Werbung

Nachricht vom 24.04.2022    

Neuwied: Zwei Verkehrsunfallfluchten mit unerwarteten Ausgang

Am Freitag (22. April) hatte die Polizei Neuwied zweimal mit Unfallfluchten zu tun, deren Ausgang die Polizisten überraschte. In beiden Fällen war Alkohol im Spiel.

(Symbolfoto)

Neuwied. Gegen 16 Uhr ereignete sich in Neuwied in der Wiedbachstraße ein Verkehrsunfall, bei dem zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt wurden. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Kurze Zeit später wurde ein weiterer Verkehrsunfall gemeldet, welcher durch die Kollegen aufgenommen werden sollte. Im Rahmen der Ermittlungen vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich bei der angetroffenen Unfallbeteiligten (und Melderin des Unfalls) um die Verursacherin des ersten Verkehrsunfalls handelte. Während der Sachverhaltsaufnahme konnte weiterhin festgestellt werden, dass von dieser ein deutlicher Alkoholgeruch ausging, ein entsprechender Test erbrachte ein Ergebnis von mehr als 2 Promille.



Gegen 17.35 Uhr ereignete sich ein weiterer Verkehrsunfall im Industrieweg in Neuwied. Hierbei touchierte ein Fahrzeug beim Rückwärtsfahren mit dem Fahrzeug der Geschädigten, welche den Unfall selbst beobachtete. Als durch diese mit dem Unfallverursacher Kontakt aufgenommen wurde, verließ dieser einfach die Unfallstelle, da er nach dem Besuch der örtlichen Kneipe den Verlust seines Führerscheins befürchtete. Die Furcht war durchaus begründet, da bei dem Fahrer, welcher an seiner Anschrift angetroffen werden konnte, im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme der Konsum von Alkohol nachgewiesen werden konnte.

Beide Vorfälle endeten mit der Entnahme von entsprechenden Blutproben und den Einziehungen der Führerscheine. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Zeugensuche nach Unfallflucht in Heimbach-Weis

Neuwied. Am Morgen des 24. Mai gegen 8.10 Uhr kam es an der Einmündung Hauptstraße / Margarethenstraße in Heimbach-Weis zu ...

Unbekannte Täter entwenden drei Roller in Windhagen - Polizei bittet um Hinweise

Windhagen. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich die Diebstahlserie in den Nachtstunden zwischen dem 23. und ...

Aktualisiert: Ehemaliges Hotel in Bruchertseifen steht in Flammen

Bruchertseifen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Aufgrund des Einsatzstichwortes ...

Hof- und Haustürflohmarkt in Unkel-Scheuren am Wahltag

Unkel. Die teilnehmenden Verkaufsstände sind auf einer online abrufbaren Karte zu finden. Zurzeit gibt es 42 Teilnehmer. ...

Weitere Artikel


"Greenup": Nachbarschaftsprojekt im Neuwieder Sonnenland

Neuwied. Das Nachbarschaftsprojekt startete bereits mit dem "Einheitsbuddeln" am Tag der deutschen Einheit 2019, damals mit ...

Unkel: 72-jährige Touristin mit Stein ins Gesicht geschlagen

Unkel. Die Seniorin wurde laut Polizeimeldung durch den Angriff "nicht unerheblich verletzt". Im Rahmen der unverzüglich ...

Einem Reh ausgewichen: Radfahrerin verletzt sich bei Linz schwer

Linz am Rhein. Der Unfall mit der schwerverletzten Radfahrerin wurde der Polizei Linz über die Rettungsleitstelle gemeldet: ...

Sachbeschädigung an der Grillhütte Linkenbach

Linkenbach. Durch unbekannte Täter wurden zwei Regenrinnen und eine Steckdose, jeweils im Außenbereich, herausgerissen. Zeugen ...

Diebstahl aus einem Rengsdorfer Kellerraum

Rengsdorf. Durch unbekannte Täter wurden aus einem verschlossenen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses eine Gitarre und zwei ...

Schlägerei im Stadtpark Bendorf: 34-Jähriger leicht verletzt

Bendorf. Im Anschluss flüchteten die drei Personen und konnten auch im Rahmen der Fahndung nicht mehr angetroffen werden. ...

Werbung