Werbung

Region | Altenkirchen | Anzeige


Nachricht vom 19.05.2022    

Radelnd Highlights der Region entdecken: Neue Tour von Raderlebnis Westerwald

ANZEIGE | Bei herrlichem Fahrrad-Wetter begaben sich an diesem Wochenende 18 begeisterte Radfahrer auf die 1. Tour von "Raderlebnis Westerwald" in diesem Jahr. Die erfahrenen und ortskundigen Fahrrad-Guides Frank Uhr und Jürgen Eichelhardt begleiteten die Teilnehmer und brachten ihnen historische und landschaftliche Highlights aus dem Westerwald näher.

Bei bestem Wetter ging es für die Radfahrer auf Erlebnistour durch den Westerwald. (Foto: Raderlebnis Westerwald)

Altenkirchen/Region. Gestartet wurde am Freitagmorgen auf dem Weyerdamm in Altenkirchen. Die erste Etappe führte entlang der Nister, Kloster Marienstatt, der Stadt Hachenburg, am Stöffel-Park vorbei bis nach Bad Marienberg. Im dortigen Steigalm-Hotel stärkten sich und nächtigten die fahrradbegeisterten Teilnehmer. Der Samstag stand voll im Zeichen des "Hohen Westerwaldes" mit Wiesensee, Secker Weiher und Fuchskaute. Am Sonntag ging es entlang der Rosenheimer Lay, vorbei am Barbara-Turm und durch die Kroppacher Schweiz wieder zurück nach Altenkirchen. Die Mittags-Einkehr im Park-Hotel in Hachenburg, das Drehrestaurant im Wildpark-Hotel, das Hofcafé Dapprich und der Hahnhof in der Kroppacher Schweiz sorgten für das leibliche Wohl.

Herbert Brandenburger vom Organisationsteam "Raderlebnis Westerwald" war hellauf begeistert: "Wir sind mit den Anmeldezahlen sehr zufrieden. Das Produkt der mehrtägigen geführten Radtouren wird hervorragend angenommen. Wir konnten an unserem ersten Raderlebnis Wochenende im Jahr 2022 sogar mit zwei Gruppen starten. Auch das Wetter spielt mit, es sind angenehme Fahrradfahr-Temperaturen mit viel Sonnenschein."



Wer gerne einen aktiven Kurzurlaub im Westerwald verbringen möchte, kann sich für weitere Termine bei "Raderlebnis Westerwald" anmelden. Viele weitere Informationen findet man auf der Website www.raderlebnis-westerwald.de.

Weitere Termine
24. bis 26. Juni
15. bis 17. Juli
29. 31. Juli
12. bis 14. August
9. bis 11. September
7. bis 9. Oktober





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Kultur & Freizeit  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Freizeitanbieter bündeln Kräfte: Imagefilm und gemeinsame Flyerständer in Planung

Neuwied. Getreu dem Motto "Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele zusammen" haben sich die stationären Kultur- ...

Unbekannte Täter beschädigen Einfahrschranke an der Scherer Passage in Linz

Linz am Rhein. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein war die Straße 'Im Rosengarten' Schauplatz einer mutwilligen Zerstörung ...

Verkehrskontrolle vor Schulen führt zu Fahrzeugsicherstellung und Bußgeldverhängung

Rheinbrohl. Am Freitagmorgen (23. Februar) führten Beamte der Polizeiinspektion Linz am Rhein eine Verkehrskontrolle im Bereich ...

Als Putzhilfe getarnte Verdächtige: Schmuckdiebstahl in Flammersfeld

Flammersfeld. In Flammersfeld kam es zu einem kuriosen Zwischenfall. In einem Haus am Gäuweg verschwand innerhalb einer Stunde ...

Spannender Vorlesewettbewerb im Roentgen-Museum: Dierdorfer Schüler gewinnt Kreisentscheid

Kreis Neuwied. Die Aufregung war vielen Teilnehmern im voll besetzten Saal des Neuwieder Roentgen-Museums anzusehen, doch ...

Neuwied profitiert von vielfältigen Integrationsprojekten

Neuwied. Den umfangreichen Bericht nahmen in einer gemeinsamen Sitzung der Beirat für Migration und Integration und der Sozialausschuss ...

Weitere Artikel


Kinderwagen-Rundgang im Zoo Neuwied

Neuwied. „Viele Babys schlafen im Kinderwagen einfach am besten“, weiß auch Sarah Günter, „und oft ist man als Elternteil ...

CDU Roßbach nominiert Thomas Boden für Bürgermeisteramt

Roßbach/Wied. „Es ist uns nicht schwergefallen, Thomas Boden als Kandidaten aufzustellen. Thomas verfügt über langjährige ...

Kreis Neuwied: Job-Perspektive für Geflüchtete aus der Ukraine im Gastgewerbe

Kreis Neuwied. „Jedoch muss die Bezahlung stimmen. Denn wer vor dem Krieg flieht und bei uns Schutz sucht, darf nicht ausgenutzt ...

Das Katzenteam des Tierschutz Siebengebirge sucht ehrenamtliche Helfer

Bad Honnef/Region. Die Katzen werden morgens und abends gefüttert, die Katzenzimmer inklusive Toiletten müssen gereinigt ...

Wirtgen Stiftungen spenden 40.000 Euro an Hospizverein Rhein-Wied

Linz. Der Plan wird immer konkreter: Die "Angela von Cordier-Stiftung", hat sich als Trägerin der Verbundkrankenhäuser Linz ...

Großes Wiedersehen beim EHC Neuwied: Allstars kommen zusammen

Neuwied. Dieser Eishockey-Tag wird Erinnerungen an die Sternstunden des Neuwieder Eishockey wecken. Zum großen Wiedersehen ...

Werbung