Werbung

Nachricht vom 28.04.2022    

Maibaum-Aufstellen in Bad Honnef: Traditionelle Grundregeln

Das Brauchtum zum 1. Mai mit dem Aufstellen der Maibäume ist eine der schönsten Traditionen des Frühlings. Damit die Freude über den schönen aufgestellten Maibaum auch einen ganzen Monat währt, gelten nicht nur im Brauchtum traditionelle Grundregeln. Damit das Aufstellen der Maibäume weiterhin ein schöner Brauch bleibt, appelliert die Stadt Bad Honnef an die Bürger.

Symbolbild: pixabay

Bad Honnef. Maibäume dürfen auch in diesem Jahr nur und ausschließlich an privaten Häusern und dazu gehörenden Einbauten wie Zäunen, Spalieren, Dachrinnen oder Fallrohren aufgestellt werden. Auf eine ausreichende windsichere Befestigung ist zu achten, damit der Maibaum auch wetterkapriolen standhält, ohne andere Gegenstände zu beschädigen oder Personen zu gefährden. Auch die Verwendung eines wasserfesten Krepppapieres zum Schmücken des Baumes wird wärmstes empfohlen.

Straßenleuchten, Verkehrszeichen, Hinweistafeln und das zum Straßenraum zählende Mobiliar sind für das Aufstellen und Befestigen eines Maibaums tabu. Der Bau- und Betriebshof der Stadt Bad Honnef muss diese Maibäume leider unverzüglich entfernen und wird die Kosten hierfür den aufstellenden Personen in Rechnung stellen.



Die Stadt Bad Honnef, bittet die Appelle zum sicheren Aufstellen von Maibäumen und die Hinweise der Polizei zum richtigen Transport der Maibäume ernst zu nehmen und bedankt sich bereits jetzt bei den jungen Bürgern für die Pflege der alten Maitraditionen im Stadtgebiet. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


MdB Martin Diedenhofen eröffnet Wahlkreisbüro in Unkel

Unkel. Bei der offiziellen Eröffnung nutzten Bürger die Gelegenheit, den Bundestagsabgeordneten persönlich zu treffen und ...

Personenkontrolle in Neuwied: 16-Jähriger mit Drogen unterwegs

Neuwied. Die Marihuanablüten waren in Verkaufsportionen verpackt. Weiterhin führte der Beschuldigte ein Taschenmesser, sowie ...

Ehrennadel für drei Männer aus dem Kreis Neuwied: "Unsere Gesellschaft zusammenhalten"

Kreis Neuwied. Ohne Ehrenamt würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Sie ist darauf gebaut, dass sich Menschen aus ...

Johanna-Loewenherz-Preis: Auszeichnung für zwei junge und engagierte Frauen

Kreis Neuwied. „Die Idee der Gleichstellungsbeauftragten in unserem Landkreis, in diesem Jahr besonders engagierte Frauen ...

Kultur trifft digital: Kids werden kreativ - Angebot vom Jugendzentrum Big House

Neuwied. In den Herbstferien entwickeln die Jugendlichen in der Woche vom 18. bis 21. Oktober dann Computerspiele, schreiben ...

Kinderkonzert auf dem Schlosshof Engers: Rappende Hühner und zankende Insekten

Neuwied. Mit Saxophon, Oboe, Gesang und Klavier wird auf Flohsuche gegangen, mit dem verrückten Rap-Huhn gegroovt oder sich ...

Weitere Artikel


B42 bei Bad Hönningen: Verlorener Maulschlüssel verursacht Unfall

Bad Hönningen. Wie die Polizei Linz berichtet, hat ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Maulschlüssel verloren, ...

Unter Drogen rund um Linz unterwegs und Widerstand gegen die Polizei geleistet

Linz am Rhein. Sehr schnell stellte sich laut Polizeimeldung heraus, dass sowohl der 35-jährige Fahrer aus Neuwied als auch ...

Azubis der SWN belegen ersten Platz des Energie-Scout-Wettbewerbs

Neuwied. "Zunächst haben wir mithilfe einer Umfrage möglichst viele Mitarbeiter über die CO2-Emissionen auf ihrem Arbeitsweg ...

Ein Jahr Wirtgen Stiftungen: Positives Resümee gezogen

Neustadt (Wied). Die Zwecke der Stiftungen sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Altenhilfe, ...

"Kommt mir spanisch vor"? Gesprächskreis im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Hola amigos y amigas, hablamos espanol. Jeden Dienstag von 10 bis 11.30 Uhr treffen sich Interessierte, die spanisch ...

Fraueninfotag im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Noch einmal richtig durchstarten. Das ist für viele Frauen ein großer Wunsch. Nicht immer gelingen Einstieg, Aufstieg ...

Werbung