Werbung

Nachricht vom 13.05.2022    

Versuchter Einbruch in ein Wohnhaus in Rheinbrohl

Dieser Freitag, der 13., fing für die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Maria-Hilf-Straße in Rheinbrohl mit einem Schrecken an: Sie wurden in den frühen Morgenstunden durch die Alarmanlage des Hauses geweckt und bemerkten einen dunkel gekleideten, maskierten Mann im Garten, der sich vom Haus entfernte. Sein Einbruchsversuch war misslungen.

(Symbolfoto)

Rheinbrohl. Offensichtlich wurde der Mann durch die ausgelöste Alarmanlage und die Bewegungen im Haus aufgeschreckt und ließ von seinem Vorhaben ab. Es entstand kein Schaden. Im Rahmen einer anschließenden Fahndung konnte in der Fährstraße am Rhein ein Mann festgestellt werden, der noch versucht hatte, sich vor der Streifenwagenbesatzung zu verstecken. Der 61-jährige Mann wurde dabei entdeckt, wie er gerade dabei war typische Einbruchsutensilien verschwinden zu lassen. Er wurde vorläufig festgenommen. Nach Durchführung weiterer polizeilichen Maßnahmen wurde er in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder entlassen. (PM)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Drogenpräventionstag im BBW Heinrich-Haus: Schockierende Worte, eindringliche Botschaften

Neuwied. „Mit 17 habe ich angefangen Drogen zu nehmen. Mit Ende 21 saß ich im Knast wegen 1,5 Kilo Speed. Danach folgten ...

Karneval und Mundart in Heimbach-Weis: "Oos kann käner on Ömmer Parat"

Heimbach-Weis Helau, helau, Heimbach-Weis helau. Höüt fezeele esch fon äbbes, bat et bäi oos em Dorf su och noch net gegewe ...

Reservisten-Corps der Ehrengarde der Stadt will wieder aktiv werden

Neuwied. Seit Anfang der 1980er Jahre brachte man tolle Nummern auf die Bühne und viele städtische Karnevalisten werden sich ...

Wohnhausbrand in Rheinbreitbach: Dach steht lichterloh in Flammen

Rheinbreitbach. Gegen 1.05 Uhr wurde der Polizei Linz über die Rettungsleitstelle Brand in dem Zweifamilienhaus gemeldet. ...

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Ingelbach. Am Mittwoch (25. Mai) war es so weit - in Ingelbach wurden die Grills angeheizt. Schlag 18 Uhr begann das 24-Stunden-Grillen. ...

Neuwied: Zwei Filmklassiker rundeten Bier und Pizza ab

Neuwied. Es galt, mit Kino („Mord in St. Tropez“ und „Eingeschlossene Gesellschaft), Bier, Pizza und einem Sauna-Gutschein ...

Weitere Artikel


Büroleiter des Kreises tagten in der Stadtverwaltung Neuwied

Neuwied. Der Beginn der Corona-Pandemie setzte diesem Zyklus ein vorübergehendes Ende. Die Gespräche liefen per Videokonferenz. ...

Kreis Neuwied erhält 2,2 Millionen Euro als Corona-Sonderzahlung

Kreis Neuwied. Grundlage für die Verteilung ist das Landeshaushaltsgesetz. Darauf basierend werden den Kommunen in Rheinland-Pfalz ...

"Aufholen nach Corona": Schüler am Wiedtal-Gymnasium holen Ausflüge nach

Neustadt (Wied). In der Berschau trafen sich die Schüler unter Begleitung der Klassenlehrer mit der Trainerin Anke Sommerhäuser, ...

VHS Neuwied sammelt wichtige Informationskanäle für Geflüchtete und Pädagogen

Neuwied. Sie vermittelt Geflüchteten und Helfern gesicherte und aktuelle Informationen zu Einreise, Weiterreise, Registrierung, ...

KWW erneuert Hochbehälter für Wasserversorgung in Hombach

Neuwied. Der Hochbehälter ist in die Jahre gekommen und muss Instand gesetzt werden. „Die Erde auf dem Dach des Hochbehälters ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz entspannt sich langsam

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet das LUA 45.261 Corona-Infektionen seit Pandemie-Beginn für den Kreis. Im Nachbarkreis ...

Werbung