Werbung

Nachricht vom 10.05.2022    

Das Highlight vor dem Highlight: FV Engers erwartet Spitzenreiter aus Worms

Am kommenden Wochenende kommt es am Wasserturm zu einer Partie, die unter normalen Umständen wohl das Highlight der Saison wäre: Die Grün-Weißen empfangen am Samstag um 15.30 Uhr den Spitzenreiter aus Worms. Die Engerser stehen momentan auf Tabellenplatz vier und treten gegen den Tabellenersten an. Dass Potential da ist zeigte die Mannschaft mal wieder am vergangenen Wochenende.

Die Engerser sind motiviert und wollen dem Tabellenersten aus Worms zeigen, was in ihnen steckt. (Foto: privat)

Engers. Der Fokus ist klar: Für den FV Engers steigt das "Spiel der Spiele" erst am nächsten Wochenende, genauer am Samstag, 21. Mai, um 12.15, wenn das Pokalfinale gegen Karbach auf dem Koblenzer Oberwerth angepfiffen wird. An diesem Wochenende jedoch kommt es am Wasserturm zu einer Partie, die unter normalen Umständen wohl das Highlight der Saison wäre: Die Grün-Weißen empfangen am Samstag um 15.30 Uhr den Spitzenreiter aus Worms. "Noch mal eine echte Standortbestimmung", freut sich Trainer Sascha Watzlawik, der auf lautstarke Unterstützung hofft. Denn zum einen dürfen sich die Zuschauer bei diesem Spitzenspiel auf nicht nur ehrlichen, sondern auch auf richtig guten Fußball freuen. Und zum anderen hat die Wormatia bereits angekündigt, dass sie mit rund 300 Fans im Gepäck nach Engers reisen wird. Die Nibelungenstädter haben schließlich ein klares Ziel: Sie wollen Meister werden und damit nach drei Jahren Abstinenz in die Regionalliga zurückkehren.

Engerser motiviert auf Tabellenplatz drei zu kommen
Das aber wird kein Selbstläufer. Nach einem fulminanten 5:0-Erfolg gegen Waldalgesheim stehen die Wormser zwar mit sieben Punkten Vorsprung scheinbar komfortabel auf Platz eins, Verfolger Trier hat jedoch noch zwei Spiele Rückstand und am vergangenen Wochenende seine Hausaufgaben erledigt: Mit einem Sieg gegen den starken Tabellendritten aus Ludwigshafen. In Engers treffen die Wormser nun auf den Tabellenvierten, der seinerseits gern noch Dritter werden möchte und in der Meisterrunde der Oberliga einen echten Lauf hat. Auch wenn Coach Watzlawik mit Blick auf das Pokalfinale viel experimentiert und durchgewechselt hat - zuletzt sogar den Ersatztorwart einspielte -, eilen seine Jungs von Sieg zu Sieg. Am Wochenende stand so ein 4:2 in Mechtersheim zu Buche, bei dem erneut Stürmer Johnny Kap traf. Mit sechs Toren führt er die Torjägerliste der Oberliga-Aufstiegsrunde an.

Mann des Tages im Speyerer Vorort war allerdings Lukas Klappert mit zwei Toren. Den Deckel drauf machte schließlich Björn Kremer, als er in der 78. Minute zum zwischenzeitlichen 4:1 einnetzte. Und eine weitere gute Nachricht gab es schon vor Anpfiff. In der vergangenen Woche nach einem Zusammenstoß noch mit einem "brutalen Ei" an der Stirn ausgewechselt, stand Top-Stürmer Sören Klappert - wie von ihm selbst angekündigt - tatsächlich wieder auf dem Platz und konnte eine Halbzeit lang spielen. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kultur trifft digital: Kids werden kreativ - Angebot vom Jugendzentrum Big House

Neuwied. In den Herbstferien entwickeln die Jugendlichen in der Woche vom 18. bis 21. Oktober dann Computerspiele, schreiben ...

Kinderkonzert auf dem Schlosshof Engers: Rappende Hühner und zankende Insekten

Neuwied. Mit Saxophon, Oboe, Gesang und Klavier wird auf Flohsuche gegangen, mit dem verrückten Rap-Huhn gegroovt oder sich ...

Beratung für Migranten: Jobcenter Neuwied startet den Integrationpoint neu

Neuwied. Rund 1200 Ukrainer im Alter zwischen 15 und 67 Jahren, 70 Prozent davon weiblich, fallen nun in die Zuständigkeit ...

Verkehrsunfälle rund um Neuwied: Vorfahrtmissachtung, zwei Motorradunfälle

Neuwied/Erpel/Bad Hönningen. In Neuwied ereignete sich gegen 14.20 Uhr ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Irlicher Straße/Fahrer ...

Täterfestnahme nach Einbruchsdiebstahl in Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Aufgrund guter Zeugenhinweise und umfangreicher Ermittlungen konnte der Täter durch eine Streife der Polizei ...

Neuwied: Verkehrsunfall mit umgekipptem PKW - Zeugen gesucht

Neuwied. Die PKW-Führerin des anderen verkehrsunfallbeteiligten Fahrzeuges war ebenfalls nur leichtverletzt. Da die Beteiligten ...

Weitere Artikel


Spazierengehen für die Seele: "Soul & Food Walk" in Leutesdorf

Leutesdorf. Mit Achtsamkeitsübungen, Meditationen und Körperübungen werden Körper, Geist und Seele während der Wanderung ...

Gewerbeschau Ransbach-Baumbach: Ausstellung und Feier in einem

Ransbach-Baumbach. Ein interessanter Mix an Ausstellern zeigt Neues und Informatives aus den Bereichen Haus und Inneneinrichtung, ...

Schwerer Radunfall in Neuwied: Verursacher flüchtet

Neuwied. Der unfallverursachende Fahrradfahrer flüchtete nach dem Unfall. Es werden Zeugen zu dem Unfall gesucht. Insbesondere ...

Kunst trifft Garten: Ellingen lädt ein

Straßenhaus. Davon inspiriert öffnen Gartenbesitzerinnen und -besitzer am Sonntag, dem 15. Mai, ihre bunten Paradiese und ...

Förderverein der Feuerwehr Puderbach tätigt weitere Investitionen für die Wehr

Puderbach. Der Faltbehälter erweitert den GAMS-Satz des Autos, also alles Spezialwerkzeug für den Umgang mit Gefahrstoffen. ...

Fahrerflucht: Beim Zurücksetzen das Auto des Hintermanns angerempelt

Leubsdorf. Die Polizei Linz beschreibt den Unfall wie folgt: Zwei nacheinander folgende Pkw befuhren den Ariendorfer Weg ...

Werbung