Werbung

Nachricht vom 27.04.2022    

Sonderführung zum 1. Mai: Auf den Spuren Krupps und der Sayner Hütte

Am Vormittag des 1. Mai 2022 führt die Museumsleiterin Barbara Friedhofen auf den Spuren Krupps von der Sayner Hütte über mehre Stationen bis zur Waldgasstätte Meisenhof. Dass die Unternehmerfamilie Krupp mehrere Generationen lang geschäftlich und privat mit der Region verbunden war und viele Spuren in Sayn und Umgebung hinterlassen hat, erläutert Friedhofen entlang des Weges.

Am 1. Mai lädt die Sayner Hütte zu Sonderführungen ein. (Foto: Günther Bayerl)

Bendorf-Sayn. Von der Sayner Hütte geht es zu nächst zum Krupp’schen Erholungsheim und dann weiter über Sayn und dem Burgberg bis zum Aussichtspunkt Oskar-Höhe. Von hier aus führt der Weg dann entlang der Trasse der Westerwaldbahn bis zur Waldgaststätte Meisenhof. Die kleine Wanderung dauert rund 3 Stunden und startet um 10 Uhr an der Sayner Hütte.

Wer nicht so früh aufstehen oder wandern möchte und sich mehr für einen Gesamtüberblick über die Sayner Hütte interessiert, kann auch um 15 Uhr an der öffentlichen Führung „250-Jahre Sayner Hütte“ teilnehmen. Dieser einstündige informative Rundgang geht über das gesamte Industrieareal und gibt Einblicke in die Geschichte sowie die einstigen Maschinen und die Technik der Sayner Hütte.

Für Wanderung und Führung wird um eine Anmeldung unter info@saynerhuette.org oder 02622-98 49 550 gebeten.

Infos kompakt:
Wanderung „Auf den Spuren Krupps und der Sayner Hütte“, 10 Uhr, Dauer ca. 3 Stunden, Preis: 11 Euro pro Person, inkl. Eintritt zur Krupp’schen Halle

Öffentliche Führung: „250-Jahre Sayner Hütte“, 15 Uhr, Dauer 60 Minuten,
Preis: 6 Euro pro Person (ermäßigt 3 Euro), zzgl. Eintritt zum Denkmalareal



(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Weitere Artikel


Reparaturwerkstatt Engers: Samstag wieder geöffnet

Neuwied-Engers. Wegen der Coronalage bitten die Handwerker um Voranmeldung per Mail an engerspd@gmx.net oder telefonisch ...

1250 Jahre Engersgau: Bürgerverein Engers sucht Fotos und Ansichtskarten

Neuwied-Engers. Neben weiteren geplanten Aktivitäten soll im Vorfeld auch ein Bildband erarbeitet werden, der die umfangreiche ...

Elternabend zum Thema "Gewalt im digitalen Raum" in Neuwied

Neuwied. An der Teilnahme des Programms sind auch ausdrücklich Erziehungsberechtigte angesprochen. Für Mütter und Väter steht ...

Telefonische Sprechstunde mit MdB Martin Diedenhofen am 27. Juni

Altenkirchen/Unkel. Der SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich auf das Gespräch mit Bürgern und ist in der Zeit zwischen 19 ...

SPD Unkel wandert in den Mai

Unkel. „Wir leben in schweren Zeiten und wollen ein Angebot für Gespräche in ruhiger Umgebung machen – und uns auch vor Augen ...

NABU Rengsdorf: Mehr Frösche und eine Investition für die Zukunft

Region. Auch die Rückkehrer, die nach dem Laichen wieder in ihr ursprüngliches Habitat zurückkehren wollten, wurden zurückgebracht. ...

Werbung