Werbung

Nachricht vom 18.04.2022    

Neuwied: Klara Single wird Libera der Deichstadtvolleys

Wenige Tage nach der Verpflichtung von Außenangreiferin Sina Fuchs können die Deichstadtvolleys den nächsten Neuzugang vermelden: Klara Single wechselt vom Zweitligisten TSV Bayer 04 Leverkusen ins Oberhaus zum VC Neuwied 77. Sie wird die Libera-Position übernehmen und damit die Nachfolge von Anna Church antreten.

Die Deichstadtvolleys dürfen sich mit Klara Single in Annahme und Abwehr auf eine junge ehrgeizige Spielerin freuen. (Fotos: Oliver Heuser)

Neuwied. Die 22-jährige Klara Single stammt aus Tübingen, wo sie im „Tübinger Modell“ Volleyball lernte und sich in der Regionalliga beim FV Tübingen und später in der 3.Liga beim TV Villingen auszeichnete. Ihr Studium an der Sporthochschule Köln führte sie 2019 zum Zweitligisten TSV Bayer 04 Leverkusen, wo die annahme- und aufschlagstarke, aber lediglich 1,69 Meter große Angreiferin zur Libera umgeschult wurde.

„Es war schon lange ein Traum von mir, in der ersten Liga zu spielen“, erzählt Single, doch trotz der Nordmeisterschaft 2021 wollte man in Leverkusen das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen. Ihre Enttäuschung darüber führte dazu, dass sie den Kontakt mit den Deichstadtvolleys suchte. Ihrem bisherigen Team sei sie sehr dankbar für die Erfolge in Leverkusen und die gute Vorbereitung ihrer nächsten sportlichen Etappe. Schließlich wurde sie in der Saison 2021/22 bisher schon fünfmal zur besten Spielerin ihres Teams gewählt.

Ausschlaggebend für den Wechsel nach Neuwied und nicht zu einem anderen Erstligaclub sei die Aussicht auf viele Spielanteile gewesen. „Ich denke, der Zeitpunkt, den Schritt in die erste Liga zu machen, ist optimal gewählt, weil ich in den Endzügen meines Studiums bin und ab August den Fokus voll auf Volleyball legen kann“.



Sehr zufrieden zeigt sich auch der neue Headcoach der Deichstadtvolleys, Tigin Yağlioğlu: „Ich freue mich sehr, mit Klara Single weiterarbeiten zu können. Sie ist die Spielerin, mit der ich in Leverkusen am meisten gearbeitet habe und sie ist dabei immer positiv gewesen. Sie ist sehr wissbegierig und hat enorme Fortschritte in Leverkusen gemacht. Ihr Anteil an der Meisterschaftssaison 2020/21 und auch am aktuellen zweiten Tabellenplatz in dieser Saison ist nicht zu unterschätzen. Die Herausforderung 1. Liga ist groß, aber Klara hat sich diese Chance hart erarbeitet und wird in Training und Spiel weiter leidenschaftlich alles geben“.

Das Kompliment ihres neuen-alten Headcoaches münzt Klara Single auch gleich zu einer ersten Ansage um: „Ich freue mich sehr auf die kommende Herausforderung in Neuwied. Dem Verein bin ich sehr dankbar, dass ich die Chance bekomme, mich in der ersten Liga zu beweisen. Und mit dem neuen Team hoffe ich, die anderen Mannschaften der Liga ordentlich zu ärgern und ihnen Punkte zu klauen“. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Sport


EHC Neuwied startet in eine Marathon-Saison

Neuwied. Die Mannschaft von Trainer Leos Sulak gastiert am Freitagabend (30. September) ab 20.15 Uhr beim ESV Bergisch Gladbach ...

Nach erfolgreicher deutscher Meisterschaft: Ringer des RC Neuwieds starten beim Itenga Cup Wiesbach

Neuwied / Wiesbaden. Erik Hanikel konnte erneut den ersten Platz – knapp vor seinem Zwillingsbruder - in der Gruppe 38 kg ...

Erfolge für Jung und Alt - Athleten der LG Rhein-Wied bewiesen ihr Können

Neuwied. In drei Entscheidungen, über 100 Meter, 200 Meter und 400 Meter, ging Adorf im bayrischen Erding auf die Laufbahn. ...

Ab aufs Eis: EHC-Laufschule für Kinder startet wieder

Neuwied. Am Samstag startet auch wieder die beliebte Laufschule der Bären in die neue Saison. Unter dem Motto „Lernen von ...

Raubacher Josef Bayer gewinnt Teamtitel des Rheinischen Schützenbundes im Sommerbiathlon

Raubach. Die Staffel des RSB konnte sich direkt am ersten Tag gegen die teilnehmenden Staffeln der anderen Landesverbände ...

Flutlichtspiel: Engers will drei Punkte am Wasserturm behalten

Neuwied-Engers. "Wir müssen selbstbewusst ins Spiel gehen und Zuhause auf jeden Fall nachlegen", versucht Trainer Sascha ...

Weitere Artikel


VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl: Einladung zur Mitgliederversammlung

Bad Hönningen. Die diesjährige Mitgliederversammlung des VdK Rheinland-Pfalz findet am Donnerstag, 28. April, um 18 Uhr im ...

Ehrung für erste Klägerin gegen das AKW Mülheim-Kärlich

Neuwied. In der Stadtverwaltung kamen Inge Rockenfeller, Elke Sodemann-Müller und Peter Thelen zusammen. Alle drei sind Mitglieder ...

Neuwied: Junge Union verschenkt Hunderte Schoko-Osterhasen

Kreis Neuwied. "Uns ist es wichtig, dass alle Menschen Ostern feiern können. Und daher möchten wir mit unserer Aktion bedürftigen ...

Brückrachdorf: Gelungener Forellenschmaus

Brückrachdorf. Passend zu Ostern und zu dem ersten Brückrachdorfer Forellenschmaus nach zweijähriger Pause, schien die Sonne ...

Schutz vor dem Wolf: CDU-Kreisvorstand Neuwied unterstützt "Wolfs-Resolution"

Kreis Neuwied. Die VG Asbach hat als erstes Kommunalparlament im Landkreis Neuwied die Probleme sowie Ängste der Bürger durch ...

Marktstraße Neuwied: Kreuzung an Engerser Straße wird gesperrt

Neuwied. Die Sperrung gilt bis zum 29. April. Während dieser Zeit stehen die abschließenden Erneuerungsarbeiten für den mittleren ...

Werbung