Werbung

Nachricht vom 26.04.2022    

Lina Walger ist die beste Vorleserin im Kreis Neuwied

Die Jury hat entschieden: Lina Walger ist die beste Vorleserin im Landkreis Neuwied. Sie gehört damit zu den 555 besten Vorlesern Deutschlands, die nun auf Bezirksebene um die Wette vorlesen. Marc Maier und Franlin Toma von der Jugendpflege des Kreises Neuwied hatten den Regionalentscheid des 63. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels organisiert.

Lina Walger (mit Hogwarts-Pulli) und die 16 weiteren Schulsieger des Vorlesewettbewerbs freuen sich zusammen mit ihren Eltern und der Jury über die Auszeichnung.

Kreis Neuwied. Wie bereits im vergangenen Jahr fand die Veranstaltung aufgrund der Pandemie digital statt. Die 17 Sieger der teilnehmenden Schulen luden ihre Lesebeiträge dabei auf einer Videoplattform des Börsenvereins hoch, wo sie dann von der Jury gesichtet wurden. Nach einhelliger Meinung der Experten bewegten sich alle Beiträge auf einem sehr hohen Niveau.

Lesen für Jugendliche interessant machen
„Der Vorlesewettbewerb zeigt uns jedes Jahr, welch wichtigen Stellenwert das Medium Buch nach wie vor bei Kindern und Jugendlichen einnimmt“, machte Kreis-Jugendamtsleiter Jürgen Ulrich in der kleinen Feierstunde deutlich. Auch Landrat Achim Hallerbach zeigte sich erfreut, „dass wir bei den jungen Menschen wieder echte Begeisterung für Bücher erleben durften“. Er hob nochmals die Ziele des Vorlesewettbewerbs hervor: „Freude am Lesen zu wecken, die Begeisterung für Bücher in die Öffentlichkeit zu tragen sowie die Lesekompetenz von Kindern zu stärken". Er dankte den teilnehmenden Schulen, den Schülern und natürlich den Eltern, die die Kinder unterstützen und wieder begleitet haben.

Zusammen mit Landrat und Jugendabteilungsleiter bildeten Rosina Kusche-Knirsch, Hans-Georg Poredda, Hans-Jürgen Schmitt sowie Vorjahressiegerin Lale Bender die diesjährige Jury. Lina Walger überzeugte sich dabei besonders mit ihrer flüssigen Vortragsweise und einer ausgewogenen Betonung. Letztlich gab es so ein eindeutiges Votum für die Schülerin der 6. Klasse des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf.



Die weiteren Schul-Sieger sind:
Charlotte Zimmermann (Robert-Koch-Schule, Linz),
Tim Keller (Martinus-Gymnasium, Linz),
Fiona Neumann (Konrad-Adenauer Realschule+, Asbach),
Henri Euteneuer (Wiedtal-Gymnasium, Neustadt),
Maurice Kall (Realschule+, Puderbach),
Maia Holom (Landesschule für Gehörlose und Schwerhörige, Neuwied),
Katharina Angerer (Werner-Heisenberg-Gymnasium, Neuwied),
Nele Telocka (IGS Johanna-Loewenherz, Neuwied),
Susanna Rasbach (Rhein-Wied-Gymnasium, Neuwied),
Mia Sophie Vitale (Heinrich-Heine-Realschule+, Neuwied),
Neele-Marie Jeromin-Leitzbach (Realschule+, Rheinbrohl),
Rogin Haj Mahmoud (Realschule+, Unkel),
Eileen Huengsberg (Realschule+, Neustadt),
Leon Fransen (Nelson-Mandela Realschule+, Dierdorf),
Ciara Machel (Realschule+, Neuwied),
Salome Isaak (Deutschherrenschule Realschule+, Waldbreitbach). (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Schlemmertreff Neuwied - ein angenehmes Beisammensein am Rhein

Neuwied. Bei bestem Feierabendwetter fand bei einem angeregt-heiteren späten Donnerstagnachmittag auf dem Areal der neugestalteten ...

"Kirche im Grünen" der Evangelischen Kirchengemeinde Puderbach

Dürrholz. Der Abschlussgottesdienst gegen 15 Uhr im grünen "Waldklassenzimmer", das auch für ältere Mitbürger gut zu Fuß ...

Kleintierabteilung beim Tierschutz Siebengebirge überfüllt

Bad Honnef/Region. Einer dieser Schützlinge ist das Meerschweinchen Robby, sechs Jahre alt, sehr charmant und lieb im Umgang. ...

Asbach: Stapler brennt in Getränkemarkt

Asbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Mitarbeiter das Gebäude bereits verlassen. Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr ...

Stadt Linz am Rhein verleiht Ehrungen für ehrenamtliches Engagement

Linz am Rhein. Überreicht wurden die Urkunden, Ehrennadeln und Ehrengeschenke durch Stadtbürgermeister Dr. Hans-Georg Faust ...

Weitere Artikel


Maya Sendner wechselt zu den Deichstadtvolleys

Neuwied. Für Lathen kämpft sie an diesem Wochenende in Cottbus um den deutschen Meistertitel in der U20. Sie wurde in den ...

Beim Spaziergang in Bruchhausen ausgerissen: Junger Schäferhund stirbt bei Unfall

Bruchhausen. Wie die Polizei Linz berichtet, war die 65-jährige Hundebesitzerin aus Erpel mit ihrem Hund auf einem nahegelegenen ...

Handwerker und Künstler im Heimbach-Weiser Jugendhaus

Neuwied-Heimbach-Weis. Unter Leitung des Künstlers Josch Braun erhielten die jungen Teilnehmer Einblicke in die Technik der ...

FV Engers empfängt die Hertha zum heißen Tanz am Wasserturm

Engers. Coach Sascha Watzlawik setzt dabei auch auf eine stimmungsvolle Kulisse und appelliert an alle Fußballfans in der ...

Auftritt der Souljazz-Band "ROOT AREA" am Wiedtal-Gymnasium Neustadt

Neustadt. Souljazz meint nichts anderes, als dass das Publikum mit musikalischer Seelennahrung versorgt wird. Der Kern von ...

Kein Entkommen aus dem „Escape Room“ - Krimikomödie im Schlosstheater Neuwied

Neuwied. Die beliebten real bespielbaren Escape Rooms haben ihre Ursprünge im Videospielbereich, die mit zunehmenden technologischen ...

Werbung