Werbung

Pressemitteilung vom 15.04.2022    

Wanderung zum Thema "Klimawandel - hier bei uns?"

Von Förster Frank Krause

Gibt es schon Anzeichen des Klimawandels in unserem Wald, womit haben wir zukünftig zu rechnen und wie reagieren die Forstleute darauf? Diese und weiter Fragen beantwortet Revierförster Frank Krause auf einer zweistündigen Wanderung durch den Anhausener Wald.

Kleine Käfer - große Wirkung. Innerhalb weniger Jahre haben die von der Wärme und Trockenheit begünstigten Borkenkäfer unsere Wälder verändert. Hier ein knapp 5 Millimeter großer, ausgewachsener Buchdrucker. (Foto: Frank Krause)

Anhausen. Treffpunkt für die informative Wanderung ist am Dienstag, dem 26. April, um 18 Uhr an der Harendshütte. (Anfahrt über die L 258 Anhausen Richtung Rüscheid, am Beginn des Gewerbegebietes Petershof auf den Feldweg links abbiegen, dem Weg 400 Meter folgen)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, nähere Auskünfte erteilt das Forstrevier Anhausen unter der Telefonnummer 02639-229. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtspreis für Christiane Miller - Grüne Dame, die Mut macht

Rüscheid. Die selbst auferlegte Aufgabe des Ehrenamtes ist es durch mitmenschliche Nähe, Zuwendung und Aufmerksamkeit für ...

Warmer Kartoffelsalat mit Wildwürstchen - Heiligabendessen einmal anders

Dierdorf. In Kombination mit heimischer Wildschwein-Bockwurst hat man ein feines Festessen.

Zutaten für vier Personen:
1 ...

59. Nikolauslauf auf der Erpeler Ley: Lauftreff Puderbach mit zwei Athleten auf dem Podest

Erpel / Puderbach. Seit Dezember 1964 haben es die Verantwortlichen des TUS Erpel geschafft, diesen Lauf auf dem Plateau ...

"Alles fließt – Bilder aus dem Rheinland" - Benefizkalender der Künstlerin Miriam Montenegro

Region. Die Kunstwerke entstehen oft in der Natur, vor dem Motiv, aber auch nach Fotografien. Speziell für diesen Kalender ...

3.150 Euro für Waldbreitbacher Hospiz-Stiftung "ersungen"

Waldbreitbach. Der Erlös dieser Veranstaltung – es waren 3.150 Euro zusammengekommen – spendeten die Chöre der Waldbreitbacher ...

"UTAMARA" feierte laufende und abgeschlossene Projekte in Kasbach-Ohlenberg

Kasbach-Ohlenberg. Für die Absolventinnen gab es im Bürgerhaus in Kasbach-Ohlenberg Rosen und Zertifikate, auch die Leitung ...

Weitere Artikel


Auf zur Engerser Kirmes 2022: die Planungen schreiten voran

Engers. Die Verantwortlichen haben an diesem Treffen, in Abstimmung mit den Jahrgängen nochmals das Prozedere rund um das ...

Muttertagsmenü mit Johann Lafer in der Sayner Hütte

Bendorf. Johann Lafer wird sich in der Sayner Hütte aber nicht die ganze Zeit in der Küche und hinterm Herd verstecken. Er ...

Carfriday: Polizei Neuwied nahm Tuning-Szene in Fokus

Neuwied. Am Karfreitag (15. April) führte die Polizeiinspektion Neuwied einen Schwerpunkteinsatz "Carfriday" mit der Zielrichtung ...

Junge Klassik im Kunstraum Bad Honnef: Après un rêve

Bad Honnef. Von verträumt bis wach und frech – der fließende Klang der Klarinette verschmilzt mit den leicht perlenden Klängen ...

Tierschutz Siebengebirge: Benni braucht Hilfe

Bad Honnef. Die Verletzungen am Hals von Benni deuten darauf hin, dass jemand versucht hat, ihm die Kehle durchzuschneiden. ...

Mozartakademie 2022: Konzert mit Hammerflügel in Schloss Engers

Neuwied. Die Landesstiftung Villa Musica erinnert am Freitag, dem 29. April, um 19 Uhr in Schloss Engers mit der Aufführung ...

Werbung