Werbung

Nachricht vom 20.05.2022    

Aktuelle Unwetterwarnung der Stufe 3 für die Region

Die Kuriere hatten bereits berichtet: Am Donnerstag (19. Mai) kamen schon Starkregen heftige Gewitter auf die Region zu. Heute am Freitag (20. Mai) ist die Warnung noch nicht aufgehoben. Es wird vor einem heftigen Gewittertief der Stufe 3 sowie Sturmböen der Stufe 2 gewarnt.

Symbolbild: pixabay

Region. Ab dem Nachmittag zieht ein Gewittertief von Westen her über die nördliche Mitte hinweg und sorgt für eine großräumige und heftige Unwetterlage. Betroffen sind davon auch der Kreis Altenkirchen, der Kreis Neuwied und der Westerwaldkreis.

Es werden verbreitet schwere, zum Teil auch extreme Gewitter mit massiven Auswirkungen erwartet. Die Gewitter sind begleitet von schweren Sturm- oder Orkanböen zwischen 90 und 130 Kilometer pro Stunde sowie heftigem Starkregen um 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde und Hagel mit einer Korngröße um 5 Zentimeter. Teils ist auch extrem heftiger Starkregen mit rund 60 Liter pro Quadratmeter in wenigen Stunden wahrscheinlich. Zudem können einzelne Tornados nicht ausgeschlossen werden.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Aufgrund der heftigen Regenmenge in kurzer Zeit besteht die Gefahr von kleinräumigen Überflutungen sowie Baum- und Astbruch. Auch Beeinträchtigungen der Infrastruktur sind möglich. In den Abendstunden soll sich das Wetter dann wieder einigermaßen beruhigen und das Unwetterpotential rasch abnehmen.

Die Kuriere warnen die Bürger vor dem möglichen Potential der aufkommenden schweren bis extremen Gewitter. Falls möglich sollten bis dahin rechtzeitige Schutzmaßnahmen getroffen werden. Aufenthalte im Freien sollten wenn möglich vermieden werden. (jke/DWD)


Mehr dazu:   Wetter  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Streit in Linz eskaliert: Nachbar mit Baseballschläger angegriffen

Linz am Rhein. Der 41-jährige wurde hierbei glücklicherweise nur leicht verletzt. Beide Beteiligten waren deutlich alkoholisiert. ...

Randalierer bei der Kirmes in Bad Hönningen: Polizei löst Schlägerei auf

Bad Hönningen. Nach den Anrufen haben die entsandten Streifen die entsprechende Personengruppe vor dem Kirmesgelände angetroffen. ...

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Weitere Artikel


Sankt Katharinen: Mehrere Scheiben durch Steinwürfe beschädigt

Sankt Katharinen. Der entstandene Schaden liegt circa bei einem mittleren vierstelligen Eurobetrag. Die Polizei sucht derzeit ...

SPD-Stadtratsfraktion unterstützt Betreuung für Geflüchtete der AWO Neuwied

Neuwied. Zu den Vertretern gehörten die Vorstandsvorsitzende der Neuwieder AWO, Anja Jung, sowie deren Koordinatorin der ...

Aus Kasbach für die Ukraine: Aufführung der Märchenoper "Hänsel und Gretel"

Kasbach-Ohlenberg. Mit großem Engagement und wochenlangem Einsatz sind viele Menschen damit beschäftigt, Engelbert Humperdincks ...

Schwerer sexueller Missbrauch in Linz: Bonner muss siebeneinhalb Jahre in Haft

Koblenz / Linz am Rhein. Triggerwarnung: Der folgende Text beinhaltet Themen um den sexuellen Missbrauch und Nötigung von ...

Rheinland-Pfalz ruft Regionen zum landesweiten Bewegungstag 2022 auf

Region. Am zweiten Samstag im Juni finden in ganz Rheinland-Pfalz zahlreiche kostenfreie Sport- und Bewegungsangebote zum ...

Jürgen Becker hat Vertrauen in die KI, die "Komische Intelligenz"

Neuwied-Heimbach-Weis. Bei seinen Antworten vertraut der Kölner dabei auf eine Spielart der allgegenwärtigen KI, auf die ...

Werbung