Werbung

Nachricht vom 28.04.2022    

Fraueninfotag im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Beruflicher Neuanfang – aber wie? Ausländisches Diplom – was tun? Das Hobby zum Beruf machen – wie gehts? Auf diese und viele weitere Fragen bietet der Fraueninfotag am 19. Mai im Mehrgenerationenhaus Neuwied von 9 bis 13 Uhr Antworten. Es dreht sich (fast) alles rund um den Job.

Symbolbild: pixabay

Neuwied. Noch einmal richtig durchstarten. Das ist für viele Frauen ein großer Wunsch. Nicht immer gelingen Einstieg, Aufstieg oder Berufsrückkehr ohne Hindernisse.

Der Fraueninfotag möchte Frauen umfassend über Wege und Möglichkeiten für ihr berufliches Weiterkommen informieren und zu unterschiedlichen Lebenssituationen die passenden Infos und Unterstützung bieten. Jede interessierte Besucherin ist herzlich willkommen – auch wenn die berufliche Zukunft noch nicht sofort beginnen kann oder es keine konkreten Pläne dafür gibt.

Visagistin, Fotograf - alles vor Ort für eine perfekte Bewerbung
Wer seine Bewerbungsunterlagen als PDF-Datei oder ausgedruckt mitbringt, kann sie direkt vor Ort prüfen lassen, oder durch typgerechte Bewerbungsfotos ergänzen. Ein professioneller Fotograf und kleine Tipps einer Visagistin sorgen für den perfekten ersten Eindruck – und das völlig kostenfrei. Wer möchte, kann auch sofort nach offenen Stellen suchen oder sich über die Kinderbetreuungsmöglichkeiten in Stadt- und Kreis Neuwied informieren. Kinder, die zum Informationstag mitgebracht werden, können während der Veranstaltung betreut werden.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Fachvorträge zu diversen Themen
Es gibt eine Menge kurzer Fachvorträge zu Themen wie Berufe der Zukunft, alleinerziehend, Teilzeit-Ausbildung, Existenzgründung oder Weiterbildung finanzieren. Neben den Vorträgen stehen außerdem viele Ansprechpartner an Infoständen Rede und Antwort. Das IQ Netzwerk zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse, die Beratungsstelle Familie und Beruf, mit Infos zum beruflichen Wiedereinstieg, die VHS zu Sprachförderung, und viele mehr.

Die Agentur für Arbeit Neuwied, das Mehrgenerationenhaus, das Jobcenter Neuwied, die Gleichstellungsstelle des Landkreises sowie das Frauenbüro der Stadt Neuwied haben als Veranstalter ein vielfältiges Programm zusammengestellt. „Wir wünschen uns, dass unsere Besucherinnen nach diesem Tag rundum informiert und gewappnet für den Start in eine berufliche Zukunft sind“, sagt Bea Röder-Simon, Koordinatorin im Mehrgenerationenhaus.

Übersicht:
Wann: Am 19. Mai von 9 bis 13 Uhr
Wo: Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Straße 5

Weitere Informationen zum Fraueninformationstag erhalten Sie bei: Wiebke Birk-Engel 02631/891-560. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


"Kommt mir spanisch vor"? Gesprächskreis im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Neuwied. Hola amigos y amigas, hablamos espanol. Jeden Dienstag von 10 bis 11.30 Uhr treffen sich Interessierte, die spanisch ...

Ein Jahr Wirtgen Stiftungen: Positives Resümee gezogen

Neustadt (Wied). Die Zwecke der Stiftungen sind die Förderung von Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Altenhilfe, ...

Maibaum-Aufstellen in Bad Honnef: Traditionelle Grundregeln

Bad Honnef. Maibäume dürfen auch in diesem Jahr nur und ausschließlich an privaten Häusern und dazu gehörenden Einbauten ...

Bad Honnef: Beseitigung der gefährlichen Eichenprozessionsspinner

Bad Honnef. In den nächsten Tagen werden deren Spezial-Fahrzeuge im Stadtgebiet zu beobachten sein, die mit großen Sprühgeräten ...

Neuwieder Seniorenbeirat wünscht sich mehr Sitzgelegenheiten in der City

Neuwied. Sichtlich erfreut zeigte sich der Vorstand des Seniorenbeirates über die natürliche Entwicklung des vor einem Jahr ...

Migrationsbeirat Kreis Neuwied über Situation der Ukraine-Flüchtlinge

Kreis Neuwied. „Bis Mitte April sind 1894 Schutzsuchende in den Kreis Neuwied gekommen“, berichtete Stefan Henzel als zuständiger ...

Werbung