Werbung

Nachricht vom 11.04.2022    

Verkehrskontrolle auf der Alteck: Erfreulich wenig Verstöße

Am Sonntag (10. April) fand in der Zeit von 12 Uhr bis 18 Uhr eine Großkontrolle von Motorrad- und Autofahrern auf der "Alteck" zwischen Neuwied und Anhausen statt. Ziel war es, Verkehrsverstöße konsequent zu ahnden, aber auch Motorradfahrer durch den Einsatz des Verkehrssicherheitsmobils für eine defensive Fahrweise zu sensibilisieren

(Symbolfoto)

Neuwied. Trotz der kalten Temperaturen wurden rund 30 Motorradfahrer kontrolliert: Es wurden keine Verstöße festgestellt. Die Motorradfahrer hatten die Möglichkeit, sich bei speziell ausgebildeten Polizeibeamte Tipps für das sichere Motorradfahren geben zu lassen. Darüber hinaus wurden 40 PKW kontrolliert. Drei Fahrer verließen mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige die Kontrolle, zudem wurden sechs Mängelberichte, unter anderem wegen Erlöschen der Betriebserlaubnis, ausgestellt.

Die Polizei Neuwied wird auch weiterhin ein besonderes Augenmerk auf die viel befahrene Strecke legen, auch wenn diese Kontrolle mit erfreulich wenigen Verstößen beendet wurde. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


MdB Martin Diedenhofen eröffnet Wahlkreisbüro in Unkel

Unkel. Bei der offiziellen Eröffnung nutzten Bürger die Gelegenheit, den Bundestagsabgeordneten persönlich zu treffen und ...

Personenkontrolle in Neuwied: 16-Jähriger mit Drogen unterwegs

Neuwied. Die Marihuanablüten waren in Verkaufsportionen verpackt. Weiterhin führte der Beschuldigte ein Taschenmesser, sowie ...

Ehrennadel für drei Männer aus dem Kreis Neuwied: "Unsere Gesellschaft zusammenhalten"

Kreis Neuwied. Ohne Ehrenamt würde unsere Gesellschaft nicht funktionieren. Sie ist darauf gebaut, dass sich Menschen aus ...

Johanna-Loewenherz-Preis: Auszeichnung für zwei junge und engagierte Frauen

Kreis Neuwied. „Die Idee der Gleichstellungsbeauftragten in unserem Landkreis, in diesem Jahr besonders engagierte Frauen ...

Kultur trifft digital: Kids werden kreativ - Angebot vom Jugendzentrum Big House

Neuwied. In den Herbstferien entwickeln die Jugendlichen in der Woche vom 18. bis 21. Oktober dann Computerspiele, schreiben ...

Kinderkonzert auf dem Schlosshof Engers: Rappende Hühner und zankende Insekten

Neuwied. Mit Saxophon, Oboe, Gesang und Klavier wird auf Flohsuche gegangen, mit dem verrückten Rap-Huhn gegroovt oder sich ...

Weitere Artikel


Jede Menge Umwelt und Natur im Westerwald - Veranstaltungskalender 2022 erschienen

Region. „Unsere Naturlandschaft im Westerwald erfährt insbesondere durch die Corona-Pandemie einen noch höheren Stellenwert“, ...

Heißluftballon Westerwald/Wied getauft

Montabaur. Der am Montag, dem 11. April vorgestellte Ballon ist von der Westerwald-Touristik Service gemeinsam mit dem Touristikverband ...

"Die Waffen nieder!": Kundgebung zum Ukraine-Krieg in Neuwied

Neuwied. "Russland setzt seinen brutalen Angriffskrieg in der Ukraine mit unverminderter Härte für die Menschen fort. Tausende ...

Angebote für trauernde Kinder: Beim Bogenschießen die eigenen Stärken wiederfinden

Kreis Neuwied. Völlig ohne Vorkenntnisse können die Mädchen und Jungen erleben, wie wohltuend sich das Zentrieren und Fokussieren ...

Neuwied: Bürgermeister Jung trifft Migrationsberaterinnen

Neuwied. In Neuwied wird die vom Bund finanzierte Migrationsberatung für Erwachsene (MEB), der Jugendmigrationsdienst und ...

Zeugen gesucht: In Neustadt (Wied) mehrere Pfosten gerammt und geflüchtet

Neustadt/Wied.
Aus der Spurenlage und dem Schadensbild am Unfallort, so berichtet die Polizei, kann geschlossen werden, ...

Werbung