Werbung

Region | Horhausen | Anzeige


Pressemitteilung vom 01.04.2022    

Horhausener FrühlingsGlück 2022: Einkaufen und gewinnen in der Region Horhausen

Der Frühling steht für Wärme, für Hoffnung sowie für Aufbruch und Neubeginn. So auch das Horhausener FrühlingsGlück, die beliebte Losaktion der Standortinitiative "Marktplatz" Region Horhausen e.V. im April.

Die Anwesenheitsverlosung steht wieder an! (Archiv-Foto: WW-Events)

Horhausen. Nach der Zwangspause im Jahr 2020 und dem vorsichtigen Neustart im vergangenen Jahr mit der Ziehung der Gewinner per Livestream dürfte es in diesem Jahr auch wieder klappen mit der großen Anwesenheitsverlosung vor dem Kaplan-Dasbach-Haus zum Abschluss des 40. Westerwälder Blumenmarktes am Samstag, 7. Mai. Sollte jedoch die Coronalage eine Anwesenheitsverlosung nicht zulassen – so wäre die Ziehung der Gewinner per Livestream erneut die Alternative.

Insgesamt 10.000 Lose werden an die teilnehmenden Unternehmen der Standortinitiative „Marktplatz“ Region Horhausen verteilt und warten auf ihre glücklichen Gewinner. Wer genau wissen möchte, wo man beim Einkauf vom 1. bis 30. April die heißbegehrten Lose erhält, der sollte beim Betreten des Geschäftes im Eingangsbereich auf das „Horhausener FrühlingsGlück“-Schild achten. Alle teilnehmenden Geschäfte und Gastronomiebetriebe im Überblick, die Teilnahmebedingungen sowie weitere Informationen rund um die Losaktion findet man auf der Homepage der Standortinitiative.

Und so können auch Sie glücklicher Gewinner attraktiver Preise werden:
Bei Ihrem Einkauf in den teilnehmenden Geschäften erhalten Sie Ihre zweiteiligen Lose. Sammeln Sie die Lose und bringen Sie alle mit zum Westerwälder Blumenmarkt in Horhausen am Samstag, 7. Mai. An der perforierten Linie wird das Los vor Ort geteilt und der untere Abschnitt mit den Kontaktdaten versehen bis 15.45 Uhr in die beaufsichtigte Lostrommel vor dem Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) eingeworfen. Die große Anwesenheitsverlosung startet pünktlich um 16 Uhr vor dem KDH.



Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die noch eventuell geltenden Coronaregeln. Sollte die Anwesenheitsverlosung coronabedingt nicht stattfinden können, wird die Verlosung wie im vergangenen Jahr ab 16:00 Uhr per Livestream über die Marktplatz-Homepage übertragen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. WICHTIG: Der Gewinn erfolgt im Falle der Anwesenheitsverlosung nur bei Anwesenheit! Im Falle der Übertragung per Livestream werden die Gewinner in der örtlichen Presse sowie auf der Homepage der Standortinitiative Marktplatz Horhausen bekannt gegeben.

Aktuell ist davon auszugehen, dass die große Anwesenheitsverlosung zum Abschluss des Westerwälder Blumenmarktes am 7. Mai stattfinden kann.

LOKAL einkaufen und wertvolle Preise gewinnen!
Machen Sie mit, kaufen Sie ein in der leistungsstarken Region Horhausen. Ihr Ort, der fast alles zu bieten hat, was das Herz begehrt! Gewinnen Sie in diesem Jahr als Hauptpreis einen E-SCOOTER mit Helm und Schloss! Auch gibt es wieder „Marktplatz“-Wertschecks im Gesamtwert von 200 Euro (2. Preis), 100 Euro (3. Preis) und 50 Euro (4. Preis) sowie weitere attraktive Wert- und Sachreise, bereitgestellt von den Mitgliedern der Standortinitiative „Marktplatz“ Region Horhausen zu gewinnen.

Eine Aktion der Standortinitiative „Marktplatz“ Region Horhausen e.V.
Teilnehmende Unternehmen, weitere Infos und mögliche Aktualisierungen hier. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Bürgermeister Jüngerich fordert mehr Sachlichkeit in Diskussion über Wölfe ein

Altenkirchen. Rückblick: Vor fast vier Jahren, am 13. Mai 2018, wurde der Beweis erbracht, was Fachleute vermutet hatten. ...

Raiffeisenplatz im Zoo Neuwied eröffnet

Neuwied. Jan Einig begrüßte bei kalt-trockenem Wetter die Gäste-Runde und äußerte sich dankbar für die finanzielle Unterstützung ...

Geflüchtete aus der Ukraine dürfen zeitnah in Deutschland arbeiten

Region. Das eigene Einkommen ermöglicht einen höheren Lebensstandard, eine Arbeitsstelle sorgt für gesellschaftliche Integration, ...

"Rock the Forest": Es wird richtig laut für ganz Rengsdorf!

Rengsdorf. In ihrer Pressemitteilung berichten die Rockfreunde begeistert zu von ihrer "Neuausrichtung zum Jubiläum", die ...

Tödlicher Verkehrsunfall bei Rheinbrohl

Rheinbrohl. In einem Bereich, in dem ein Überholverbot gilt, stießen zwei Pkw frontal zusammen. Die Polizei schreibt zum ...

Donnerstags ist traditioneller Markttag in Altenkirchen

Altenkirchen. Nach den Wochenmärkten in Bad Hönningen und Montabaur war am 31. März die Kreisstadt Altenkirchen das Ziel. ...

Werbung