Werbung

Nachricht vom 13.05.2022    

Büroleiter des Kreises tagten in der Stadtverwaltung Neuwied

Ein regelmäßiger Austausch dient dem besseren gegenseitigen Verständnis und der vertieften Absprache. Und so treffen sich regelmäßig zweimal im Jahr die Büroleiter aus dem Kreis Neuwied reihum in den sieben Verbandsgemeinden, der Stadt und in der Kreisverwaltung, um Aktuelles aufzugreifen.

Die Büroleiter aus dem Kreis trafen sich. (Foto: Pressebüro Neuwied)

Neuwied. Der Beginn der Corona-Pandemie setzte diesem Zyklus ein vorübergehendes Ende. Die Gespräche liefen per Videokonferenz. Nun kamen erstmals seit zwei Jahren wieder alle Büroleiter zum persönlichen Austausch zusammen – und zwar in der Stadtverwaltung Neuwied. Dort begrüßten sie Oberbürgermeister Jan Einig und erstmals auch Amtsleiter Sebastian Wolff. Er nutzte die Gelegenheit, sich seinen Kollegen vorzustellen.

Im Raiffeisenzimmer standen dann zahlreiche Themen auf der Agenda. Schwerpunkte waren die aktuelle Flüchtlingssituation, die Umsetzung des Online-Zuganggesetzes in den Verwaltungen, die Digitalisierung der Ratsarbeit und E-Bike-Leasingmodelle für Veraltungsmitarbeiter. Nach dem Ende der Beratungen verabschiedete die Runde noch die beiden ehemaligen Kollegen Edmund Salz (VG Asbach) und Rudolf Schmitz (VG Bad Hönningen). (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wohnhausbrand in Rheinbreitbach: Dach steht lichterloh in Flammen

Rheinbreitbach. Gegen 1.05 Uhr wurde der Polizei Linz über die Rettungsleitstelle Brand in dem Zweifamilienhaus gemeldet. ...

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Ingelbach. Am Mittwoch (25. Mai) war es so weit - in Ingelbach wurden die Grills angeheizt. Schlag 18 Uhr begann das 24-Stunden-Grillen. ...

Neuwied: Zwei Filmklassiker rundeten Bier und Pizza ab

Neuwied. Es galt, mit Kino („Mord in St. Tropez“ und „Eingeschlossene Gesellschaft), Bier, Pizza und einem Sauna-Gutschein ...

Demo fürs Wiedtalbad: Grundschüler wollen nicht auf den Schwimmunterricht verzichten

Schwimmunterricht in den Grundschulen der VG Rengsdorf-Waldbreitbach


Hausen. Die Schulen aus Breitscheid, Niederbreitbach, ...

Stöffel-Park in Enspel: Ein Mekka für Oldtimer-Fans

Enspel. Am 12. Juni wird im Stöffel-Park die schon legendäre Ausstellung "Oldtimer im Park" veranstaltet. Ein weiteres Highlight ...

Beeindruckende Flora und Fauna im Engerser Feld erkunden

Neuwied. Die Tour findet am Sonntag, 12. Juni, um 9 Uhr stat. Treffpunkt ist der Kundenparkplatz der SWN an der Hafenstraße. ...

Weitere Artikel


Kreis Neuwied erhält 2,2 Millionen Euro als Corona-Sonderzahlung

Kreis Neuwied. Grundlage für die Verteilung ist das Landeshaushaltsgesetz. Darauf basierend werden den Kommunen in Rheinland-Pfalz ...

"Aufholen nach Corona": Schüler am Wiedtal-Gymnasium holen Ausflüge nach

Neustadt (Wied). In der Berschau trafen sich die Schüler unter Begleitung der Klassenlehrer mit der Trainerin Anke Sommerhäuser, ...

Internationaler Tag der Pflege: Das DRK Krankenhaus Neuwied dankt den Pflegeteams

Neuwied. Auf dem Programm standen verschiedene Aktionen und eine Fotoausstellung unter dem Motto „Gesichter der Pflege“. ...

Versuchter Einbruch in ein Wohnhaus in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Offensichtlich wurde der Mann durch die ausgelöste Alarmanlage und die Bewegungen im Haus aufgeschreckt und ließ ...

VHS Neuwied sammelt wichtige Informationskanäle für Geflüchtete und Pädagogen

Neuwied. Sie vermittelt Geflüchteten und Helfern gesicherte und aktuelle Informationen zu Einreise, Weiterreise, Registrierung, ...

KWW erneuert Hochbehälter für Wasserversorgung in Hombach

Neuwied. Der Hochbehälter ist in die Jahre gekommen und muss Instand gesetzt werden. „Die Erde auf dem Dach des Hochbehälters ...

Werbung