Werbung

Nachricht vom 03.05.2022    

Gaffer nach Frontalzusammenstoß in Leutesdorf

Am Montagmittag, 2. Mai, kam es gegen 13.33 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß von zwei PKW auf der B42 in Leutesdorf Fahr. Die drei Fahrzeuginsassen, darunter auch ein 12-jähriges Kind, mussten ins Krankenhaus geliefert werden. Währenddessen umfuhr ein Fahrradfahrer die Absperrung in Richtung der Unfallopfer. Es kam zu einer Auseinandersetzung.

Symbolbild: Archiv

Leutesdorf. Der 78-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die B42 von Leutesdorf in Richtung Neuwied und beabsichtigte einen Linienbus zu überholen. Unmittelbar nach dem Ausscheren nach links kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW. Alle drei Fahrzeuginsassen beider Fahrzeuge, darunter ein 12-jähriges Kind, wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Die B 42 wurde zur Bergung und Reinigung vollgesperrt. Während der Patientenversorgung umfuhr ein Fahrradfahrer die Absperrung in Richtung auf dem Gehsteig liegender Patienten. Es kam zu einer lautstarken Diskussion, Platzverweis und der Androhung der Ingewahrsamnahme. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schlemmertreff Neuwied - ein angenehmes Beisammensein am Rhein

Neuwied. Bei bestem Feierabendwetter fand bei einem angeregt-heiteren späten Donnerstagnachmittag auf dem Areal der neugestalteten ...

"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Bunte Schulhofspiele für die Kunostein-Kinder der Engerser Grundschule

Neuwied. Frau Schäfer, die sich in den letzten Jahren als SEB-Vorsitz und nun auch in diesem Schuljahr als Schulelternsprechervertreterin ...

Weitere Artikel


"Koblenzer Gespräche": Wie kann die Wirtschaft durch den Krieg kommen?

Koblenz. "Wie kann die Wirtschaft durch diese Krise kommen?" lautet die Schlüsselfrage, die Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft ...

SV Windhagen schlägt Tabellenführer Wirges mit 5:1

Windhagen. Coach der Mannschaft war an diesem Sonntag Co-Trainer Richard von Klass. Von Beginn an waren die Spieler der EGC ...

Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau fordert konsequentes Wolfsmanagement

Koblenz. In einer Pressemitteilung fasst der Bauern- und Winzerverband seine während des Forums "Wolf und Weidetierhaltung" ...

Rutkowski-Verpflichtung: Neuer Spielgestalter für die TSG Irlich

Neuwied-Irlich. Mit einem Tor und zwei Assists zeigte der flexible Neuzugang beim 2:7-Auswärtssieg in Oberlahr, dass er dem ...

NABU: Stunde der Gartenvögel mit Zählaktion

Holler. Die passende Zählhilfe kann auf www.stundedergartenvoegel.de ausgedruckt werden. Dort findet sich auch das Online-Formular ...

"AzubiSpots on Tour" verlängert: Termine für Kreis Altenkirchen und Neuwied

Koblenz/Region. Im Fokus des Teams Fachkräftesicherung stehen dabei die Möglichkeiten und Chancen einer dualen Ausbildung, ...

Werbung