Werbung

Nachricht vom 11.05.2022    

Buntes Regenbogen-Kinderfest in Unkel

Am Samstag, dem 21. Mai, wird wieder das traditionelle interkulturelle Regenbogen-Kinder- und Familien-Fest im Bürgerpark Unkel stattfinden. Von 13 bis 17 Uhr ist von offenen Angeboten für Kinder bis zu einem bunten Bühnenprogramm der Kleinen für jeden etwas dabei.

Symbolbild: pixabay

Unkel. Dieses bunte Fest wird von der Frauenbildungsstätte Utamara, Kasbach, dem Kontaktkreis Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Unkel und Gemeinsam für Vielfalt e.V. organisiert. Nach Angeboten für Kinder ab 13 Uhr wird ab 14.30 Uhr das Bühnenprogramm starten, bei dem Kinder zeigen werden, was Ihnen Spaß macht und was sie drauf haben.

Es lohnt sich in jedem Fall, sich überraschen zu lassen und schon früh in den Park zu kommen, um die Angebote zu entdecken. Ab 14.30 Uhr wird das Bühnenprogramm mit Willkommensgrüßen von Kindern verschiedener Herkunft starten. Sie werden anschließend durch das Programm führen. Hip Hop Tanz, Folklore, selbst getextete, komponierte und vorgetragene Songs – es wird ein buntes Programm geben, bei dem Kinder und Jugendliche zeigen, was ihnen Spaß macht und war sie drauf haben.



Für das Wohlergehen der Gäste wird gesorgt
Das Veranstalter-Team wird ein interkulturelles Buffet mit Kaffee und Kuchen sowie anderen Speisen zu solidarischen Preisen anbieten. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter bitten jedoch um Spenden zur Finanzierung des Fests und zum weiteren Ausbau des Bürgerparks zu einem attraktiven Begegnungs- und Veranstaltungsort. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach erstrahlt wieder festlich

Waldbreitbach. Der Musikverein Wiedklang begleitete den Zug, in dem neben Einheimischen und zum Teil weit angereisten Besuchern, ...

Bei Verkehrsunfall in Bendorf verletzten sich drei Personen

Bendorf. Am Freitagnachmittag gegen 17. 15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 42, bei dem drei Personen leicht ...

Mehr als 100 Kinder sangen für Patienten im KHDS

Dierdorf. Eine schöne Abwechslung vom Krankenhausalltag haben Schüler der Gutenberg-Grundschule und des Martin-Butzer-Gymnasiums ...

1000 Jahre Irlich: Ulrich Adams stellt neuen Bildband vor

Neuwied. An dem umfassenden Werk war auch Peter Artelt, der im Sommer verstarb, beteiligt. Bevor Adams zu einer öffentlichen ...

Erstmalig wählen Kids ihre Jugendvertretung auf VG Linz-Ebene

VG Linz. Die Wahl findet am kommenden Montag, 28. November, ab 17.30 Uhr statt. Ort ist der Sitzungssaal der VG in Linz. ...

Zum 1. Januar löst das Bürgergeld die Grundsicherung ab

Vanessa Ahuja, Vorständin für Geldleistungen bei der Bundesagentur für Arbeit, erklärt dazu: "Wir haben nun Klarheit und ...

Weitere Artikel


Neue Radwege-Beschilderung rund um Rengsdorf

Rengsdorf. Bei Straßenhaus ist ein Abzweig nach Oberraden ausgeschildert, der weiter bis an die Radwege Puderbacher Land ...

Abkühlung gefällig? Freibad Sayn öffnet seine Pforten

Bendorf-Sayn. Die Vorbereitungen gehen gut voran: Das Wasser ist bereits komplett eingefüllt und die Chlorgas- und Wasseraufbereitungsanlage ...

Von Bücherwürmern zur "SuperNurse": AWO stellt Lernprogramm auf Tablets um

Region. Pflegeazubis mussten bis vor kurzem noch dicke Schulbücher mit sich herumschleppen oder am Homeschooling mit eigenen ...

Erstes Westerwälder Krimifestival: Wer will dabei sein?

Region Westerwald. Die Idee für dieses neue Format stammt von Landrat Dr. Peter Enders und dem Westerwälder Krimi- und Jugendbuchautor ...

Technik für Lebensretter: Notärzte im Kreis Neuwied haben jetzt mobile Ultraschallgeräte an Bord

Neuwied. Der DRK Kreisverband Neuwied hat auf Initiative seines Präsidenten, Dr. Armin Rieger, Chefarzt im hiesigen DRK Krankenhaus, ...

Rollerdiebstahl in Windhagen: Zeugen gesucht

Windhagen. Der verschlossene Roller war im Tatzeitraum auf dem Parkplatz vor dem Anwesen des Geschädigten abgestellt. Zeugen ...

Werbung