Werbung

Nachricht vom 08.05.2022    

Kindertreff im Herzen von Neuwied

Es gibt in Neuwied einen neuen Kindertreff „AWO Kids & Co", der vom AWO Kreisverband Neuwied und dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied ins Leben gerufen wurde. Immer dienstags und donnerstags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr wird Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren die Möglichkeit geboten, sich hier zwanglos zu treffen

Arbeiterwohlfahrt hat mit "AWO Kids & Co" ein Angebot für Sechs- bis Elfjährige geschaffen. (Foto: AWO Kreisverband Neuwied)

Neuwied. Die altersgerechten Angebote mit den Schwerpunkten Natur, Sport, Kreativität, Abenteuer, Erholung, multinationale Begegnungen, Umweltbildung und Inklusion können kostenlos genutzt werden. Die AWO sorgt traditionell als moderner Sozialverband für ein menschenwürdiges Leben von Senioren und pflegebedürftigen Menschen, Suchtkranken, psychisch beeinträchtigten Menschen, beeinträchtigten arbeitslosen Menschen und Menschen ohne Wohnung. Aber auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen steht bei der AWO im Vordergrund.

Eines der bekanntesten Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit ist die Stadtranderholung, die die AWO in Neuwied bereits seit 1948 in den Sommerferien anbietet. Kinder und Jugendliche aus Stadt und Kreis Neuwied können die Freizeitmöglichkeiten und Ferienangebote der AWO nutzen. Getreu dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft" hat der AWO Kreisverband Neuwied die Angebotspalette für diese Zielgruppe ständig angepasst und ausgebaut, unter anderem mit dem Jugendtreff "Kids & Co". In einer Kreativfreizeit wurden die Räume des Kindertreffs gestaltet. Die Idee war: Kinder gestalten für Kinder! Denn wer könnte besser wissen, was den Kindern gefällt, als diese selbst. Die teilnehmenden Jungen und Mädchen hatten die Möglichkeit, ihre Ideen auf großen Wandflächen zu verwirklichen und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Die konzeptionelle Gestaltung sowie die Ausarbeitung der Motive, Farben und die Bildzusammenstellung wurden allein durch die Kinder erarbeitet und umgesetzt. Erwachsene durften gerne helfen, mehr aber auch nicht. Das vorgegebene Thema war: „Kinder der Zukunft". Niemand wusste vorab, welche Motive die Wände nachher zieren würden. Umso gespannter waren alle Beteiligten natürlich auf das Ergebnis.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

In diesen Räumen haben Kinder die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen zu spielen, zu basteln, Freunde zu treffen oder an Workshops und Veranstaltungen teilzunehmen. Gemeinsam mit den Kindern will die AWO die Nachmittage im Kindertreff gestalten, soziale Kompetenzen stärken und die Selbstwirksamkeit fördern. In den Räumen von "Kids & Co" werden auch Beratungen, Veranstaltungen und Workshops rund um das Thema Familie und Erziehung angeboten werden. Von daher werden auch Erwachsene an den Angeboten im Kindertreff teilnehmen können. Weitere Infos zu den Angeboten folgen.

Der Treff ist schon seit Anfang März geöffnet. Coronabedingt findet die offizielle Einweihung der Räume jedoch erst am Donnerstag, 19. Mai, ab 15 Uhr statt.

Kindertreff "AWO Kids & Co", Kirchstraße 46 in 56564 Neuwied, immer dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr, für Kinder von 6 bis 11 Jahren, Teilnahme kostenlos.

(Pressemitteilung AWO Kreisverband Neuwied)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


Online-Infoabend zum Glasfaserprojekt in der Verbandsgemeinde Puderbach

VG Puderbach. "Die Puderbacher Ortsgemeinden Urbach, Dernbach, Steimel, Puderbach, Hanroth, Linkenbach, Dürrholz, Woldert, ...

Kräuterwanderung durch Dierdorf

Dierdorf. Die Teilnehmer durchstreifen mit offenen Augen die Stadt und lernen viele oft unterschätzte Kräuter am Straßenrand ...

Tennisclub Steimel lädt zur Jahreshauptversammlung

Steimel. Nachstehend die Tagesordnungspunkte:

Top 1 Begrüßung und Vorstellung der Tagesordnung
Top 2 Beschlussfassung ...

"Beet sucht Pate": Aktion für gepflegte Beete im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Blühende Beete bieten Pflanzen und Insekten einen Lebensraum, tragen zum Erhalt der Artenvielfalt bei und ...

Endlich wieder Marienkirmes in Kalenborn

Kalenborn. Bereits am Vatertag (26. Mai) werden die Bierbude und der Imbiss geöffnet. Nach der offiziellen Eröffnung ist ...

Polizeieinsätze in Bendorf: Drei Trunkenheitsfahrten und Vandalismus

Bendorf. Am Freitagmorgen, 6. Mai, erhielt die Polizei um 10.30 Uhr von einem Zeugen den Hinweis über eine mögliche Trunkenheitsfahrt ...

Werbung