Werbung

Nachricht vom 23.05.2022    

"Wir gehen nach Tamborena!" - Asbacher Grundschüler auf gemeinsame Reise nach Afrika

Am Freitag (13. Mai) versammelten sich um 10.30 Uhr zahlreiche Eltern der Kinder der Grundschule Asbach "Am Frankenwall" in der großen Turnhalle der Realschule Plus. Grund hierfür war die Musikvorstellung der Projektwoche "Trommelzauber" der Grundschule Asbach, die durch den Trommellehrer Herrn Soukou stattgefunden hatte.

V.l.: Daniela Dennes, Daniela Strauch, Thomas Soukou, Ute van der Fluit und Michael Leidig (Foto: Thomas Napp)

Asbach. Eine Woche lang hatten die Kinder und Lehrer unter fachkundiger Anleitung mit viel Spaß und Kreativität Trommelrhythmen einstudiert, die die Zuschauer zum Mitmachen und Mittanzen motivierten. Hierbei verkleideten sich die Kinder stufenweise als afrikanische Tiere wie die Giraffe, der Elefant, die Affen und die Gazellen.

Afrikanisches Flair in Asbach
Passend hierzu hatten die jeweiligen Klassenstufen Tänze einstudiert, die die Kinder stolz der Elternschaft präsentierten und eine wundervolle und stimmungsvolle Atmosphäre schufen, die alle Beteiligten in das ferne afrikanische Trommelland Tamborena eintauchen ließen. Herr Soukou umrahmte wie in den vergangenen Jahren auch gekonnt mit viel Witz und Humor die Veranstaltung und studierte spontan mit den anwesenden Kindergartenkindern den Krokodiltanz und mit den Erwachsenen einen afrikanischen Tanz ein. Alle Beteiligten bekamen somit einen Eindruck vom Wesen der afrikanischen Kultur und es war eine wahre Freude zu sehen, mit wie viel Spaß und Freude alle Kinder bei der Sache waren.



Das beweist wieder einmal mehr, mit wie viel Freude interkulturelle Kompetenzen und gegenseitiges Verständnis vermittelt werden können. Die Vertreter des Fördervereins der Grundschule Asbach zeigten sich ebenso wie die Schulleitung von dem Erfolg und dem Ergebnis begeistert. Nicht umsonst hatte der Förderverein keine unerhebliche Summe Geld als Zuschuss für die Durchführung des Trommelzaubers zur Verfügung gestellt.

Wer in Zukunft dieses Projekt somit für die Kinder weiterhin ermöglichen möchte, kann sich gerne mit seiner finanziellen Spende oder einer dauerhaften Mitgliedschaft an den Förderverein der Grundschule Asbach wenden. Jede Spende kommt der Arbeit der Grundschule Asbach zu Gute. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Streit in Linz eskaliert: Nachbar mit Baseballschläger angegriffen

Linz am Rhein. Der 41-jährige wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide Beteiligten waren deutlich alkoholisiert. ...

Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Weitere Artikel


Schäden durch Unwetter: Zahlreiche Dächer beschädigt, Fuhrpark betroffen

Neuwied. Wie Immobilienmanagement-Leiter Rüdiger David erklärt, sind er und seine Mitarbeiter derzeit damit beschäftigt, ...

Bluesfreude müssen Konzert verschieben

Neuwied. Grund dafür ist die schwere Erkrankung eines Musikers, die einen Auftritt derzeit leider unmöglich macht. Das Konzert ...

Zur VdK-Partynacht ins Bürgerhaus Neuwied-Block

Neuwied. Ein unterhaltsame Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Pop- und Rockmusik mit den versierten Musikern aus der Region ...

Corona im Kreis Neuwied: Ein neuer Todesfall seit Mitte Mai

Kreis Neuwied. Die Gesamtzahl der seit Pandemie-Beginn erfassten Ansteckungen beläuft sich somit insgesamt 45.821 für das ...

Stadtführung Neuwied: Auf den Spuren der Herrnhuter Brüdergemeine

Neuwied. Stationen des Rundgangs in einem der sehenswertesten historischen Viertel der Deichstadt sind unter anderem das ...

Jahreshauptversammlung der Stadtsoldaten Linz: Neuer Vorstand

Linz. Nach der Begrüßung wurde mit einer Schweigeminute allen verstorbenen Vereinsmitgliedern, insbesondere des an Weihnachten ...

Werbung