz lautes „Hallo“ und freundlich grüßende Passanten
und Freunde. Hinter der B42 wurde dann auf den Weg an der Bahnlinie entlang abgebogen und
erreichte so den Ortskern von Unkel. Direkt auf dem Willy-Brandt-Platz war dann der nächste
Halt. Jedes Kind bekam dort ein „KJIB“-Eis und der eine oder die andere hatte Gelegenheit
das Willy-Brandt-Forum auch von innen kennenzulernen. Auch das an das ehemalige
Löwenburg Gelände angrenzende Fachwerkhaus wurde bestaunt, wird es doch bald wieder,
Dank privater Initiative, im alten Glanz erstrahlen. Alle sind darauf gespannt was dort bald
passiert.

Am frühen Nachmittag machte man sich dann auf den Weg um über die Erpeler Ley nach
Bruchhausen zurück zu kehren, was für manchen Einachser schon eine Herausforderung war. Je näher das Ziel kam, stieg die Stimmung: Im „Partywagen“ mit Emma, Anton, Jana und Felix wurde alles von „Cotton Eye Joe“ bis „I like the Flowers“ Loveparade-mäßig intoniert und mit entsprechender Choreographie im Sitzen intoniert. In der Nähe der Laurentius Hütte, wo Stephan Heinrichs, auch bekannt als der „Hühnerbaron“ ein Stück Wiese abgemäht hatte, warteten bereits viele Mütter, Freunde, Gäste und die Vorsitzende der KJIB e.V. Manuela Wagner, nebst Schatzmeisterin Katrin Johnson und Beisitzerin Christina von Essen mit gekühlten Getränken, Kaffee und Kuchen auf die Teilnehmer der Einachsertour.




Anzeige

Flugs wurde der Grill, der vom Jugendwart Jörg Wagner neben Tischen und Bänken auch alles andere Equipment herbeigeschafft hatte, abgeladen und zum Abschluss gab es für alle Nackensteaks und Würstchen von Beisitzer Ian Johnson fachmännisch gebraten. Es wurde Ball gespielt, mit Pfeil und Bogen geschossen, die Umgebung erkundet und eifrig Spiele um die höchste Punktzahl beim Sackwerfen ausgetragen. Auch die vorbeifahrenden Fiat 500 wurden mit lauten Hallo begrüßt und die nebenan geparkten Fiat 500, die dort ein Treffen abhielten, wurden staunend begutachtet. So fand ein schöner Frühsommertag, mit dem Rheinland in seiner ganzen Pracht zu Füßen, in Bruchhausen ein besinnliches Ende.

Mehr über den KJIB e.V. hier oder auf Facebook. (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil ...

Neuwied: Verfolgungsfahrt nach Familienstreit

Neuwied. Die Begleiterinnen der Frau gingen dazwischen und wurden ebenfalls körperlich attackiert. Bei Eintreffen der verständigten ...

Gründung des Fördervereins der Kita "Strünzer Pänz" Linz

Linz. Neben Vorstandswahlen, dem Verabschieden der Satzung, der Kontoeinrichtung und dem Flyerdesign stand vor allem der ...

Polizeimeldungen: Einbruchsdiebstahl in Neuwied, Drogenfund bei Personenkontrolle in Buchholz

Neuwied/Buchholz. In der Zeit von Freitagmorgen (30. September) bis Samstagmittag (1. Oktober) wurde die fest montierte Werkzeugkiste ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


Engerser Sozialdemokraten gedenken ihrer Geschichte

Neuwied. Am Friedhof wurde eine Rose am Grab des Ehrenvorsitzenden, Reinhold Zils sowie an dem Grab des früheren Ratsmitgliedes ...

50-jähriges Firmenjubiläum: Haushaltwaren Doris Fücker

Neuwied. Haushaltwaren Doris Fücker ist seit Generationen das Fachgeschäft für praktische und schöne Dinge rund ums Kochen, ...

AWO übergab Kindertreff "AWO Kids & Co" seiner Bestimmung

Neuwied. Die für Jugendarbeit zuständige AWO-Mitarbeiterin Lana Günther gab einen Überblick über die Aktivitäten der AWO ...

Linz ist "Modellprojekt Smart Cities"

Linz. Als eines von 28 "Modellprojekten Smart Cities" wurden die Stadt und die Verbandsgemeinde Linz in der dritten Staffel ...

Gut gerüstet: Rheinland-pfälzische Amtstierärzte übten den Tierseuchenfall

Westerwaldkreis. Die Fortbildung bestand aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Unter anderem haben die Tierseuchen-Experten ...

Verfolgungsjagd in Vettelschoß: Drei Personen auf Roller - alkoholisiert

Vettelschoß. Der Fahrer hielt am Fußweg an, daraufhin sprangen zwei Personen von dem Kraftrad und flüchteten. Der Fahrer ...

Werbung