Werbung

Nachricht vom 13.05.2022    

Buntes Veranstaltungsprogramm im Museum "Monrepos"

"MONREPOS" das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution lädt am 26. Mai zu einem Familienevent und am 4. Juni zu einer Wildpflanzen- und Kräuterwanderung ein. Nach der erfolgreichen Wiedereröffnung des Museums beginnt nun auch wieder die Veranstaltungssaison im Archäologischen Forschungszentrum und Museum.

Besucher können unter anderem mit Pfeil und Bogen Jagd machen. (Foto: Marie Sjøvold)

Neuwied. Am 26. Mai (Christi Himmelfahrt/ Vatertag) lädt "MONREPOS" Familien zur Veranstaltung "Das Ziel im Visier – Altsteinzeitliche Jagdwaffen im Praxistest" ein. Wer am Vatertag zu Hause zurückgelassen wurde oder aber auch als Vater Lust hat, etwas mit der Familie zu unternehmen, ist herzlich eingeladen, sich mit Pfeil und Bogen und der Speerschleuder auf die Jagd nach allerlei kleinen Überraschungen zu begeben. Das Programm beginnt mit einer Familienführung durch die Ausstellung "MenschlICHes VERSTEHEN". Speis und Trank gibt es an diesem Tag bei der Gutsschänke Hanhof.

Mit "MonCuisine – EssBar im Frühling" lädt "MONREPOS" Interessierte zu einer archäologisch inspirierten Wildpflanzen- und Kräuterexkursion in die Wälder rund um Schloss Monrepos ein.
Nach einer Führung durch die Ausstellung mit dem Schwerpunkt "Ernährung in der frühen Menschheitsgeschichte" durch Dr. Frank Moseler, erkunden die Teilnehmenden gemeinsam mit dem Kräuterpädagogen und Buchautor Christian Havenith am 4. Juni die Wälder rund um Schloss Monrepos auf der Suche nach kulinarischen Leckerbissen. Gespickt wird die Exkursion durch archäologisches Fachwissen über die alt- und mittelsteinzeitlichen Jäger und Sammler sowie allerlei Kostproben aus der heimischen Pflanzenwelt.



Termine mit Anmeldung:
Altsteinzeitliche Jagdwaffen im Praxistest: Donnerstag, 26. Mai von 11 bis 13 Uhr (Preise: Erwachsene 12 Euro, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre 8 Euro)

"EssBar" im Frühling: Samstag, 4. Juni von 13 bis 17 Uhr (Preis: 35 Euro pro Person, inklusive kleiner Snacks)

Treffpunkt ist jeweils das Schloss Monrepos, 56567 Neuwied am Rhein

Weitere Informationen und Anmeldung:
Tel.: 02631 9772-0, E-Mail: monrepos@rgzm.de.

(PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Karneval und Mundart in Heimbach-Weis: "Oos kann käner on Ömmer Parat"

Heimbach-Weis Helau, helau, Heimbach-Weis helau. Höüt fezeele esch fon äbbes, bat et bäi oos em Dorf su och noch net gegewe ...

Reservisten-Corps der Ehrengarde der Stadt will wieder aktiv werden

Neuwied. Seit Anfang der 1980er Jahre brachte man tolle Nummern auf die Bühne und viele städtische Karnevalisten werden sich ...

Wohnhausbrand in Rheinbreitbach: Dach steht lichterloh in Flammen

Rheinbreitbach. Gegen 1.05 Uhr wurde der Polizei Linz über die Rettungsleitstelle Brand in dem Zweifamilienhaus gemeldet. ...

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Ingelbach. Am Mittwoch (25. Mai) war es so weit - in Ingelbach wurden die Grills angeheizt. Schlag 18 Uhr begann das 24-Stunden-Grillen. ...

Neuwied: Zwei Filmklassiker rundeten Bier und Pizza ab

Neuwied. Es galt, mit Kino („Mord in St. Tropez“ und „Eingeschlossene Gesellschaft), Bier, Pizza und einem Sauna-Gutschein ...

Demo fürs Wiedtalbad: Grundschüler wollen nicht auf den Schwimmunterricht verzichten

Schwimmunterricht in den Grundschulen der VG Rengsdorf-Waldbreitbach


Hausen. Die Schulen aus Breitscheid, Niederbreitbach, ...

Weitere Artikel


"Talentpause" am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Neustadt (Wied). Bei der "Talentpause" können sich Schüler, die ein besonderes Talent haben, bei Jutta Krämer melden und ...

Bereits Weihnachten im Hinterkopf: Schloss Arenfels sucht traditionelle Händler

Bad Hönningen. Ob für Rheinland-Pälzer oder zahlreiche Gäste aus Nordrhein-Westfalen: Das historische Ambiente an den oberen ...

Linz: Flucht von Graffitisprayern und gestoppter Zugverkehr

Linz. Im Rahmen der ersten Ermittlungen der Linzer Polizei konnten insgesamt vier Waggons festgestellt werden, die mit Graffiti ...

Spießbratenfest Blasorchester Maischeid & Stebach

Großmaischeid. Musikalisch startete das Programm mit drei Bläserklassen des Martin-Butzer-Gymnasiums und der Nelson-Mandela-Schule ...

Löschzug Hausen bekommt neues Feuerwehrhaus

Hausen. Bei der Planung eines Feuerwehrhauses spielt die strategische Lage eine große Rolle. Gute Zu- und Abfahrten sind ...

Kinderkino Neuwied zeigt "Peterchens Mondfahrt"

Neuwied. "Kino für Kinder" ist eine Kooperation zwischen dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, dem Minski-Team und ...

Werbung