Werbung

Nachricht vom 19.05.2022    

Raubacher Schützen feiern doppelte Erfolge

Bei den Raubacher Schützen ging es nach der langen Corona-Pause endlich wieder sportlich los. So durften sich die Schützen zum einen auch gleich über einige Spitzenplatzierungen auf der Landesmeisterschaft in den Luftgewehrdisziplinen freuen. Zum anderen konnte der Landesmeistertitel im Sommerbiathlon Target Sprint eingeholt werden.

(Foto: SGi Raubach)

Raubach. Am 14. und 15. Mai fanden in Dortmund die Landesvereinsmeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr-Auflage statt. An den Start gingen für die "SGi" drei Schützen in den Altersklassen Senioren II und III. Den Anfang machten am Samstag die Senioren III. Dort belegte Dietrich Romich mit 313,8 Ringe (104,5/106,0/103,3) einen hervorragenden 8. Platz. Dieter Körfer erreichte mit 297,5 Ringe ( 95,3/102,0/297,5) den 82. Platz in seiner Altersklasse.

Am Sonntag ging es für Raimund Adams bei den Senioren II um Ruhm und Ehre. Er konnte mit 305,5 Ringe (100,2/102,1/102,9) den 67. Platz belegen.

Landesmeistertitel im Sommerbiathlon Target Sprint
Einen weiteren besonders erfolgreichen Start in die Sommerbiathlon Saison 2022 hat die "SGi Raubach" zu vermelden: Sie feiert einen Landesmeistertitel, einen 4. und einen 7. Platz im Target Sprint.

Target Sprint? Kurze Erklärung. Drei Runden á 400 Meter laufen, zwischendurch mit je 15 Schuss die fünf Klappscheiben im Stehendanschlag abräumen. Sollte eine Klappscheibe "stehen" bleiben, geht es für 15 Sekunden pro nicht getroffener Klappscheibe in die "Penalty-Box", um die Strafzeit "abzusitzen". Geschossen wird mit Luftgewehr Einzellader.



Nach zwei durchgeführten Wertungsläufen werden deren Ergebnisse addiert und die Resultate ließen dieses Jahr besonders Raimund Adams jubeln – er freute sich über den Landesmeistertitel. Auch Tobias Adams konnte sich über einen starken 4. Platz in seiner Altersklasse freuen, gefolgt von Dominik Ospelt der Rang 7 belegen konnte.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Herren I
4. Tobias Adams R1 6:36,8 Minuten/ R2 6:30,8 Minuten Gesamt 13:07,6 Minuten
7. Dominik Ospelt R1 8:59,0 Minuten/ R2 8:43,2 Minuten Gesamt 17:42,2 Minuten

Herren IV
1. Raimund Adams R1 8:40,5 Minuten/ R2 08:12,5 Minuten Gesamt 16:53,0 Minuten

Und ganz nebenbei: Alle Raubacher konnten die "Penalty-Box" erfolgreich vermeiden.

Wer sich nun auch einmal an Sommerbiathlon versuchen möchte, der kann beim Crash-Kurs der Schützengilde Raubach am 15., 22. und 29. Juni erste Erfahrungen mit diesem ganz besonderen Sport sammeln. Mehr Informationen hierzu gibt es auf der Webseite des Vereins.

(PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


DM der Tischtennis-Jugend: SV Windhagen Vizemeister

Windhagen/Salzhemmersdorf. Durch die Corona Pandemie konnte das Turnier im letzten Jahr nicht gespielt werden, sodass sich ...

Einstimmig bestätigte Präsidentin will Sportbund Rheinland effizienter aufstellen

Region. Monika Sauer wird dem Sportbund Rheinland mit seinen 590.000 Mitgliedern in 3000 Vereinen auch in den kommenden vier ...

Rhein-Wied-Athleten stehen in den DM-Startlöchern

Neuwied/Berlin. Als Leon Schwöbel erfuhr, dass die Meisterschaft im Berliner Olympiastadion stattfinden wird, freute sich ...

Lauftreffler des VfL Waldbreitbach beim Deichlauf erfolgreich

Neuwied/Waldbreitbach. So nutzten Mitglieder des vereinseigenen Lauftreffs den Neuwieder Deichlauf, um sich mit der regionalen ...

Rollitennis e.V. aus Windhagen bei DM erfolgreich

Windhagen/Leverkusen. In einem spannenden Finale gegen den erfahrenen David Roels (TC Lieck) setzte Christian Burg sich nach ...

LG Rhein-Wied: Klemens Neuhaus erhält besondere Ehrung

Neuwied/Koblenz. Bis vor einigen Jahren war Klemens Neuhaus Lehrer an der Realschule in Andernach und hat dort unter anderem ...

Weitere Artikel


Spenden ermöglichen Erwerb spezieller Einsatzhandschuhe für Feuerwehr Dierdorf

Dierdorf. Am 19. Mai trafen sich die Vertreter der Firmen TWE, Dierdorf und gwd Trend & Ambiente oHG im Feuerwehrhaus in ...

Kollision mit Unfallflucht in Straßenhaus

Straßenhaus. Circa 200 Meter vor der Ausfahrt in Richtung Ehlscheid kam dem Fahrer des Transporters ein weißer Mercedes Sprinter ...

1100 Jahre Bad Honnef: Jubiläumsbriefmarken zum Sammeln und Verschicken

Bad Honnef. Zur Auswahl stehen das frisch renovierte Kurhaus aus dem Jahre 1907 oder der bekannte und beliebte "Aranka-Blick" ...

Kreis Neuwied: Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe

Kreis Neuwied. „Jedoch muss die Bezahlung stimmen. Denn wer vor dem Krieg flieht und bei uns Schutz sucht, darf nicht ausgenutzt ...

CDU Roßbach nominiert Thomas Boden für Bürgermeisteramt

Roßbach/Wied. „Es ist uns nicht schwergefallen, Thomas Boden als Kandidaten aufzustellen. Thomas verfügt über langjährige ...

Kinderwagen-Rundgang im Zoo Neuwied

Neuwied. „Viele Babys schlafen im Kinderwagen einfach am besten“, weiß auch Sarah Günter, „und oft ist man als Elternteil ...

Werbung