Werbung

Nachricht vom 31.03.2022    

Graffiti-Sprayer gestellt und Diebstahl von Firmengelände

Die Polizei Linz berichtet, dass sie am Mittwoch ein Graffiti-Sprayer in Erpel festnehmen konnte. Er war nicht gerade kooperativ. In Rheinbreitbach stahlen Diebe Werkzeuge von einem Firmengelände.

Symbolfoto

Graffiti-Sprayer festgenommen
Erpel.
Am Mittwoch, dem 30. März wurde ein Sprayer, der in der Unterführung am Brückenkopf in Erpel ein rund 16 Quadratmeter großes Graffiti aufgesprüht hatte, auf frischer Tat ertappt. An den Händen konnten Farbanhaftung und im mitgeführten Rucksack diverse Sprühdosen festgestellt werden. Vor Ort zeigte sich der Täter zunächst aggressiv und unkooperativ, räumte die Tat aber später ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Sprayer entlassen. Die mitgeführten Sprühdosen wurden sichergestellt und der Täter wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Diebstahl von Firmengelände
Rheinbreitbach.
Ebenfalls am Mittwoch kam es im Zeitraum von 22 bis 23:30 Uhr zu einem Diebstahl vom Gelände eines Dachdeckerbetriebes in Rheinbreitach. Mindestens zwei gemeinschaftlich handelnde Täter verschafften sich Zutritt zu dem umfriedeten Betriebsgelände und entwendeten aus einem dort abgestellten Transporter Werkzeuge. Der Versuch, einen weiteren Transporter mit einer Brechstange aufzubrechen, schlug fehl und es entstand lediglich erheblicher Sachschaden an der Fahrzeugtür. Sachdienliche Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Linz entgegen.





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

EM-Tippspiel der Kuriere: Deutsche Mannschaft ist Kandidat fürs Halbfinal-Quartett

Region. So nach und nach trennt sich die Spreu vom Weizen: Aus 24 teilnehmenden Mannschaften an der Fußball-EM in Deutschland ...

Unfallflucht auf der Landesstraße 266 bei Linkenbach - Polizei sucht Zeugen

Linkenbach. Der Vorfall fand laut Polizeibericht am Mittwoch (19. Juni) um 15.20 Uhr statt. Ein dunkler Kleinwagen befuhr ...

Mann klettert betrunken auf 30 Meter hohen Baukran und leistet Widerstand gegen Polizei

Neuwied. Die Polizeiinspektion Neuwied erhielt am Mittwochabend (19. Juni) eine Meldung über eine männliche Person, die ohne ...

Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Weitere Artikel


Schloss Arenfels erweitert Raumangebot für Kultur und Business

Bad Hönningen. Neben der Vermietung von Büro- und Meetingräumen stehen insgesamt zwölf weitere Salons auf mehr als 1.000 ...

Konzert für den Frieden zugunsten der Flüchtlinge aus der Ukraine

Bad Honnef. „Besonders in dieser schweren Zeit zeigt sich einmal wieder die Solidarität und der Zusammenhalt der Bad Honneferinnen ...

MONREPOS öffnet wieder an Karfreitag

Neuwied. Nach zwei Jahren Corona-Pause ist die Ausstellung „MenschlICHes VERSTEHEN“ im Forschungszentrum und Museum MONREPOS ...

Dank Spende: ukrainische Literatur in der Stadtbücherei Bad Honnef

Bad Honnef. „Wichtig ist, dass sie erst einmal ankommen und es ist schön zu sehen, wie vielfältig die Unterstützung in Bad ...

Doppelter Donnerstag: Sie spenden, der Osterhase verdoppelt!

Neuwied. Wie immer steht ein Spendentopf von 10.000 Euro dafür bereit. Die Aktion gilt nur an diesem Tag oder bis das Spendenvolumen ...

Zugang zum Rathaus Bad Honnef bleibt vorerst weiter eingeschränkt

Bad Honnef. Persönliche Besuche im Rathaus sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Hierzu wird unter der Rufnummer ...

Werbung