Werbung

Nachricht vom 07.05.2022    

Kellerräume aufgebrochen: In Linz am Rhein waren Einbrecher unterwegs

In der Nacht von Donnerstag (5. Mai) auf Freitag (6. Mai) kam es zu Einbrüchen in die Keller von zwei Mehrfamilienhäusern in der Linzhausenstraße in Linz am Rhein. Die Kellerabteile der Bewohner wurden durchwühlt und unter anderem ein teures Mountainbike gestohlen.

(Symbolfoto)

Linz/Rhein. In einem Fall brachen unbekannte Täter über ein Kellerfenster in die Kellerräume eines Mehrfamilienhaus ein. Sie gingen in die einzelnen verschlossenen Kellerräume der Bewohner, indem sie zuvor die Vorhängeschlösser aufbrachen und sich Zutritt verschafften. Hierbei stahlen sie unter anderem ein hochwertiges Mountainbike der Marke Cube.

Im anderen Fall verschafften sich die vermutlich gleichen Täter Zugang über eine offen gelassene Hintertür zum Gebäude nebenan. Auch hier betraten sie den Keller, wobei die einzelnen Kellerräume aufgebrochen und durchwühlt worden sind. Hierbei wurde diverses Diebesgut zur Mitnahme positioniert. Da die Täter jedoch vermutlich bei der Tatausführung durch einen Bewohner gestört wurden, ließen sie von der Tat ab und entfernten sich unerkannt.

Hinweise zu den Tätern werden an die Polizei Linz unter der bekannten Telefonnummer erbeten. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Bei Wohnungsdurchsuchung in Sankt Katharinen Cannabis und Kokain gefunden

Sankt Katharinen. Es wurde die Wohnung eines amtsbekannten 25-jährigen Mannes aus Sankt Katharinen Hargarten aufgrund eines ...

Hanroth legt weitere Blumenwiesen an

Hanroth. Wer in und um Hanroth spazieren geht, entdeckt immer wieder prächtig blühende Blumenwiesen. In 2014 wurde in Hanroth ...

Buchtipp: „gesichtslos - Frauen in der Prostitution“

Dierdorf/Oppenheim. Julia Wege, Stephanie Herrmann, Martin Albert, Saskia Sauter, Laura Quandt und Fotograf Hyp Yertikaya ...

Volltrunken mit den E-Bike durch Puderbach gekurvt

Puderbach. Durch die Polizeibeamten konnte er schließlich auf dem Boden liegend angetroffen werden. Der 23-jährige Mann aus ...

Polizei Straßenhaus: Gleich mehrere Verkehrsunfallfluchten im Dienstgebiet

Horhausen / Dierdorf / Buchholz. Am Freitag (6. Mai)in der Zeit von 14.15 Uhr bis 16.15 Uhr kam in der Nähe der Eisdiele ...

Alles klar, Herr Kommissar? - Woran erkennt der Präsident einen guten Schutzmann?

Region. In der letzten Kolumne habe ich Dir erklärt, warum in den 70-er Jahren selbst “ungläubige“ Wachhabende bei Fronleichnamsprozessionen ...

Werbung