Werbung

Pressemitteilung vom 22.05.2022    

"Papa Umi" gerettet: Investoren sichern Zukunft der Restaurants in Neuwied und Koblenz

Erfreuliche Nachrichten für alle Freunde und Stammgäste der "Papa Umi"-Restaurants in Koblenz und Neuwied: Nachdem im März die Insolvenzverfahren eröffnet wurden, gibt es nun für beide asiatische Restaurants eine Zukunftslösung: Investoren übernehmen die insolventen Betreibergesellschaften. Das hat Insolvenzverwaltung nun in einer Pressemeldung mitgeteilt.

(Symbolfoto)

Neuwied / Koblenz. Die insolvente PAPA UMI NEUWIED GmbH & Co. KG wird durch den neuen Investor VIETLOUNGE GmbH und die insolvente PAPA UMI KOBLENZ GmbH & Co. KG durch die V.ONE GmbH übernommen und fortgeführt. Die jeweilige Übernahme fand im Rahmen einer übertragenden Sanierung statt. Die insgesamt rund 40 Mitarbeiter in Koblenz und 20 Mitarbeiter in Neuwied wurden ebenfalls von den jeweiligen Investoren übernommen. Über den Kaufpreis sowie zu Details der Kaufverträge wurde Stillschweigen vereinbart.

Gesicherte Zukunftsperspektive
„Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, für die beide asiatischen Gastronomiebetriebe in Koblenz und in Neuwied je einen neuen Investor gefunden zu haben“, sagt Insolvenzverwalter Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz. „Insbesondere freue ich mich darüber, dass in beiden Restaurants alle Mitarbeiter nahtlos weiterbeschäftigt werden“, so Lieser weiter.

Langer Atem und Glaube an Lösung
"Trotz der durch Corona verursachten erheblichen Beeinträchtigungen in der Gastronomie", so heißt es in der Pressemitteilung, "war es dem Insolvenzverwalter gelungen, den Geschäftsbetrieb über die vielen Monate aufrechtzuerhalten und fortzuführen." Die Gespräche des Insolvenzverwalters mit Interessenten, der lange Atem und die Bereitschaft der Mitarbeiter an einem Strang zu ziehen, hätten sich letztlich ausgezahlt. Nun steht dem Neustart der beiden "Papa Umi"-Restaurants nichts mehr im Weg.



(Pressemitteilung)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Weitere Artikel


Husarencorps Grün‐Weiss Linz auf Segel‐Manöver im IJsselmeer

Linz. Kurz nach der Ausfahrt aus dem Hafen wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Husaren und fachkundiger Anleitung ...

Bendorf: Autofahrerin fährt Fußgänger an und flüchtet

Bendorf/Rhein. Die Polizei schildert den Unfall wie folgt: Zum Unfallzeitpunkt wollte die Pkw-Fahrerin den Parkplatz des ...

Kleinmaischeider Maimarkt 2022: Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Kleinmaischeid. 2016 hatten die Kleinmaischeider erstmal zum 45. Geburtstag des Spielmannszugs einen Maimarkt veranstaltet ...

Bad Hönningen: Leitpfosten an der L 257 beschädigt

Bad Hönningen. Über einen Zeugenhinweis ergibt sich ein Verdacht gegen einen bislang unbekannten älteren Mann, der am Dienstagabend ...

Diese sieben Tipps sorgen für einen fledermausfreundlichen Garten

Mainz/Region. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch andere heimische Fledermausarten ...

Kuchenverkauf für den guten Zweck: 1000 Euro für Kita "Im Zwergenreich" in Roßbach

Roßbach. Im Zuge der Aktion "WIEDer ins Tal" wurden bei einem Kuchenverkauf des Fördervereins und des Elternausschusses 1000 ...

Werbung