Werbung

Nachricht vom 25.04.2022    

Probeweise Installation einer Ampelanlage am Fillingers Eck

Aktuell ist die Eimündung B 413 (Koblenz-Olper-Straße)/ L 262 (Engerser Landstraße) tagsüber mit sehr hohem Verkehrsaufkommen überlastet. Um dieser Situation Abhilfe zu schaffen, wird der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz das sogenannte "Fillingers Eck" mit einer Ampelanlage ausstatten.

Symbolbild: pixabay

Bendorf. Eine verkehrstechnische Untersuchung hat gezeigt, dass eine solche Maßnahme die Situation deutlich verbessern kann, sodass es zu einer höheren Verkehrsqualität und weniger Unfällen kommt.

Diese Ampelanlage am "Fillingers Eck" beinhaltet auch eine sogenannte Teilsignalisierung an der Einmündung L 262 (Engerser Landstraße)/ L 260 (Weiser Straße). Hier schaltet die Ampel nur dann auf Rot, wenn der Rückstau in der untergeordneten L 260 zu groß wird. Ansonsten haben die Verkehrsteilnehmer auf der L 262 weiterhin Vorfahrt, so wie es bis jetzt auch der Fall ist. Für Kraftfahrzeuge, welche von der L 260 in die L 262 einbiegen wollen, gilt weiterhin das vorhandene "Stoppschild". Durch die Teilsignalisierung wird also der Verkehr auf der L 262 zurückgehalten, sodass von der L 260 aus eingebogen werden kann. Ein Beispiel für eine solche Teilsignalisierung in ähnlicher Form findet sich auf der B 256 bei Bonefeld, Abzweig Richtung Kurtscheid.



Bei der jetzt geplanten temporären Ampelanlage wird es eine Kopplung mit der vorhandenen Ampelanlage an der Kreuzung B 413/ L 306 (Schlossstraße) geben, und eine "Grüne Welle" kann erzeugt werden.

Die temporäre Anlage wurde bereits in der KW 13 aufgestellt. Dem LBM wurden zeitgleich die Schaltprogramme übergeben, die nunmehr geprüft werden. Nach verkehrsrechtlicher Anordnung durch die Stadt Bendorf und Freigabe der Schaltprogramme durch den LBM Cochem-Koblenz wird von einer Aktivierung der Ampelanlage innerhalb der nächsten 14 Tage ausgegangen. Während des Betriebs der Ampel werden Erfahrungen für mögliche spätere Umbaumaßnahmen zur weiteren Optimierung der Einmündungen gesammelt. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeuges in Elgert und Tag der offenen Tür

Dierdorf. In den letzten Jahren ist die Mannschaftsstärke der Einheit Elgert ständig bis auf 21 Mitglieder gewachsen. Es ...

Gesprächsforum bei Pulse of Europe: Ist die EU abhängig von China?

Neuwied. Thema war diesmal die Chinapolitik der Europäischen Union und die Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben. Wie von ...

Corona im Kreis Neuwied: 203 neue Fälle über das Wochenende registriert

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 539,5 (24. Juni: 569,0). Damit bleibt sie immer noch unter dem Landesschnitt ...

"Tango barocco": Tango mit Barockmusik in Neuwied vereint

Neuwied. Die geballte Emotion des Tangos bleibt dabei jedoch: eine Emotion, die sich oft trügerisch hinter dem Schleier der ...

Bendorf: Jugendliche mit Pistole lösen Polizeieinsatz aus

Bendorf. Bei der Pistole handelte es sich um eine Softair Waffe. Diese sah einer echten Pistole sehr ähnlich, der vordere ...

Social Media Kampagne der Polizei in Rheinland-Pfalz: "Polizisten am Handy"

Region. Gerade bei der Aufnahme von Verkehrsunfällen sind die handlichen Helfer praktisch: Statt wie sonst die Digitalkamera ...

Weitere Artikel


Kinder leben Begegnung in Vielfalt beim Osterferienprogramm im Bürgerpark Unkel

Unkel. Das Gelernte zeigten die Kinder eindrucksvoll am letzten Tag Eltern und Gästen. Die Woche war die erste Kooperations-Veranstaltung ...

Nordic Walking-Gesundheitsgrundkurs in Neuwied

Neuwied. Der Nordic Walking-Gesundheitsgrundkurs beinhaltet Herzkreislauftraining, Wirbelsäulentraining und vieles mehr. ...

Bendorfer Marktmusik im Mai mit Johannes Trümpler

Bendorf. Die Auswahl von Ohrdruf erfolgte deshalb, da Johann Sebastian Bach dort mit neun Jahren als Vollwaise bei seinem ...

Anpaddeln der Neuwieder Kanuten

Neuwied. Es war ein Anpaddeln „light“, weil coronabedingt keine Mitglieder, wie sonst üblich, zu der anschließenden Feier ...

Corona im Kreis Neuwied: Ein weiterer Todesfall

Neuwied. Die Gesamtzahl der seit Pandemie-Beginn erfassten Ansteckungen beläuft sich somit insgesamt 43.105 für das Kreisgebiet. ...

Neuwieder Tischtennisurgestein feiert 85. Geburtstag

Neuwied. Wer bis zur Fusion der beiden Tischtenniskreise Koblenz und Neuwied im Jahr 1999 im Kreis Neuwied Tischtennis spielte, ...

Werbung