Werbung

Nachricht vom 03.04.2022    

Gartenlaube in Bendorf abgebrannt

In der Nacht auf Sonntag (3. April) ist in der Bendorfer Mittelstraße eine Gartenlaube abgebrannt: Gegen 2.20 riefen Verkehrsteilnehmer die Feuerwehr, weil sie im Vorbeifahren das Feuer bemerkt hatten.

(Symbolfoto)

Bendorf. Die alarmierte Feuerwehr rückte mit rund 25 Kräften nach Bendorf aus. Der Brand konnte innerhalb von etwa 20 Minuten gelöscht werden. Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Schaden auf rund 10 000 Euro belaufen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache
ist noch unbekannt.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

Neuwied. Die Kuriere hatten über die Förderzusage für die Deichkrone bereits berichtet. Die Nachricht hatte Jubel in der ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Weitere Artikel


Verkehrskontrolle in Buchholz deckt Vielzahl von Straftaten auf

Buchholz. Zunächst gab der Mann den Beamten gegenüber falsche Personalien an. Damit versuchte er zu verdecken, dass er keine ...

Dierdorf: Ein Parkrempler und ein widerspenstiger, betrunkener Autofahrer

Dierdorf. Am Freitag (1. April) zwischen 15.15 Uhr und 16.05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Aldi ...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer zeichnet 29 Jugendprojekte aus

Kreis Neuwied / Mainz. „Die 29 ausgezeichneten Projekte zeigen auf vielfältige Weise, wie viel junge Menschen mit ihrer Kreativität, ...

JSG Kreuzberg sucht Verstärkung im Jugendbereich

Region. Die Vereine bieten die Möglichkeit des Einstiegs bei fußballhungrigen Mannschaften insbesondere im A, C, D und F ...

Eine Goldmedaille und zahlreiche weitere Siege: Neuwieder Athleten zeigen Talent

Neuwied/Erfurt. Weil ihn seine im Januar erlittene Fußverletzung immer noch nicht uneingeschränkt trainieren lässt, war Markus ...

PI Straßenhaus: Schneefall und Winterglätte sorgen für Unfälle

Region. Insgesamt kam es zu sechs Verkehrsunfällen auf Grund schneeglatter Fahrbahn. Bei drei Unfällen wurden die Unfallbeteiligten ...

Werbung