Werbung

Nachricht vom 16.05.2022    

Mitgliederversammlung des Ortsvereins SPD Unkel und Bruchhausen

Am Mittwoch, dem 6. April, fand in der Werkstatt "M.Seibert Raken" in Unkel nach langer Coronapause die erste Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Unkel und Bruchhausen in Präsenz statt. Trotz kühler Witterung war die Versammlung gut besucht, hatte der alte Vorstand doch für Heizung und ein ansprechendes Programm gesorgt. Zudem fand die Vorstandswahl statt.

Foto: privat

Unkel. Nach der Totenehrung verstorbener Mitglieder und dem Gedenken an die unzähligen Opfer des Krieges in der Ukraine berichtete der 1. Vorsitzende Bernhard Reuter über zwei Jahre der
Ortsvereinsarbeit. Die Zahl der Mitglieder stieg auf insgesamt 50. Insbesondere der Anteil der Frauen an den Mitgliedern stieg um 14 Prozent. Dadurch wird im Ortsverband Unkel und Bruchhausen annährend eine der Demographie entsprechende Verteilung der Interessen und Meinungen von Frauen und Männern erreicht. Dies ist für eine qualitativ hochwertige politische Arbeit und Kultur von größter Bedeutung.

Es folgte der Bericht aus der SPD-Fraktion Unkel durch den Fraktionsvorsitzenden Volker Naaß und aus der SPD-Fraktion Bruchhausen durch den Fraktionsvorsitzenden Joachim Tombrink. Diese Berichte vermittelten den Mitgliedern transparent, welche kommunalen Themen die Menschen bewegen und wie diese von den Vertretern der SPD in den Räten umgesetzt werden. Die Finanzlage wurde vom Kassenführer Volker Naaß ausführlich erklärt und dem Gesamtvorstand wurde Entlastung erteilt.

Der Schriftführer Joachim Tombrink lieferte dann mit seinem Jahresbericht eine kurzweilige
Zusammenfassung aller Aktivitäten im abgelaufenen Jahr, das mit Pandemie, Landtagswahl und
Bundestagswahl einige Herausforderungen aber auch schöne Ereignisse bereithielt. Auch der Bericht aus dem VG Rat durch Wolfgang Reimann brachte viele gute und neue Einblicke in
die Arbeit des VG Rates und der die Bürger betreffenden Themen.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Rainer Novak erläuterte das neue Konzept des Austausches der VG Fraktionsvorsitzenden untereinander, wie auch den regelmäßigen Austausch und die Verzahnung mit der Bundespolitik durch den Bundestagsabgeordneten Martin Diedenhofen (SPD OV Erpel).

Die Neuwahlen zum Vorstand brachten folgendes Ergebnis:
Bernhard Reuter (BR) Vorsitzender
Stefanie Fritzenkötter (SF) 2te Vorsitzende
Volker Naaß (VN) Kassierer
Joachim Tombrink (JT) Schriftführer
Georg Walenciak (GW) Beisitzer
Nicole Hahn (NH) Beisitzende
Inge Reiche (IR) Beisitzende

Zudem sind auch einige Mitglieder ausgeschieden:
Ilona van Eckeren,
Werner van Eckeren
Stephan Krumscheid

Nun als Beisitzer und nicht mehr als 2ter Vorsitzender tätig:
Georg Walenciak

Aufbauend auf die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre soll sowohl gemeinsam mit der Parteibasis als auch mit allen anderen Bürgern eine zukunftsweisende und vor allem bürgernahe und verantwortungsvolle Politik gemacht werden. Dabei werden insbesondere der Dialog und die Kommunikation untereinander eine wesentliche Rolle spielen.

(PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Weitere Artikel


Ehrliche Finderin findet großen Geldbetrag auf der Straße: Eigentümer gesucht

Neuwied. Der doch recht beträchtliche Betrag wurde an die Beamten übergeben und entsprechend in sichere Verwahrung genommen.

Sollte ...

Reiterverein Kurtscheid bleibt auf Erfolgskurs

Bonefeld/Kurtscheid. Jutta Spies verkündete als Vereinsvorsitzende die Mitgliederzahl zum 15. Mai 2022 mit 320. Damit steigerte ...

500 Neuwieder Schüler treten für weltweiten Frieden ein

Neuwied. Für Mike Klüber, den Schulleiter der Neuwieder Heinrich-Heine-Realschule, ist klar: "Das war das Überwältigendste, ...

Arbeitsmarkt der Zukunft kennenlernen: Virtuelle Workshops der Arbeitsagentur

Neuwied/Region. Das Team „Berufsberatung im Erwerbsleben“ (BBiE), der Agentur für Arbeit unterstützt sowohl Arbeitgeber als ...

Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

Ingelbach. Ab Mittwochabend vor Vatertag stehen alle Grills unter Feuer und ein herrlicher Grillgeruch wird über das Wiedtal ...

Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei ...

Werbung