Werbung

Nachricht vom 22.04.2022    

Corona im Kreis Neuwied: Steigende Inzidenz und Hospitalisierungsrate

Am Freitag, 22. April, hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) hat 365 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden für den Kreis Neuwied registriert (Vortag: 260). Damit beläuft sich die Gesamtzahl der seit Pandemie-Beginn erfassten Ansteckungen auf insgesamt 42.751 für den Kreis Neuwied.

Symbolbild: pixabay

Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 650,9 (Vortag: 601,2) und bleibt damit weiterhin trotzdem unter dem Landesschnitt von 874,9. Die landesweite Hospitalisierungsquote liegt aktuell bei 6,26 (Vortag: 4,64). Seit Freitag, 1. April, gilt die 33. Corona-Schutzverordnung. Details finden Sie hier.


Eine wöchentliche Übersicht der Neuinfektionen in den jeweiligen Ortsgemeinden des Kreises Neuwied finden Sie hier.
Eine Übersicht über die aktuellen Impftermine im Kreis Neuwied und der Stadt Neuwied finden Sie hier.
Alle Standorte der Impfbusse landesweit werden wochenaktuell online veröffentlicht.
Informationen zu impfbereiten Apotheken finden sich online.
Eine Liste aller Teststationen (mit Suchfunktion) führt das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung hier.

Neuigkeiten zum Stand der Pandemie in den Nachbarkreisen finden Sie hier:
Kreis Altenkirchen
Kreis Westerwald


(PM/red)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wichtig für den Artenschutz: Kreis Neuwied will die Streuobstwiesen erhalten

Kreis Neuwied. ANUAL-Vorsitzender Robert Klein erläutert: "Erfahrene Pomologen haben alte Apfel- und Birnensorten im Asbacher ...

Geldsegen für die Jecken - Gewinner der "evm-Palettenparty" stehen fest

Koblenz. "Die Vereine haben sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und lagen teilweise Stimmgleich auch einem Platz. Daher ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

Verkehrsunfälle, Verletzte und Kennzeichendiebstahl: am Wochenende war einiges los

Rengsdorf/Linz/Oberhonnefeld-Gierod. Am Sonntagabend (5. Februar) befuhr ein 29-jähriger Mann aus Unkel die Asbacher Straße ...

Rheinbreitbachs Ortsfahne weht jetzt auf dem "Hausberg"

Rheinbreitbach. Ebenso lädt eine selbst gebaute "Baumelbank" vor der Koppelmauer mit einem wunderschönen Blick auf die Rheintalebene ...

Wanderwege-Paten und Forstwirtschaft tauschen sich aus

Rengsdorf. Der 1. Vorsitzende des Touristik-Verband Wiedtal, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, hob in seiner Begrüßung ...

Weitere Artikel


Wölfe im Westerwald: Digitale Info-Veranstaltung mit Martin Diedenhofen

Region. "Rund um das polarisierende Thema Wolf gibt es viele Kontroversen", sagt Martin Diedenhofen. Der Bundestagsabgeordnete ...

Heimatverein Rheinbreitbach lädt ein zur Mitgliederversammlung

Rheinbreitbach. Wegen turnusgemäß durchzuführender Wahlen sowie der Aktualisierung der Vereinssatzung bittet der Vereinsvorstand ...

Große Neueröffnung vom Rewe Mockenhaupt in Buchholz

Buchholz. Nicht nur der Rewe Markt ist neu, sondern auch der Standort. Bis dato waren die Märkte rund um das Siegerland verteilt. ...

Westerwaldwetter: Ab Sonntag sinkende Temperaturen

Region. Am heutigen Freitag, dem 22. April versteckt sich die Sonne öfter mal hinter den Wolken, die aber keinen Regen bringen. ...

"Wie geht es Biene Maja?": Umweltbildungsprojekt für Neuwieder Kitas

Kreis Neuwied. "Nutzen Sie diese Möglichkeit und bewerben sich", appelliert Landrat Achim Hallerbach an die Kita im Kreis. ...

SV Windhagen mit wichtigem Heimsieg nach zweimaligem Rückstand

Windhagen. Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Jan Ulmer aus Schuld spielte sich das Geschehen vornehmlich in der Spielhälfte ...

Werbung