Werbung

Nachricht vom 25.04.2022    

Neuer Vorstand beim "VdK OV Vettelschoß"

Am Samstag, 9. April, begrüßte der Vorstand des "VdK OV Vettelschoß" Mitglieder im Forum in Vettelschoß, die der Einladung zum Ortsverbandstag gefolgt waren. An der Sitzung nahmen unter anderem Vertreter aus Linz, Neuwied und Asbach teil. Überdies erfolgte im Rahmen der Vorstandswahl ein Wechsel des alten Vorstands.

Vorstand vorne von links: Jutta Over, Ramona Laskosky, Elisabeth Germscheid, Rosemarie Waldorf. Hinten von links: Dieter Schwabe, Jürgen Schmitz, Ralf Hausmann, Josef Over, Oskar Germscheid. (Foto: privat)

Vettlschoß. Neben zahlreich erschienen Gästen empfing der Vorsitzende, Herr Josef Over, ebenfalls die Kümmerin der Verbandsgemeinde Linz am Rhein, Frau Waltraud Schmaus und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden des Kreisverbandes Neuwied und Vorsitzenden des Ortsverbandes Asbach, Herrn Gregor Weiler.

Im Rahmen der Veranstaltung fand überdies die Wahl eines neuen Vorstandes statt, deren Leitung Gregor Weiler protokollarisch übernahm. Nach einstimmiger Entlastung des alten Vorstandes erfolgte auf Wunsch der Versammlung die Wahl des neuen Vorstands per Akklamation für alle Vorstandsmitglieder jeweils einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen.

Der neue Vorstand wurde wie folgt gewählt:
Vorsitzender: Herr Josef Over
Stellvertretender Vorsitzender: Herr Oskar Germscheid
Kassierer: Herr Jürgen Schmitz
Schriftführerin: Frau Elisabeth Germscheid
Frauenbeauftragte: Frau Ramona Laskosky
Beisitzer: Frau Rosemarie Waldorf, Herr Dieter Schwabe, Herr Ralf Hausmann
Kassenprüferinnen: Frau Cäcilie Adenauer und Frau Jutta Over

Der Vorsitzende Josef Over verabschiedete die scheidenden Vorstandsmitgliedern Helene Kagel, Maritta Mauelshagen, Rainer Mauelshagen und Heribert Wiesemann für ihre langjährige hervorragend geleistete Arbeit mit einem kleinen Präsent.



Nach dem offiziellem Prozedere, bei dem unter anderem Gregor Weiler die Gelegenheit wahrnahm, über erfolgreiche Aktivitäten des "VdK" Kreisverbandes Neuwied in der jüngsten Zeit zu referieren, wurde den Gästen die Gelegenheit geboten, sich mit Getränken und belegten Brötchen zu stärken. Zum Ausklang des Beisammenseins hielt die Kümmerin der Verbandsgemeinde Linz, Waltraud Schmaus, einen Vortrag zum Thema "Sicherstellung von Lebensqualität in der Kommune".

Der neu gewählte Vorstand ist nach eigener Aussage gewillt, die kommenden Aufgaben zum Wohle und zur Unterstützung seiner Mitglieder motiviert anzugehen. Darüber hinaus wünscht sich der Vorstand für die Zukunft eine rege Beteiligung der Mitglieder in Form von Vorschlägen oder gar tatkräftiger Mitwirkung und Unterstützung bei der einen oder anderen Veranstaltung.

Bei Interesse, den Sozialverband Deutschland, "VdK", als Mitglied im Ortsverein Vettelschoß zu unterstützen oder nähere Auskünfte über dessen Tätigkeit, kann sich telefonisch unter folgender Rufnummer melden: Herr Josef Over Tel. 02645 - 4852. Weitere Informationen gibt es auch hier. (PM)


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Caritasverbandes Neuwied: Kindern Freude am Lesen bereiten

Neuwied. Das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" wird durch das Land RLP und im Auftrag des Kreisjugendamtes Neuwied gefördert ...

Vinnie Cooper rocken die Sayner Hütte

Bendorf-Sayn. Die fünfköpfige Band ist ein Garant für gute Stimmung und einen wunderbaren Auftakt zu einem heißen Sonntag. ...

Das Finanzamt informiert: Berufsinformationstag in Neuwied

Neuwied. Interessierte können sich beim Ausbildungsteam unter der Telefonnummer 02631/-910-29320 oder per Mail an v-stelle.32@fa-nr.fin-rlp.de ...

Zukünftige Schüler der Linzer Grundschule besuchten Figurentheater

Linz. Die faszinierenden Figuren und deren Geschichten erlebten die Kinder der katholischem Kita St. Marien, Kita Hummelnest, ...

Kantorei der Marktkirche Neuwied ehrte verdiente Mitglieder

Neuwied. Drei Chormitglieder blicken im Jahr 2022 auf eine hohe und runde Zahl von "Dienstjahren“ zurück. Diese hatten sie ...

Erneuter Versuch der "WhatsApp Betrugs-Masche" in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Montagmittag (8. August) erhielt eine 66-jährige Frau aus Bad Hönningen eine "WhatsApp"-Nachricht. Der ...

Weitere Artikel


Neuwieder "Eine-Welt-Laden" sucht Verstärkung

Neuwied. Christa Heinzelmann und Dietmar Gerharz sind seit rund zwei Jahren dabei. Ihnen gefällt die abwechslungsreiche Arbeit ...

Neuwied: Sanierung der Deichbrüstung und Abriss der Seitenflügel der Deichkrone

Neuwied. Die Brüstung der gesamten Deichmauer wird demnächst auf Vordermann gebracht. Diese von der Struktur- und Genehmigungsdirektion ...

78-jährige Frau aus Bad Honnef vermisst

Bad Honnef. Derzeit liegen keine Anhaltspunkte für ihren aktuellen Aufenthaltsort vor. Auch umfangreiche Suchmaßnahmen in ...

Neuwied: Betrug durch vermeintliche Microsoft Mitarbeiter

Neuwied. Am Samstag, 23. April, kam es zu einem Betrug durch vermeintliche Microsoft Mitarbeiter. Der Geschädigte klickte ...

Illegale Müllentsorgung auf Erpeler Ley Plateau

Erpel. Ein Zeuge meldete der Polizeiinspektion in Linz am Sonntagabend, dass er auf dem Erpeler Ley Plateau Mülltüten und ...

Ortsumgehung B256 um Straßenhaus: Auch der BUND ist strikt dagegen

Straßenhaus. 76 Seiten umfasst die Stellungnahme, die der Regionalbeauftragte Egbert Bialk für den BUND im Rahmen des Beteiligungsverfahrens ...

Werbung