Werbung

Nachricht vom 24.05.2022    

Bendorf: Kollision von Auto und Fahrrad - Unfallflucht

Am frühen Montagnachmittag (23. Mai) kam es gegen 15 Uhr auf der L 306 zwischen den Ortsteilen Bendorf/Stromberg und Bendorf/Sayn zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Symbolbild: Archiv

Bendorf/Stromberg. Nach Aussage des geschädigten Radfahrers sei dieser durch den Fahrer eines blauen PKW mit WW Kennzeichen in einer scharfen Linkskurve abgedrängt worden und daher gegen die Schutzplanke gefahren, wo er zu Fall kam und sich Verletzungen an der Hand zuzog. Die Verletzung musste in einem Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Möglicher Unfallzeuge wäre der Fahrer eines Traktors, welcher unmittelbar nach dem Unfall die Unfallstelle passiert hat.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf zu melden.

(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Linz am Rhein: Elfjähriger Junge gibt gefundene Geldbörse ab

Linz am Rhein. Die Telefonnummer des Mannes konnte ermittelt, er selbst jedoch wegen eines Urlaubs im Ausland erst zwei Tage ...

Kreativ und sportlich im Big House: Sommerferienprogramm stieß auf großes Interesse

Neuwied. Kooperationspartner des Big House sorgten für abwechslungsreiche und spannende Momente im offenen Treff. So fand ...

Kinder lernen, sich zu behaupten: Workshops in Neuwied

Neuwied. Es soll Kindern den Übergang und den Start von der Grundschule in die weiterführende Schule erleichtern. Anhand ...

Kita-Anmeldung digital möglich: Online-Portal "LITTLE BIRD" in Bendorf gestartet

Bendorf. Eltern können das Portal einerseits unverbindlich wie eine Suchmaschine nutzen und sich über Betreuungsanbieter, ...

Willkommensbeet in der Sozialen Stadt von Culterra neu bepflanzt

Neuwied. Die Gärtner von Culterra, einem Betrieb des Heinrich-Hauses, die später die Sommerbepflanzung übernommen hatten, ...

Engerscher Weihnachtsmarkt im Flecke

Engers. In konstruktiven Diskussionen mit vielen Abwägungsprozessen wurde ein in sich abgestimmtes, schlüssiges Konzept für ...

Weitere Artikel


Bad Honnef: Sand in offenes Cabrio geworfen

Bad Honnef. Von dem Sand gelangte auch etwas in das Getriebe des Verdecks, wodurch sich die Abdeckung nach dem Schließen ...

"Zugemüllt. Oder geht´s auch anders?" - Ausstellung über illegale Müllentsorgung

Kreis Neuwied. "Wir reden im Schnitt von 130 Tonnen illegalen Ablagerungen, bis zu 800 Reifen sowie 350 Meldungen über wilde ...

"Asas wird Neuwied voran bringen" - AK Standortentwicklung besuchte ex Rasselstein

Neuwied. "In den letzten zwei Jahren waren gegenseitige Besuche kaum möglich. Mit dem Ende der Corona Beschränkungen greifen ...

Bad Hönningen: Fahrradreifen mit Kabelbinder manipuliert

Bad Hönningen. Beim Losfahren sollten sich die Kabelbinder zuziehen und dann das Rad blockieren. In einem Fall blockierte ...

Dr. Jan Bollinger (AfD) lädt interessierte Bürger zum telefonischen Gespräch

Neuwied. Um telefonische Terminvereinbarung unter 02631-9390715 oder per E-Mail an info@jan-bollinger.de wird gebeten. Dr. ...

Frühschoppen-Führung in der RömerWelt

Rheinbrohl. Beginnend am Kräutergarten mit Blick auf die Essens- und Feierkultur der Römer, führt die etwa 60-minütige Führung ...

Werbung