Werbung

Pressemitteilung vom 14.05.2022    

Kirmesplatz in den Parkwald verlegt: Segendorfer ziehen die Reißleine

Was tun, wenn die Zeltkosten selbst bei sorgfältigster Organisation und größtmöglichem Umsatz einfach nicht mehr zu stemmen sind? Die Segendorfer Burschen und ihre Maimädchen sahen für ihren Pfingstkirmes vom 4. bis 8. Juni keine andere Möglichkeit mehr als die Location zu verlegen: In diesem Jahr soll nun erstmals im Parkwald gefeiert werden.

Die Segendorfer Burschen und ihre Maimädchen haben die Location für ihre Pfingstkirmes verlegt. (Foto: Verein)

Neuwied-Segendorf. „Als wir in die Planung eingestiegen sind, haben wir uns schon Gedanken gemacht“, sagt BVS-Vorsitzender Max Müller. „Wir hätten einen Mietvertrag für das Zelt unterschreiben müssen und hätten dann schnell einen mittleren vierstelligen Betrag zu zahlen gehabt. Das war uns aber gerade in der Coronazeit, die da ja noch ausgeprägter war, doch zu unübersichtlich.“ Die erste Idee, die Kirmes in der zurzeit geschlossenen Gaststätte Waldesruh abzuhalten, wurde schnell verworfen. „Da sind wir zwar mitten im Ortskern, die Räumlichkeiten sind aber viel zu klein“, sagt Müller.

Schließlich fiel die Entscheidung, das Event hoch droben im Parkwald abzuhalten, nahezu einstimmig. „Wir haben Kontakt zum Verschönerungsverein, der den Parkwald vermietet, aufgenommen“, fügt Müller hinzu. „Man kam uns preislich entgegen und dadurch wurde auch unser finanzielles Risiko minimiert.“



Das traditionelle Programm der Kirmes vom 4. bis 8 Juni steht bereits: Mit Baumaufstellen, Mega-Party am Samstagabend, Frühschoppen, und Dorfabend am Sonntag, Festumzug am Montag, Vadderdach mit Speck- und Eiersammeln und Kaffee- und Kuchenbuffet am Dienstag, sowie die Kirmesbeerdigung inklusive Speck- und Eieressen am Mittwoch wurde die Festfolge kurzerhand aus den Vorjahren übernommen. Dazu wird am Samstag und Sonntag ein Shuttleservice angeboten. „jetzt hoffen wir nur noch, dass die Segendorfer unsere Idee auch annehmen“ so Müller. „Auch wenn der Parkwald eben nicht ganz mitten im Ort ist.“



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhelm Born - Kreativer und einfühlsamer Berater mit großem Engagement

Straßenhaus. Friedhelm Born gibt seit über 30 Jahren kostenlose Auskünfte und Tipps zu vielen Rentenangelegenheiten. Außerdem ...

Lernpaten gesucht: Zwei Stunden Zeit für eine bessere Kinder-Perspektive

Kreis Neuwied. "Irgendwie", findet Nadine* (7), "bist du manchmal wie meine Oma. Die sagt, dass ich üben muss. Du sagst das ...

1100 Jahre Bad Honnef: Neuer Bildkalender 2023 erinnert ans Jubiläumsjahr

Bad Honnef. Ob Landschaftsaufnahmen, Stadt- und Vereinsfeste oder Sportveranstaltungen – der 30 x 30 Zentimeter große Kalender ...

Gesangvereins Thalhausen gab Weihnachtskonzert in St. Wendelinus-Kirche Kleinmaischeid

Kleinmaischeid. Diakon Norbert Hendricks hatte für eine angenehme Temperatur in der Kirche gesorgt und richtete ein Grußwort ...

Samstagswanderungen: Wanderungen vom Wiedtal auf die Höhen und auf dem Bergischen Weg

Neuwied. Die Samstagswanderer sind am 10. Dezember mit Gerhard Spielmann unterwegs. Gewandert wird vom Parkplatz hinter der ...

Mittwochswanderungen: Römer- und Kelten-Wanderweg und Willy-Brandt-Forum erkunden

Neuwied. Bei der Wanderung am 7. Dezember geht es vom Parkplatz am Heidegraben zum Kastellplatz, durch den Limesgraben zum ...

Weitere Artikel


Linz: Nach Beinah-Unfall handgreiflich geworden

Linz. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Fahrzeugführer zuvor so dicht an dem Fußgänger vorbeifuhr, dass dieser ...

Schlägerei nach Auseinandersetzung in Vettelschoßer Kneipe

Vettelschoß. Die Ermittlungen ergaben, dass der Geschädigte mit einem anderen Kneipenbesucher in Streit geriet. Im Rahmen ...

Neuwieder Wassersportverein ehrt langjähriges Mitglied

Neuwied/Koblenz. Jürgen Straub wurde für seine langjährigen Verdienste rund um dem Kanusport mit der Goldenen Ehrennadel ...

25 Jahre Direktor des Roentgen-Museums: Landrat Hallerbach ehrt Bernd Willscheid

Neuwied. Dabei deutet zunächst wenig darauf hin, dass Willscheid einmal das machen würde, was die Frankfurter Allgemeine ...

Temporäre Vollsperrungen der Brücke Grafenwerth

Bad Honnef. Ab Montag, 16. Mai, wird die Brücke werktäglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr sowie nachmittags ...

Internationaler Tag der Pflege: Das DRK Krankenhaus Neuwied dankt den Pflegeteams

Neuwied. Auf dem Programm standen verschiedene Aktionen und eine Fotoausstellung unter dem Motto „Gesichter der Pflege“. ...

Werbung