Werbung

Nachricht vom 25.04.2022    

Illegale Müllentsorgung auf Erpeler Ley Plateau

Am Sonntag, 24. April, fand die Polizei auf dem Erpeler Ley Plateau illegal entsorgte Mülltüten und Flaschen. Die Polizei hat bereits erste Hinweise auf Tatverdächtigen, bittet aber weiterhin um weitere Hinweise.

Symbolfoto: Archiv.

Erpel. Ein Zeuge meldete der Polizeiinspektion in Linz am Sonntagabend, dass er auf dem Erpeler Ley Plateau Mülltüten und Flaschen aufgefunden habe. Eine Nachschau der Polizei bestätigte die Meldung. Bei dem Müll fanden die Polizisten Hinweise auf den vermutlichen Tatverdächtigen, diesbezüglich dauern die Ermittlungen an. Der Müll wurde von einem Anwohner in seiner Mülltonne entsorgt. Die Polizei leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Bei Rückfragen oder Hinweisen bittet die Polizeiinspektion Linz/Rhein sich unter der 02644-943-0 zu melden. (PM)


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Heimbach-Weis. "Nä, dat wollt kännä su rischdesch klöwe, als em Doref fezehlt wure es, dat et Betze Betty geschtorwe es. ...

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Montabaur. Etwa 200 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis ...

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Bennau/Köttingen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitteilte, beginnen am Mittwoch, 24. Juli, umfangreiche ...

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Neuwied. Nach einer musikalischen Einstimmung durch das Streichquartett der LES - Maxim Elgert, Lorena Janzen, Marlene Dirksen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Oberhonnefeld-Gierend. Die Sanierungsarbeiten betreffen den Bereich rund um den Friedhof in Oberhonnefeld, wo die Kreisstraße ...

Weitere Artikel


Neuwied: Betrug durch vermeintliche Microsoft Mitarbeiter

Neuwied. Am Samstag, 23. April, kam es zu einem Betrug durch vermeintliche Microsoft Mitarbeiter. Der Geschädigte klickte ...

Neuer Vorstand beim "VdK OV Vettelschoß"

Vettlschoß. Neben zahlreich erschienen Gästen empfing der Vorsitzende, Herr Josef Over, ebenfalls die Kümmerin der Verbandsgemeinde ...

Neuwieder "Eine-Welt-Laden" sucht Verstärkung

Neuwied. Christa Heinzelmann und Dietmar Gerharz sind seit rund zwei Jahren dabei. Ihnen gefällt die abwechslungsreiche Arbeit ...

Ortsumgehung B256 um Straßenhaus: Auch der BUND ist strikt dagegen

Straßenhaus. 76 Seiten umfasst die Stellungnahme, die der Regionalbeauftragte Egbert Bialk für den BUND im Rahmen des Beteiligungsverfahrens ...

Wanderung zum Laacher Frühlingsmarkt

Neuwied. An diesem Tag sind dort verschiedene Betriebe geöffnet aus Anlass des Frühlingsmarktes. Dazu gehört auch die neue ...

"im Tal" bei Hasselbach: Wo sich Kunst und Natur vereinen

Hasselbach. Am Eingang der Parkanlage "im Tal" wirkt noch alles recht unscheinbar. Ein grauer Kasten enthält eine Karte des ...

Werbung