Werbung

Pressemitteilung vom 04.05.2022    

Besuchergruppe im Mainzer Landtag mit Dr. Jan Bollinger unterwegs

Kürzlich haben sich Bürger und Mitglieder der AfD aus Neuwied und ganz Rheinland-Pfalz auf Einladung des Neuwieder Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der AfD-Landtagsfraktion Dr. Jan Bollinger über die politische Arbeit im Mainzer Landtag informiert.

Eine Besuchergruppe war mit Dr. Jan Bollinger im Mainzer Landtag unterwegs. (Foto: Büro Dr. Jan Bollinger)

Neuwied / Mainz. Nach der Ankunft in Mainz wurde die Gruppe zu einer Stadtführung durch das goldene Mainz empfangen. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurden die Sehenswürdigkeiten und die Geschichte von Mainz anschaulich erklärt. Vorbei an schönen Bürgerhäusern, Kirchen, dem Dom, dem Kurfürstlichen Schloss und die Altstadt ging es zurück zum Landtag. Nach der Stärkung bei einem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter zu einer Führung durch das aufwendig sanierte Deutschhaus, wo die Teilnehmer einen anschaulichen Einblick in die Arbeit des Landtages erhielten.

Kernstück des Landtags ist der neu renovierte Plenarsaal, in dem Dr. Bollinger einen Überblick über seine Tätigkeit im Mainzer Landtag gab und in einer offenen Diskussionsrunde keine Fragen unbeantwortet ließ. Insbesondere zu Flutkatastrophe an der Ahr, der Corona-Politik, der Abschaffung der Straßenausbaubeiträgen und der Energiepolitik gab es viele Anliegen und Fragen. Dr. Bollinger freute sich über den regen Austausch. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


AKTUALISIERT: Malu Dreyer erklärt Rücktritt - Alexander Schweitzer wird Nachfolger

Mainz. Bei einer Pressekonferenz hat die Regierungschefin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), die Gründe für ihren überraschenden ...

Nach der Wahl: Stichwahlen im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Situation der anstehenden Stichwahlen sorgt für Spannung und eine zweite Wahlrunde in den betroffenen ...

SPD beeindruckt von blühendem Linz: Stadtrundgang im Zeichen des Naturschutzes

Linz. Uli Bieber, Vorsitzender des hiesigen SPD-Ortsvereins, begrüßte die Gäste mit den Worten: "Stadtentwicklung ist ein ...

Frauen Union im Kreis Neuwied lädt ein: Medikamentenknappheit - Was kann ich tun?

Neustadt. Erwin Rüddel, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestags, wird ein allgemeinverständliches Referat über die ...

Startschuss für Briefwahlen in Neuwied: Ortsvorsteher-Stichwahlen am 23. Juni

Neuwied. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Stadtwahlausschuss die amtlichen Ergebnisse der Ortsvorsteherwahlen in ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Stadt Neuwied

Stadt Neuwied. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, haben wir die Ergebnisse folgendermaßen ...

Weitere Artikel


Wichtiger Fürsprecher und Ideengeber der Sayner Hütte: Professor Dr. Karl Ganser ist tot

Bendorf-Sayn. In der Fachwelt genoss er großes Ansehen als bedeutender bundesdeutscher Geograf und Stadtplaner. Unter anderem ...

Reitertag beim Reiterverein Kurtscheid

Bonefeld/Kurtscheid. Die Turniersaison des Reitervereins Kurtscheid (RVK) beginnt mit dem Reitertag am kommenden Samstag, ...

Jagdwilderei: Reh ausgeweidet und in Plastiktüte verpackt

Datzeroth. Offensichtlich hatte ein bisher unbekannter Täter das Tier erlegt, ausgeweidet, abgezogen und die Reste entsorgt. ...

Windhagen: LKW kracht in Wohngebäude, Fahrer verstirbt an der Unfallstelle

Windhagen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr der LKW die Reinhard-Wirtgen-Straße aus Richtung Hohn kommend, kam ...

Steigende Waldbrandgefahr: Das gilt es zu beachten

Region. Die Witterung sorgt bei vielen für die Lust auf einen Spaziergang. Wenn es in die Wälder geht, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen ...

VG Puderbach bekommt ein Hochwasser- und Starkregenschutzkonzept

„Nicht erst seit der Ahrkatastrophe ist klar, dass auch in unserer Region Hochwasserereignisse zunehmen und man Schutzmaßnahmen ...

Werbung