Werbung

Nachricht vom 11.05.2022    

Westerwälder Rezepte: Cremiger Reisbrei mit marinierten Erdbeeren

Von Helmi Tischler-Venter

Der cremige Reisbrei ist an sich schon Soul Food, zusammen mit fruchtig-süßen Erdbeeren erst recht. Man kann das leckere Gericht sowohl als Hauptgericht, als auch als Nachspeise servieren. Dann reicht die Menge für doppelt so viele Portionen. Einen extra Geschmacks-Kick bringen grüner Pfeffer und Zitronenmelisse in die Speise.

Foto: Wolfgang Tischler

Region. Zutaten für 4 Personen:
1000 Gramm Erdbeeren (2 Schälchen)
50 Gramm Zucker
2 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel grüner Pfeffer, zerstoßen
2 Stängel Zitronenmelisse
1.000 ml Milch
20 Gramm Butter oder Margarine
etwas Salz
20 Gramm Zucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
200 Gramm Milchreis
50 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnepuddingpulver
150 Milliliter Milch

Zubereitung:
Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und mit Zucker und Zitronensaft etwa eine Stunde ziehen lassen.

Grünen Pfeffer in einen Mörser oder Plastikbeutel geben und grob zerstoßen.

Zitronenmelisse waschen und Blättchen abzupfen. Pfeffer und Zitronenmelisse beiseite stellen bis zum Anrichten.

Milch, Fett, Salz, Zucker und Zitronenschale zum Kochen bringen, den gewaschenen Reis hineingeben und ihn bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten ausquellen lassen.



Das Puddingpulver mit Vanillezucker und 150 Milliliter Milch anrühren, in die Reismasse rühren und etwa drei Minuten mitkochen, damit ein sämiger Brei entsteht.

Wer möchte, kann den Reisbrei vor dem Servieren klassisch mit Zucker und Zimt bestreuen. Mit den marinierten Erdbeeren zusammen schmeckt er sehr gut ohne den Zimt. Sehr delikat schmeckt zerstoßener grüner Pfeffer auf den Erdbeeren, der süß-fruchtige Geschmack wird durch das Gewürz, das vor dem Servieren ausgestreut wird, noch verstärkt. Wenn Kinder mitessen, serviert man deren Portion am besten ohne Pfeffer. Für alle Esser geeignet ist Zitronenmelisse, mit der dekoriert wird. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jesus und der Krieg in der Ukraine? Vortrag im Gemeindehaus der Marktkirche

Neuwied. Der Vortrag dreht sich somit auch um christliche Friedensethik. Prof. Enns hält Kontakt zu orthodoxen Christen in ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Eine Frage der Ehre? Mann wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Koblenz angeklagt

Landkreis Neuwied/Koblenz. Was genau wirft die Staatsanwaltschaft Koblenz dem Angeklagten vor? Der Angeklagte aus dem Landkreis ...

Serie von Betrugsdelikten durch Schock-Anrufe und WhatsApp Nachrichten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Im Laufe des Dienstagvormittags (7. Februar) meldeten sich insgesamt 13 Geschädigte bei der Polizeiinspektion ...

"Jugend forscht": Jugendliche mit Erfindergeist präsentieren ihre Ideen

Koblenz. Die Arbeiten stehen unter deutlichem Einfluss der zunehmenden gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Die Schüler ...

Online Vortrag zum Thema Erfolg im Beruf mit der "Marke Ich"

Region. Mit welchen Mitteln sich gute Arbeit präsentieren lässt, zeigt Dunja Schenk beim nächsten Termin der Reihe "Job, ...

Weitere Artikel


Young- und Oldtimerfreunde Oberdreis planen Oldtimertreffen

Oberdreis. Der Geschäftsführer und Vereinsmitgründer Patric Steffen stand nicht mehr zur Wiederwahl. Der Posten wurde nicht ...

Dierdorf: Geldbörse bei "Fundgrube" geklaut

Dierdorf. Der Geldbeutel befand sich nach dem Bezahlen in der Handtasche, welche die Geschädigte sich umgehängt hatte.

Zeugen ...

Kunstausstellung in Kirche Anhausen

Anhausen. Die über zwei Meter hohen Bildtafeln, die nun passend zur österlichen Zeit in der Anhauser Kirche gezeigt werden, ...

Veilchendienstagszug Heimbach-Weis findet am 28. Mai statt

Neuwied. „Et hätt‘ och annerschd komme könne“, ist das vielsagende Motto des Veilchendienstagszuges in Heimbach-Weis. Pandemiebedingt ...

Mai-Ansingen des Rheinbreitbacher Bürger- und Junggesellenvereins

Rheinbreitbach. Gemeinsam sangen die Anwesenden am Rheinbreitbacher Dorfmaibaum das traditionelle Mailied. Begleitet wurden ...

Beim Ausweichen Schild gerammt: Unfallflucht in Dierdorf

Dierdorf. Um eine Kollision zu vermeiden, ist die Geschädigte dem kreuzenden PKW ausgewichen und beschädigte dabei mit ihrem ...

Werbung