Werbung

Nachricht vom 08.05.2022    

Seniorenzentrum Uhrturm in Dierdorf feiert Richtfest

Von Wolfgang Tischler

Ein Großprojekt in Dierdorf, das die Stadt schon seit einigen Jahren beschäftigt, konnte nun das Richtfest feiern. Das neue Seniorenzentrum umfasst 36 Wohneinheiten, die speziell für das Leben im reiferen Alter zugeschnitten sind. Bei Bedarf kann eine Tagespflegeeinrichtung, die im Erdgeschoss entsteht, in Anspruch genommen werden.

Haben gemeinsam nach dem Richtspruch auf ein gutes Gelingen angestoßen. Von links: Herbert Hery (HP Projektentwicklung), Stadtbürgermeister Thomas Vis, Felix Pirrmann (HP Projektentwicklung), Bernd Waldenberger und Bürgermeister Manuel Seiler. Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Im Dierdorfer Pfaffenweg entstehen derzeit 36 mietbare Wohneinheiten, die speziell auf den Lebensabend zugeschnitten sind. Die Wohnungen sind als Zwei- und Dreiraumwohnungen konzipiert und alle barrierefrei gestaltet. Die Größe beträgt zwischen 52 und 79 Quadratmetern.

Der Rohbau konnte trotz widriger Umstände im Bausektor zügig erstellt werden. Wie Herbert Hery von der HP Projektentwicklung erklärte, war dies nur möglich, da sein Unternehmen mit vielen Partnern schon langfristig zusammenarbeitet. Stadtbürgermeister Thomas Vis ist davon überzeugt, dass „die Bewohnerinnen und Bewohnern sich hoffentlich ganz wie in ihren früheren vier Wänden fühlen können. Die schöne Parklandschaft mit geschützten Bereichen soll auch die Bewohner zum Spazierengehen und Verweilen anregen. Es bietet vielen Menschen aus unserer Region auch die Möglichkeit in der Heimat zu bleiben.“

Im Erdgeschoss des neuen Objektes befindet sich eine Tagespflegeeinrichtung, die Menschen unterstützen kann. Alle Wohnungen erhalten eine Notrufeinrichtung, sodass im Bedarfsfall eine Kooperation mit einem Pflegedienst möglich ist. Das Haus verfügt über einen großzügigen Bettenaufzug, der auch Liegendtransporte ermöglicht, sodass eine Versorgung zu Hause in fast allen Lebenssituationen stattfinden kann. Die Fertigstellung ist für Frühjahr/Sommer 2023 geplant. Für Fragen rund um die Vermietung der Wohnungen ist das "Seniorenzentrum Uhrturm" mit Sitz in Dierdorf - ein Unternehmen der Procuritasgruppe - verantwortlich.



Stadtbürgermeister Vis und VG-Bürgermeister Manuel Seiler dankten dem Investor für die Wahl des Standortes Dierdorf und sagten weitere Unterstützung für das Projekt zu.

„Auch die medizinische Versorgung mit einem Ärztehaus steht ja noch auf Ihrer Agenda. Da wollen wir mit Ihnen zusammen daran arbeiten, dass auch das zweite Projekt Ärztehaus auf einen guten Weg gebracht wird. Dierdorf ist neben dem Mittel- und Einkaufszentrum und dem Bereich schulische Bildung, auch ein Zentrum der medizinischen Versorgung“, erklärte der Stadtbürgermeister in seiner Rede abschließend.

„Mit dem Richtfest ist ein weiterer Meilenstein in Richtung Zukunft auch für die Stadt Dierdorf gelegt worden“, waren sich die anwesenden Gäste einig. (woti)



Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Strömungsretter der DLRG Ortsgruppe Neuwied e.V. zeigten sich als Spezialisten in der Wasserrettung

Neuwied. Angelehnt an den amerikanischen Swiftwater Rescue Technician ist der DLRG-Strömungsretter (SR) ein auf stark strömende ...

Arbeiten an der Wasser- und Gasleitung in der Asbacher Straße in Linz

Neuwied. Die Bauarbeiten auf dem gut 600 meterlangen Teilstück der vielbefahrenen Straße werden in fünf Abschnitte unterteilt. ...

Mountainbike-Extrem-Tour rund ums Kirchspiel Anhausen

Anhausen. Unterwegs gibt Förster Frank Krause Auskunft zu Besonderheiten in Natur und Landschaft. Wie in den Vorjahren wird ...

Bienenhaltung und mehr - neue Imkerkurse der Kreisvolkshochschule Neuwied

Neuwied. Die Teilnehmer der Kurse erleben, dass die Imkerei ein erlernbares und faszinierendes Hobby ist, und nicht fälschlicherweise ...

"Oldstars" wollen es noch einmal wissen: Auftritt beim "Annemie" in Neuwied-Gladbach

Gladbach. Die Coverband aus Neuwied, die sich aus bekannten Musikern der Neuwieder Szene zusammensetzt, spielt Rock-, und ...

Werkstatt für sportlich-kreative Heimbach-Weiser Pänz

Neuwied. Zwischen 15 und 18 Uhr können die acht- bis zwölfjährigen Teilnehmenden mit Acrylfarben auf Leinwand malen und in ...

Weitere Artikel


Brand auf dem Campingplatz im Wiedbachtal: Gartenhaus steht in Flammen

Waldbreitbach. Nach der Alarmierung gegen 15.45 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ...

EUREGA 2020/21: Vom Neuwieder Pegelturm über den Rhein nach Bonn rudern

Neuwied. Die Marathonstrecke bildet den Hintergrund für die vielleicht interessanteste Langstrecken-Regatta der Republik ...

Polizeieinsätze in Bendorf: Drei Trunkenheitsfahrten und Vandalismus

Bendorf. Am Freitagmorgen, 6. Mai, erhielt die Polizei um 10.30 Uhr von einem Zeugen den Hinweis über eine mögliche Trunkenheitsfahrt ...

Neuer Wanderweg um Kleinmaischeid eröffnet: Holzbockwanderweg

Kleinmaischeid. Auf dem Burplatz, im historischen Zentrum Kleinmaischeids begrüßte Ortsbürgermeister Philipp Rasbach im Namen ...

Buchtipp: „gesichtslos - Frauen in der Prostitution“

Dierdorf/Oppenheim. Julia Wege, Stephanie Herrmann, Martin Albert, Saskia Sauter, Laura Quandt und Fotograf Hyp Yertikaya ...

Hanroth legt weitere Blumenwiesen an

Hanroth. Wer in und um Hanroth spazieren geht, entdeckt immer wieder prächtig blühende Blumenwiesen. In 2014 wurde in Hanroth ...

Werbung