Werbung

Nachricht vom 16.05.2022    

Verkehrsunfall auf der Autobahn zwischen Willroth und Epgert führte zu Stau

Von Klaus Köhnen

Am Montag (16. Mai) ereignete sich auf der Autobahn (A 3) in Fahrtrichtung Köln ein Verkehrsunfall. Aufgrund der Informationen, die von einer eingeklemmten Person ausgingen, wurden die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen gegen 14.45 Uhr alarmiert. Vor Ort stellten die Kräfte fest, dass die Person bereits befreit war.

Zum Unfallhergang und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (Foto: kkö)

Willroth. Zunächst war nicht klar, ob es noch eine zweite Unfallstelle gab. Dies konnte im weiteren Verlauf durch die Autobahnpolizei verneint werden. Die Feuerwehren stellten den Brandschutz sicher. Weitere Feuerwehrleute unterstützten den Rettungsdienst. Die Person war nur leicht verletzt worden. Vor Ort teilte die Polizei mit, dass es sich um einen sogenannten Alleinunfall handelte. Die weiteren Maßnahmen der Feuerwehren konnte sich somit auf die Verkehrssicherung und die Kontrolle auf ausgelaufene Betriebsstoffe beschränken.

Die freiwillige Feuerwehr Pleckhausen verfügt speziell für die Einsätze auf der Autobahn über ein größeres Tanklöschfahrzeug (Tankinhalt rund 5.000 Liter Wasser) und zusätzlich weitere Löschmittel. Natürlich kann dieses Fahrzeug auch bei großen Einsatzlagen als Zubringer im Pendelverkehr genutzt werden. Besonders dort, wo keine oder nur eine eingeschränkte Wasserversorgung besteht, sind diese Fahrzeuge unverzichtbar.



Die freiwilligen Feuerwehren waren unter der Leitung von Oliver Heck mit rund 25 Kräften vor Ort. Zwei weitere Feuerwehrleute unterstützten in der Feuerwehreinsatzzentrale Flammersfeld. Neben den Feuerwehren waren der Rettungsdienst mit dem Rettungswagen aus Horhausen, sowie die Autobahnpolizei an der Einsatzstelle. Ein vorsorglich angeforderter Rettungshubschrauber konnte den Einsatz abbrechen. Die verletzte Person wurde in umliegendes Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Puderbach/Reichenstein. Ein Konzert in atemberaubenden Ambiente, mit reichlich Verpflegung und einem eigenen Shuttleservice ...

Blutspenden dringend gebraucht: Hier kann man im Juli im Kreis Neuwied spenden

Kreis Neuwied. Damit der Ablauf besser zu organisieren ist und die Wartezeiten für die Spendewilligen möglichst gering gehalten ...

Polizei Neuwied: 14 Unfälle und mehrere Diebstähle

Neuwied. In sechs Fällen entfernten sich die Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort, so dass entsprechende Strafverfahren ...

Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Weitere Artikel


Vatertag: "24h Grillen" in Ingelbach

Ingelbach. Ab Mittwochabend vor Vatertag stehen alle Grills unter Feuer und ein herrlicher Grillgeruch wird über das Wiedtal ...

Arbeitsmarkt der Zukunft kennenlernen: Virtuelle Workshops der Arbeitsagentur

Neuwied/Region. Das Team „Berufsberatung im Erwerbsleben“ (BBiE), der Agentur für Arbeit unterstützt sowohl Arbeitgeber als ...

Mitgliederversammlung des Ortsvereins SPD Unkel und Bruchhausen

Unkel. Nach der Totenehrung verstorbener Mitglieder und dem Gedenken an die unzähligen Opfer des Krieges in der Ukraine berichtete ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Erneuerung von Wasserleitung und Hausanschlüssen in Schweifeld

Schweifeld. In dem 310 Meter langen Bauabschnitt sind in den letzten Jahren Versorgungsunterbrechungen aufgetreten. Die Ursache ...

Neuwied: Austausch zwischen Landrat und IHK-Vertretern

Kreis Neuwied. „Ein starker, häufig familiengeführter Mittelstand ist die Basis unserer großen wirtschaftlichen Kraft“, ...

Werbung