Werbung

Nachricht vom 14.05.2022    

Neuwieder Wassersportverein ehrt langjähriges Mitglied

Beim diesjährigen Kanutag des Kanuverbandes Rheinland am 7. Mai wurde dem zweiten Vorsitzenden des Neuwieder Wassersportvereins (NWV), Jürgen Straub, eine besondere Ehrung zuteil. Im Bootshaus des Post-Sportvereins Koblenz, wurde er mit der Goldenen Ehrennadel des Kanuverbandes Rheinland ausgezeichnet.

V.l.: Jürgen Straub erhielt für seine besonderen Verdienste von Edmund Hommen die Goldene Ehrennadel. (Fotos: privat/pixabay)

Neuwied/Koblenz. Jürgen Straub wurde für seine langjährigen Verdienste rund um dem Kanusport mit der Goldenen Ehrennadel des Kanuverbandes Rheinland durch den Präsidenten, Edmund Hommen, ausgezeichnet. Der Geehrte ist seit dem Jahr 1991 Kampfrichterobmann im Kanurennsport sowie seit dem Jahr 2003 Rennsportwart im Kanuverband Rheinland.

Die silberne Ehrennadel des Kanuverbandes erhielt er im Jahr 1996 und die des Sportbundes Rheinland im Jahr 2009. Jürgen Straub ist bei nationalen Kanurennsportregatten sowie Süddeutsche und Deutsche Meisterschaften als Kampfrichter eingesetzt. Bei seinem Heimatverein, dem Neuwieder Wassersportverein, ist er seit 1974 Mitglied und leistet dort seit Jahrzehnten wertvolle Vorstandsarbeit. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Fußballnationalspieler Olaf Thon von Schalke 04 war zu Besuch in Straßenhaus

Straßenhaus. Welche Erfolge erzählte Olaf Thon in seiner bemerkenswerten Karriere? Olaf Thon spielte als Profi für den FC ...

U16-Leichtathleten der LG Rhein-Wied bei Deutscher Meisterschaft erfolgreich

Neuwied. Sie fuhren nach Stuttgart, um die Vorläufe zu überstehen und haben diese Zielsetzung erreicht: Alle Teilnehmer der ...

SV Windhagen erneut Gewinner beim Amtspokal der Verbandsgemeinde Asbach

Asbach. Beginn war mit dem Spiel um Platz fünf. Hier setzte sich der SV Buchholz 05 I mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen den ...

FFC Neuwied schafft Aufstieg in die Regionalliga

Neuwied. Gegen die Westerwälder stand es nach regulärer Spielzeit 0:0, Neuwied gewann das anschließende Elfmeterschießen ...

Einzigartige Tänze aus der ganzen Welt in der Wiedparkhalle Neustadt

Neustadt. Zur ersten Ausgabe des tänzerischen Wettbewerbs „Neue Welle“ in der Wiedparkhalle in Neustadt fanden sich in den ...

Weitere Artikel


Traditionelles Königsschießen 2022 in Heimbach-Weis

Neuwied-Heimbach. Der Königsvogel, der wie immer vom 1. Vorsitzenden J. Schulz gefertigt wurde, versuchte zunächst harten ...

AAC Bad Neuenahr stellt seine Oldtimer-Veranstaltungen 2022 im Stöffelpark Enspel vor

Enspel. „Oh du schöner Westerwald…., ja dieses Lied bringt die Saison 2022 auf den Punkt,“ so der AAC-Vorsitzende Hermann-Josef ...

Bauernmarkt in Anhausen: Anmeldungen noch bis Ende Mai möglich

Anhausen. Wie in den Vorjahren ist es auch dieses Jahr das Ziel des Bauernmarktes, selbst erzeugte und selbst gefertigte ...

Schlägerei nach Auseinandersetzung in Vettelschoßer Kneipe

Vettelschoß. Die Ermittlungen ergaben, dass der Geschädigte mit einem anderen Kneipenbesucher in Streit geriet. Im Rahmen ...

Linz: Nach Beinah-Unfall handgreiflich geworden

Linz. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Fahrzeugführer zuvor so dicht an dem Fußgänger vorbeifuhr, dass dieser ...

Kirmesplatz in den Parkwald verlegt: Segendorfer ziehen die Reißleine

Neuwied-Segendorf. „Als wir in die Planung eingestiegen sind, haben wir uns schon Gedanken gemacht“, sagt BVS-Vorsitzender ...

Werbung