Werbung

Nachricht vom 07.04.2022    

Doppeltes Pech in Rheinbrohl: Zwei Pkw beschädigt

Doppeltes Pech hatte ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Neuwied am Mittwochmittag in der Hauptstraße in Rheinbrohl: Kurz nacheinander passierten ihm zwei teure Missgeschicke.

Rheinbrohl. Zunächst touchierte der Mann mit seinem Pkw ein geparktes Fahrzeug und parkte anschließend vor dem beschädigten Fahrzeug ein. Beim Aussteigen vergaß er den Schalthebel des Automatikgetriebes auf P zu stellen, so dass sein Fahrzeug ins Rollen kam, gegen den zuvor beschädigten Pkw stieß und diesen auf ein dahinter geparktes Fahrzeug schob. Den Schaden schätzt die Polizei auf mindestens 4000 Euro. (PM)


Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Puderbach: Kita-Kinder ziehen eigenes Obst und Gemüse für die Küche

Puderbach. Weil man damit nicht früh genug beginnen kann, lässt die Kindertagesstätte „Haus der kleinen Weltentdecker“ in ...

Wie das Neuwieder "Bootshaus" wieder zum Schmuckstückchen werden soll...

Neuwied. Vor allem nahm er oftmals gemeinsam mit weiteren Vorstandsmitgliedern des WSV notwendige Instandsetzungsarbeiten ...

Straßenraub in Asbach

Asbach. Es wurde ein geringer Bargeldbetrag geraubt. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung des Netto-Marktes ...

Corona im Kreis Neuwied: 128 Neuinfektionen über das Wochenende

Kreis Neuwied. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 241,9 (5. August: 279,6). Damit liegt sie noch unter dem Landesschnitt ...

Schwerer Verkehrsunfall in Dierdorf: Radfahrer lebensbedrohlich verletzt

Dierdorf/Brückrachdorf. Der Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus ...

Puderbacher Realschüler schnupperten Tennisluft in Steimel

Steimel. In Steimel angekommen konnten die Schüler erste Versuche mit der Filzkugel und clubeigenen Schlägern unter Anleitung ...

Weitere Artikel


Junge Kartpilotin aus Straßenhaus bei Frühlingscup in Kerpen-Manheim

Straßenhaus/Manheim. Zum Finallauf setzte Regen ein, weshalb widererwartend das gesamte Setup geändert werden musste. Die ...

Westerwaldsteig zur Wahl des "Schönsten Wanderwegs 2022" nominiert

Region. Eingeteilt wird das Teilnehmerfeld in zehn Mehrtagestouren sowie 15 Tagestouren, die jeweils in diesen zwei Kategorien ...

Beeindruckende Flora und Fauna: Auf Entdeckungstour im Engerser Feld

Neuwied. Die Tour am Sonntag, 24. April, beginnt bereits um 9 Uhr. Treffpunkt ist der Kundenparkplatz der SWN an der Hafenstraße. ...

Bundestag lehnt Impfpflicht ab

Region. Seit Donnerstagmittag ist laut Medienberichten klar: Es wird keine Impfplicht in Deutschland geben. Insbesondere ...

BiZ in Neuwied erweitert die Öffnungszeiten

Neuwied. Ab sofort ist montags, mittwochs und freitags von 7.30 Uhr bis 12:.30 Uhr geöffnet, dienstags und donnerstags von ...

Gesundheitsversorgung von morgen: Kreis Neuwied bereitet sich auf künftige Aufgaben vor

Kreis Neuwied. Im Zukunftsausschuss „Landkreis 2030 – Regional- und Kreisentwicklung“ zeigte Dr. Olaf Gaus, Geschäftsführender ...

Werbung