Werbung

Nachricht vom 18.05.2022    

Bunter Sommerumzug in Oberbieber: 1000 Jahre Oberbieber

Am 25. Juni um 14.11 Uhr findet anlässlich der 1000 Jahr Feier des Neuwieder Ortsteils Oberbieber ein "Bunter Sommerumzug" statt. Die "Karnevalsfreunde 1969 Oberbieber e.V." feiern mit und hoffen auf viele Zuschauer. Zudem wird sich die Kinderprinzessin Jasmin I. vom verzauberten Märchenwald dort mit ihrem Hofstaat auf dem Prunkwagen präsentieren.

Symbolbild: pixabay

Neuwied. Kinderprinzessin Jasmin I. wird während dem Umzug durch das Dorf von ihrer Garde, den "Sweethearts" sowie dem Komitee und den Tanzgarden des Vereins begleitet. Musikalisch unterstützt wird der bunte Lindwurm unter anderem von der Wülfersberger Blaskapelle aus Gladbach. Im Anschluss findet auf dem Parkplatz der Sporthalle Oberbieber eine Open Air Party statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Nach zwei Jahren Abstinenz freuen sich die Karnevalsfreunde Oberbieber darauf, sich dem närrischen Volk präsentieren zu können. Sie hoffen auf viele kostümierte Zuschauer und Teilnehmer.

Wer sich gerne für die Teilnahme am Umzug anmelden möchte, kann sich per Mail an zuganmeldung.kfo@gmx oder kfo-geschaeftsfuehrung@t-online.de beziehungsweise telefonisch/WhatsApp unter 01728010036 anmelden.



Zu beachten ist, dass der Zugweg anders ist, als beim Karnevalsumzug im Frühjahr.
Zugstrecke: Wiesenstraße, Friedrich-Rech-Straße bis Hermesplatz, zurück über die Friedrich- Rech-Straße, Altwiederstraße, Wiesenstraße, Auflösung am Evangelischen Kindergarten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Neuwieder "food akademie" trifft Landwirte aus Vechta: Zusammenarbeit für Qualität

Neuwied. Bei dem Kooperationsprojekt tauscht sich der Nachwuchs von Handel und Landwirtschaft regelmäßig über die aktuellen ...

Sachbeschädigung durch Graffiti in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Durch bislang unbekannte Täter wurde der Schriftzug "Smoky" gesprüht.

Sachdienliche Hinweise werden an die ...

Freibad auf Insel Grafenwerth startet in die Saison

Bad Honnef. Ab der Saisoneröffnung können nun wieder mehr Besucher in das Bad und auf das Gelände, wobei weiterhin die Abstandsgebote ...

Puppentheater im Rüscheid: "Die Abenteuer der Hexe Lilli"

Rüscheid. Die Stab-Marionetten und Handpuppen sind bis zu 1,20 Meter groß und sind voll beweglich, das heißt sie können Mund, ...

Neuwieder Fachkräfte für Kinderperspektive erweiterten ihr Wissen

Neuwied. Speziell angesprochen waren frisch gewählte Fachkräfte für Kinderperspektive (FaKiP) aller Neuwieder Kitas. 30 Erzieher ...

Über 60 Aussteller: "Markt der Berufe" in Asbach hilft bei der Karriereplanung

Windhagen. Wie auch schon in den Vorjahren möchte die Verbandsgemeinde Asbach diese Möglichkeiten präsentieren, um die Schülern ...

Werbung