Werbung

Nachricht vom 20.05.2022    

Aus Kasbach für die Ukraine: Aufführung der Märchenoper "Hänsel und Gretel"

Zehn professionelle Musiker, drei Bühnenbildner und nicht zuletzt ein Violinist aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew: Bei einer solchen Vorbereitung kann diese Veranstaltung nur ein großer Erfolg werden. Am 29. Mai wird die Märchenoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdincks im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung im Bürgersaal in Kasbach aufgeführt.

Symbolbild: pixabay

Kasbach-Ohlenberg. Mit großem Engagement und wochenlangem Einsatz sind viele Menschen damit beschäftigt, Engelbert Humperdincks Märchenoper für den 29. Mai vorzubereiten. Sie wird in einer gekürzten Fassung, aber mit allen Höhepunkten aufgeführt.

Benefiz-Veranstaltung für Ukraine-Hilfe
"Hänsel und Gretel" ist das berühmteste Musikmärchen nach den Gebrüdern Grimm. Lieder daraus wie etwa "Ein Männlein steht im Walde" und viele weitere kennt jedes Kind – und sicher auch jeder Erwachsene. Einlass ist ab 14 Uhr, die Vorstellung startet um 15 Uhr. Eintritt wird nicht erhoben. Nach der Vorstellung wird um Spenden für die Ukraine-Hilfe der Verbandsgemeine gebeten.

Es gibt eine Pause nach dem zweiten Bild. Die Spieldauer des originellen Märchens liegt bei circa 90 Minuten. Für Kinder ab acht Jahren geeignet.

Alle Künstler treten unentgeltlich auf
Sänger, Musiker, Bühnenbildner: Das weltbekannte Musik-Märchen erklingt mit Sängern und kleinem Orchester mit Musikern unter anderem von der Oper Bonn und dem Theater Koblenz. Der mitwirkende Violinist Miroslav Menzinsky ist ein bekannter Geiger aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Er freut sich sehr auf diese gespielte und gesungene Aufführung, denn mit jeder Spende wird viel Gutes in der Ukraine bewirkt.



Alle Künstler und freiwilligen Helfer freuen sich, ihren Beitrag zu einer solchen Spendenaktion zu leisten. Geleitet wird die Aufführung von dem Linzer Musiker Gerd Winzer. Er hat auch die Arrangements erstellt und die komplette Ausstattung zur Verfügung gestellt.

Das gesammelte Geld wird danach an das Spendenkonto der VG Linz überwiesen:
IBAN DE10 5746 0117 0105 5040 05 (VR-Bank)

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Begeisterndes Star-Konzert mit Jan Josef Liefers & Radio Doria in Rommersdorf

Neuwied. Fünf schwarzgewandete Männer betraten die Bühne und sangen fast a capella, nur mit einer Gitarre begleitet: „Es ...

Premiere in Oberhonnefeld: Theatergruppe Urbach serviert Sketche statt Komödie

Urbach / Oberhonnefeld-Gierend. „Dafür haben wir gebrannt“, seufzt Ensemble-Mitglied Anke Marmé, sichtlich erleichtert, endlich ...

Festgottesdienst 100 Jahre Posaunenchor Oberdreis

Oberdreis/Puderbach. 100 Jahre später treffen sich jede Woche Bläserinnen und Bläser aus dem Posaunenchor und der Jungbläser ...

Die Ringmasters versprechen: "It's Showtime!" in Rommersdorf

Neuwied. Der kraftvolle Gesangsstil der Ringmasters zeichnet sich durch außergewöhnliche Akkordfolgen und virtuose Präsentation ...

Kinderchor St. Martin: Konzert zum 30. Geburtstag in Selhof

Bad Honnef. Das Konzert war ursprünglich für den 15. Juni geplant, musste aber wegen Corona verschoben werden. Es wird ein ...

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Dierdorf/Stuttgart. Kommissar Rotteck dagegen wird erst richtig aktiv, als die Apothekersgattin im Frisierstuhl ermordet ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: 78 Neuinfektionen innerhalb eines Tages

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt leicht auf einen Wert von 235,4 (Vortag: 239,2). Damit liegt sie etwas über ...

Josef-Ecker-Stift hieß Groß und Klein willkommen: Tag der offenen Tür

Neuwied. Nach den geführten Hausrundgängen für die zahlreichen Besucher konnte sich an den vielen Informationsständern im ...

Das Unwetter im Kreis Neuwied: Welche Schäden hat es hinterlassen?

Kreis Neuwied. Innerhalb kurzer Zeit durchquerten zwei Gewitterzellen ab 16.50 Uhr die Region. In der ersten Gewitterfront ...

SPD-Stadtratsfraktion unterstützt Betreuung für Geflüchtete der AWO Neuwied

Neuwied. Zu den Vertretern gehörten die Vorstandsvorsitzende der Neuwieder AWO, Anja Jung, sowie deren Koordinatorin der ...

Sankt Katharinen: Mehrere Scheiben durch Steinwürfe beschädigt

Sankt Katharinen. Der entstandene Schaden liegt circa bei einem mittleren vierstelligen Eurobetrag. Die Polizei sucht derzeit ...

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige ...

Werbung