Werbung

Nachricht vom 06.04.2022    

Kleine Künstler der "KreativWerkstatt für Kids" in Neuwied zeigen Kreativität

Die "KreativWerkstatt für Kids" begeisterte einmal mehr die Kinder. Das Projekt ist ein regelmäßiges Angebot, das das Stadtteilbüro der südöstlichen Innenstadt Neuwied in Kooperation mit dem städtischen Kinder- und Jugendbüro entwickelt hat. Nun konnten die Kinder erste Erfahrungen mit Fadenkunstwerken machen.

Stolz präsentieren die jungen Künstler ihre Werke. (Foto: privat)

Neuwied. Tatjana von Grumbkow vom Team des Neuwieder "kreARTiv" Ateliers weihte nun Mädchen und Jungen aus der südöstlichen Innenstadt in die Geheimnisse von Fadenkunstwerken ein. Dabei ging es zunächst auch um handwerkliche Fähigkeiten, mussten die Kinder doch mit Hammer und Nagel hübsche Motive in Holzbretter hämmern. Diese wurden dann mit farbenfrohen oder gar glitzernden Fäden umspannt. So entstanden viele interessante Kunstwerke, die die kleinen Künstler stolz präsentierten.

Bei der "KreativWerkstatt" am Dienstag, dem 26. April, von 16.30 bis 18.30 Uhr sind die "Klangmonster" zu Besuch. Dann bauen die Mädchen und Jungen aus alltäglichen Materialien wie Holzlöffel, Glöckchen, Filzplatten, Wolle, Moosgummi oder gar Waschlappen ungewöhnliche Musikinstrumente wie Klangstäbe, Kastagnetten – oder eben Klangmonster.



Veranstaltungsort der Kreativwerkstatt ist der Stadteiltreff am Rheintalweg 14 in Neuwied. Mitmachen können Kinder ab sechs Jahren, die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber begrenzt, eine Anmeldung für die "Klangmonster" bis zum 14. April ist daher erforderlich.

Anmeldung und weitere Informationen im Stadtteilbüro, Telefon 02631 863 070, E-Mail: stadtteilbuero@neuwied.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Berlin / Region Westerwald. Die Fachjury des Deutschen Engagementpreises hatte entschieden, das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller ...

Rheinbreitbach: Körperverletzung im Supermarkt

Rheinbreitbach. Der aufgebrachte Kunde schlug und trat auf den Mitarbeiter ein. Ein Strafverfahren wegen Körperverletzung ...

"So habe ich auch angefangen!": Deichstadtvolleys zu Gast in der Volleyball-AG des WHG

Neuwied. Mannschaftskapitänin Sina Fuchs bringt Mitspielerinnen, Autogrammkarten und gelegentlich eine Freikarte fürs nächste ...

Mädchen stark machen: Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs in Puderbach

Pudernbach. Die Achtklässlerinnen lernten, wie man in schwierigen Situationen selbstbewusst und stark auftreten kann und ...

Schulweg- und Verkehrskontrolle in Rheinbrohl und Linz

Rheinbrohl/Linz. Anschließend führten die Beamten eine Verkehrskontrolle auf der B 42 in Linz durch. Dabei wurden acht Ordnungswidrigkeitenverfahren ...

Baumspende und Pflanzaktion für die OG Rheinbrohl

Rheinbrohl. Dabei hat das HUBER-Team in Zusammenarbeit mit Ortsbürgermeister, Herrn Oliver Labonde, die Aufforstung unseres ...

Weitere Artikel


Corona im Kreis Neuwied: Auf und Ab der Inzidenzen geht weiter

Neuwied. Am heutigen Mittwoch meldet das LUA 39.095 Corona-Infektionen seit Pandemie-Beginn für den Kreis. Im Nachbarkreis ...

FV 1922 Daufenbach: Fußballgolf startet wieder

Dürrholz. Die Öffnungszeiten sind wie gehabt: bis Oktober samstags und sonntags sowie an Feiertagen von 13 bis 18 Uhr. Für ...

Zu schnell unterwegs? Polizei kontrollierte in VG Asbach


Die erste Kontrollstation wurde für eine Stunde in Windhagen aufgeschlagen: Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt ...

Westerwaldwetter: Sturmtief erreicht uns am Donnerstagmittag

Region. Bereits am heutigen Mittwoch (6. März) nimmt der Wind im Laufe des Nachmittags ständig zu. Vor allem im Bergland ...

Tourist-Info Neuwied sucht Unterstützung bei Stadtführungen

Neuwied. „Die Aufgabe der neuen Stadtführer ist das Erarbeiten, Gestalten und Durchführen von Touren vor allem während der ...

EAM-Stiftung: Bis zum 30. Juni um Fördermittel bewerben

Region. Von Erziehungsberatung über Kunstausstellungen bis hin zu Förderschulen und Institutionen zur Förderung von Integration: ...

Werbung