Werbung

Nachricht vom 07.05.2022    

Polizei Straßenhaus: Gleich mehrere Verkehrsunfallfluchten im Dienstgebiet

Am Freitag (6. Mai) mussten sich die Beamten der Polizei Straßenhaus gleich mehrmals mit Fahrerfluchten auseinandersetzen: Zu einem Parkrempler kamen noch zwei Unfälle im Begegnungsverkehr dazu. Die Verursacher suchten jedes Mal das Weite.

(Symbolfoto)

Horhausen / Dierdorf / Buchholz. Am Freitag (6. Mai)in der Zeit von 14.15 Uhr bis 16.15 Uhr kam in der Nähe der Eisdiele "Nikis" in Horhausen zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Hier touchierte vermutlich ein Ausparkender einen am Straßenrad in einer Parktasche stehenden PKW an dessen Heck und entfernte sich anschließend, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Ebenfalls am Freitag gegen 23.45 Uhr kam es im Begegnungsverkehr in der Dorfstraße im Dierdorfer Stadtteil Wienau zu einer gefährlichen Situation, wobei ein Fahrzeugführer durch seine schnelle Reaktion einen Zusammenstoß vermeiden konnte, indem er in den Straßengraben auswich und dort mit einer Hecke kollidierte. Das begegnende Fahrzeug setzt seine Fahrt unbeirrt fort. Hierbei soll es sich vermutlich um einen dunklen PKW VW Golf GTI der 6er- oder 7er-Reihe gehandelt haben.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Zu einem Schreckmoment kam es auf der L255 in der Ortslage Buchholz/Griesenbach, als ein PKW das Rechtsfahrgebot missachtete und ein entgegenkommendes Taxi touchierte. Anschließend beging der Verursacher Unfallflucht. Die flüchtige dunkle Limousine dürfte ebenfalls an der linken Fahrzeugseite beschädigt sein.

In allen Fällen werden mögliche Zeugen gebeten, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben, Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


ROCK THE STAGE Meisterschaft begeistert mit Poledance und Cheerleading im Kulturwerk Wissen

Wissen/Sieg. Bereits auf dem Parkplatz des Kulturwerks Wissen deuten die vielen bundesweiten sowie internationalen Kennzeichen ...

Schwerer Verkehrsunfall mit selbst gebautem Trike in Asbach

Asbach. Am Samstag (27. Mai) kam es um circa 21.30 Uhr auf der L 272 in Asbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei kam ...

Polizei Neuwied hat viel zu tun: Zechpreller, Fahrerwechsel zur Vertuschung und Einbruch

Neuwied. Die Polizei in Neuwied hatte bisher kein ruhiges Pfingstwochenende. Einbruch, Zechprellerei und betrunken am Steuer, ...

Der Westerwaldsteig: Etappe 7 von Nistertal nach Bad Marienberg

Region. Nachdem die sechste Strecke des Westerwaldsteigs eine recht lange war, finden Wandernde mit der siebten Etappe eine ...

Kindergrundsicherung: Fast 6.000 Kinder im Landkreis Neuwied profitieren

Kreis Neuwied. "Die Familien mit geringem Einkommen im Landkreis Neuwied brauchen möglichst bald mehr Unterstützung für das ...

Arbeit für die Autobahnpolizei: Über zwei Promille auf der Autobahn und Einbruch in Rasthaus

Montabaur. Das bisherige Wochenende hielt für die Autobahnpolizei Montabaur einiges an Arbeit bereit. Ein 57-jähriger Unfallverursacher ...

Weitere Artikel


Volltrunken mit den E-Bike durch Puderbach gekurvt

Puderbach. Durch die Polizeibeamten konnte er schließlich auf dem Boden liegend angetroffen werden. Der 23-jährige Mann aus ...

Kellerräume aufgebrochen: In Linz am Rhein waren Einbrecher unterwegs

Linz/Rhein. In einem Fall brachen unbekannte Täter über ein Kellerfenster in die Kellerräume eines Mehrfamilienhaus ein. ...

Bei Wohnungsdurchsuchung in Sankt Katharinen Cannabis und Kokain gefunden

Sankt Katharinen. Es wurde die Wohnung eines amtsbekannten 25-jährigen Mannes aus Sankt Katharinen Hargarten aufgrund eines ...

Alles klar, Herr Kommissar? - Woran erkennt der Präsident einen guten Schutzmann?

Region. In der letzten Kolumne habe ich Dir erklärt, warum in den 70-er Jahren selbst “ungläubige“ Wachhabende bei Fronleichnamsprozessionen ...

Besichtigung von Luftschutzkeller in Unkel

Unkel. Der Kellerraum im 1885 errichteten Rathaus von Unkel musste im Jahr 1936 auf behördliche Anordnung zu einem Luftschutzraum ...

Neuer Stillstuhl für Kinderintensivstation in Neuwied

Neuwied. Unter anderem hat die großzügige Spende Anfang des Jahres von Michael Schaab-Reinhardt aus Urbach (wir berichteten) ...

Werbung