Werbung

Nachricht vom 04.05.2022    

Windhagen: LKW kracht in Wohngebäude, Fahrer verstirbt an der Unfallstelle

AKTUALISIERT! Am Mittwochabend (4. Mai) gegen 18.10 Uhr ist ein LKW in der Ortsmitte von Windhagen in ein Wohngebäude gefahren. Der bewusstlose Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden. Es wurde sofort mit der Reanimation begonnen, die aber leider erfolglos blieb.

(Fotos: Klaus Köhnen)

Windhagen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr der LKW die Reinhard-Wirtgen-Straße aus Richtung Hohn kommend, kam im Bereich der Kreuzung zur Straße "Im Hohnerbüchel" von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wohnhaus. Durch die Kollision wurde das Wohnhaus, sowie ein dort abgestellter PKW beschädigt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der 62-jährige Fahrer des LKW bewusstlos im Fahrzeug. Er wurde über eine Rettungsplattform befreit und sofort reanimiert. Die Reanimationsmaßnahmen blieben aber leider ohne Erfolg.

Das Fahrzeug wurde gesichert und der Brandschutz sichergestellt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen. Das betroffene Wohngebäude wurde im Eingangsbereich beschädigt, die Bewohner sind nicht betroffen. Außerdem wurde ein neben Haus geparktes Auto beschädigt. Während der Maßnahmen war der Bereich weiträumig abgesperrt. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann derzeit noch nicht beziffert werden.




Anzeige

Im Einsatz waren rund 25 Feuerwehrkräfte unter der Leitung von Wehrleiter Arnold Schücke, die Feuerwehr Windhagen, der Rüstwagen der Feuerwehr Neustadt sowie Rettungsdienst und Polizei.

Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de zu melden.

(PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kirchbauverein Niederbieber lädt zu besonderem Event ein – Spenden statt Eintritt

Neuwied. Das in Leipzig lebende Trio erläutert, was die Besucher an dem Abend in der evangelischen Kirche im Neuwieder Stadtteil ...

Neuwied: Verfolgungsfahrt nach Familienstreit

Neuwied. Die Begleiterinnen der Frau gingen dazwischen und wurden ebenfalls körperlich attackiert. Bei Eintreffen der verständigten ...

Gründung des Fördervereins der Kita "Strünzer Pänz" Linz

Linz. Neben Vorstandswahlen, dem Verabschieden der Satzung, der Kontoeinrichtung und dem Flyerdesign stand vor allem der ...

Polizeimeldungen: Einbruchsdiebstahl in Neuwied, Drogenfund bei Personenkontrolle in Buchholz

Neuwied/Buchholz. In der Zeit von Freitagmorgen (30. September) bis Samstagmittag (1. Oktober) wurde die fest montierte Werkzeugkiste ...

Ratgeber: Wie sich Autofahrende bei einem Wildunfall verhalten sollten

Region. Vor allem im Herbst gilt besondere Vorsicht- Wie lässt sich ein Wildunfall zu vermeiden?
Wenn es abends früher dunkel ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

Weitere Artikel


Besuchergruppe im Mainzer Landtag mit Dr. Jan Bollinger unterwegs

Neuwied / Mainz. Nach der Ankunft in Mainz wurde die Gruppe zu einer Stadtführung durch das goldene Mainz empfangen. Bei ...

Wichtiger Fürsprecher und Ideengeber der Sayner Hütte: Professor Dr. Karl Ganser ist tot

Bendorf-Sayn. In der Fachwelt genoss er großes Ansehen als bedeutender bundesdeutscher Geograf und Stadtplaner. Unter anderem ...

Reitertag beim Reiterverein Kurtscheid

Bonefeld/Kurtscheid. Die Turniersaison des Reitervereins Kurtscheid (RVK) beginnt mit dem Reitertag am kommenden Samstag, ...

Steigende Waldbrandgefahr: Das gilt es zu beachten

Region. Die Witterung sorgt bei vielen für die Lust auf einen Spaziergang. Wenn es in die Wälder geht, sollten einige Vorsichtsmaßnahmen ...

VG Puderbach bekommt ein Hochwasser- und Starkregenschutzkonzept

„Nicht erst seit der Ahrkatastrophe ist klar, dass auch in unserer Region Hochwasserereignisse zunehmen und man Schutzmaßnahmen ...

Neuwied: Diebstahl von Renault Twingo

Neuwied. Bei dem Auto handelt es sich um einen weißen Renault Twingo, Baujahr 2014. Das amtliche Kennzeichen lautet NR D ...

Werbung