Werbung

Nachricht vom 12.05.2022    

Verkehrsunfall mit Flucht auf der Rheinfähre

Auf der Rheinfähre in Bad Hönningen kam es am Mittwoch, 11. Mai, gegen 8 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Ein Fahrer eines Wohnmobils hat beim Verlassen der Fähre eine Schranke beschädigt, wodurch weitere Schäden entstanden.

Symbolbild: Archiv

Bad Hönningen. Beim Demolieren der Schranke platze der Hydraulikschlauch woraufhian die Fähre mit Getriebeöl beschmiert wurde. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt in unbekannte Richtung fort.

Jedoch konnte das Kennzeichen frühzeitug abgelesen werden. Aufgrund der Beschädigungen musste der Fährbetrieb zunächst eingestellt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unbekannter hob mit gestohlener Bankkarte Geld ab: Wer kennt diesen Mann?

Bad Honnef. Am 8. September 2023 hob ein unbekannter Mann in Bad Honnef mit einer gestohlenen Bankkarte Bargeld von einem ...

Neuwieder "AusbildungsmessePlus" geht in die dritte Runde

Kreis Neuwied. Von den Baustellen in der Stadt Neuwied lässt sich die Fachkräfteallianz Neuwied nicht aufhalten. Auch in ...

Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall in Unkel verletzt

Unkel. Am Montag (22. April), gegen 10 Uhr, kam es zu einem Zwischenfall in Unkel. Eine Fahrradfahrerin stürzte, während ...

Leserbrief zur Kita Rheinbreitbach: "Kinder brauchen wertevermittelnde Vorbilder"

LESERBRIEF. "Mit Bedauern muss ich von dem Antrag der Namensumbenennung der Kita Sankt Maria Magdalena hin zur Kita Blumenwiese ...

Polizeikontrollen auf dem Schulweg in Neuwied: Sicherheit von Kindern im Fokus

Neuwied. Am frühen Morgen des 22. April starteten die Beamten der Polizeidirektion Neuwied eine gezielte Aktion: Von 7.30 ...

Anklage gegen bulgarisches Duo: Mord und Zwangsprostitution vorgeworfen

Koblenz. Die Anklageschrift, die kürzlich zugestellt wurde, enthält schwere Vorwürfe gegen das bulgarische Duo. Sie sollen ...

Weitere Artikel


Schützengilde Raubach: Größtes Schützenfest im Kreis kommt 2022 wieder - aber komprimiert

Raubach. Schützengilde Raubach geht mit Schützenfest 2022 neue Wege. Das Schützenfest der Sgi Raubach findet am 30. und 31. ...

Elf Jahre Exotarium im Zoo Neuwied: Experten hoffen auf weitere Zuchterfolge

Neuwied. David Otte, der damals schon Revierleiter fürs Exotarium war, hat den Bau mit geplant und vor allem bei der technischen ...

"Grüne" Elektrogeräte der Servicebetriebe Neuwied

Neuwied. „Wir möchten einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz leisten und energieeffizientes Arbeiten in unserem Betrieb ...

Illegale Graffitis in Bad Hönningen: Zeugen gesucht

Bad Hönningen. Am Bahnhof wurde mittels schwarzer Farbe der Bereich des Fahrkartenautomaten sowie der Bushaltestelle der ...

Antrittsbesuch und Kennenlerngespräch zwischen IHK Bürgermeister der VG Dierdorf

Neuwied/Dierdorf. „Der regelmäßige Austausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung ist für uns als Unternehmer besonders wichtig ...

Buntes Familien-Gartenfest des Mehrgenerationenhauses Neuwied

Neuwied. Die verschiedenen Familienformen sind in den vergangenen Jahren sehr bunt geworden – genauso wie ihr Alltag als ...

Werbung