Werbung

Nachricht vom 19.05.2022    

Rommersdorf: Musicalkomödie "Mordsgeschichten" eröffnet Festspiele

Zum Auftakt der Rommersdorf-Festspiele serviert das Amt für Stadtmarketing die Musical-Komödie "Mordsgeschichten". Der wendungsreiche Musicalabend mit der Freien Bühne Neuwied, der am Freitag, 17. Juni, 20.15, im Englischen Garten der Abtei Rommersdorf die gleichnamigen Festspiele eröffnet, verspricht viel Situationskomik und sehr viel Musik.

Die "Mordsgeschichten" der Freien Bühne eröffnen die Rommersdorfer Festspiele. (Foto: Pressebüro Stadt Neuwied)

Neuwied. Verkürzte Drehzeit, eine überraschende Leiche und zwei verzwickte Liebschaften: Es herrscht Chaos am Filmset, die Dreharbeiten laufen aus dem Ruder, Regisseur Jamie ist verzweifelt. Wie soll er einen überzeugenden Film drehen, wenn sich jeder nur um sich selbst kümmert?

Tickets gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de. Hier gibt es auch das komplette Programm mit Beschreibungen und Terminen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Begeisterndes Star-Konzert mit Jan Josef Liefers & Radio Doria in Rommersdorf

Neuwied. Fünf schwarzgewandete Männer betraten die Bühne und sangen fast a capella, nur mit einer Gitarre begleitet: „Es ...

Premiere in Oberhonnefeld: Theatergruppe Urbach serviert Sketche statt Komödie

Urbach / Oberhonnefeld-Gierend. „Dafür haben wir gebrannt“, seufzt Ensemble-Mitglied Anke Marmé, sichtlich erleichtert, endlich ...

Festgottesdienst 100 Jahre Posaunenchor Oberdreis

Oberdreis/Puderbach. 100 Jahre später treffen sich jede Woche Bläserinnen und Bläser aus dem Posaunenchor und der Jungbläser ...

Die Ringmasters versprechen: "It's Showtime!" in Rommersdorf

Neuwied. Der kraftvolle Gesangsstil der Ringmasters zeichnet sich durch außergewöhnliche Akkordfolgen und virtuose Präsentation ...

Kinderchor St. Martin: Konzert zum 30. Geburtstag in Selhof

Bad Honnef. Das Konzert war ursprünglich für den 15. Juni geplant, musste aber wegen Corona verschoben werden. Es wird ein ...

Buchtipp: „Tod im Nebelwald“ - Westerwaldkrimi von Lutz G. Wetzel

Dierdorf/Stuttgart. Kommissar Rotteck dagegen wird erst richtig aktiv, als die Apothekersgattin im Frisierstuhl ermordet ...

Weitere Artikel


Förderbescheid über 315.000 Euro: Kita Rommersdorf wird deutlich erweitert

Neuwied-Heimbach-Weis. Künftig werden die Erzieher der Kita maximal 110 Kinder betreuen. Das sind 35 mehr, darunter fünf ...

Unwetterwarnung für den Kreis Neuwied: So können Sie sich schützen

Kreis Neuwied. In den frühen Nachmittagsstunden am Donnerstag, 19. Mai, werden im Kreis Neuwied zum Teil schwere Gewitter ...

Großes Wiedersehen beim EHC Neuwied: Allstars kommen zusammen

Neuwied. Dieser Eishockey-Tag wird Erinnerungen an die Sternstunden des Neuwieder Eishockey wecken. Zum großen Wiedersehen ...

WHG Neuwied erhält Spende in Höhe von 10.000 Euro für MINT-Fächer

Neuwied Die VR Bank Rhein-Mosel eG, so heißt es in der Pressemitteilung weiter, möchte durch ihr Engagement einen Teil dazu ...

Wird die Platanenallee Engers zum Zankapfel? SBN wehren sich gegen Vorwürfe

Neuwied. Woran leidet die Vitalität der Platanen in Engers? Nach einem Ortstermin mit Frank Schneider und Thomas Riehl von ...

Unesco-Welterbetag: "Limessprung" mit der "RömerWelt Rheinbrohl"

Rheinbrohl. Die Besucher sind herzlich dazu eingeladen, mit dem Limes-Cicerone Christian Havenith durch die Epochen des römischen ...

Werbung